Congstar als Übergangslösung ?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von Leon, 25. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. November 2007
    Hallo,

    habe momentan folgendes Problem:
    Mein Debitel Vertrag ist vor 2 Wochen ausgelaufen und ich will meine Rufnummer mitnehmen.
    Nun möchte ich aber meinen neuen Mobildunkvertrag mit dem N82 erwerben, welches aber erst in 1-2 Monaten rauskommt. Nun hat ich mir gedacht solange meine Rufnummer auf einen Congstarvertrag mitzunehmen, der ja keine Mindestlaufzeit hat und 0€ im Monat kostet. Wenn es dann mein gewünschtes N82 mit einem Vertrag gibt übernehm ich die Rufnummer von Congstar einfach in den neuen vertrag.

    Wäre das so möglich und kostet mich Congstar wirklich 0€)außer natürlich Verbindungsgebühren) ?
    Was haltet ihr davon?
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. November 2007
    AW: Congstar als Übergangslösung ?

    keine dumme Idee ... allerdings schau ob du Gebühren bezahlen musst wenn du die nummer mit nimmst .. die meisten Provider verlangen 24,95€ pro Umzug
     
  4. #3 25. November 2007
    AW: Congstar als Übergangslösung ?

    Quelle:Congstar-Soforthilfe

    Sicherheitshalber solltest du dir aber jetrzt nicht mehr als 2 Wochen zeit lassen, sonst könnte in Kraft treten was unter dem letzten Punkt steht.

    Ich geh aber auch mal davon aus, dass du die 25€ für die Miznahme der Rufnummer zahlen musst.

    Wo willst du denn deinen nächsten Vertrag abschliessen, wieder bei Debitel?
     
  5. #4 25. November 2007
    AW: Congstar als Übergangslösung ?

    Also die Übernahme werde ich so schnell wie möglich anberaunen.
    Dass die Übernahme 25 Euro kostet ist mir klar, das ist es mir aber auch wert.
    Danke für eure Hilfe.
    BWs gehen raus.
     
  6. #5 25. November 2007
    AW: Congstar als Übergangslösung ?

    wieso nimmst du denn nicht für die Übergangszeit eine Pre-Paid-Karte?
     
  7. #6 25. November 2007
    AW: Congstar als Übergangslösung ?

    denk auch dran das die anschluss gebühr auch bezahlt werden muss (die 20€ )

    hab ich damals bei mir vergessen wo ich mich da angemeldet hab, aber was solls als 2t vertrag is es okay
     
  8. #7 25. November 2007
    AW: Congstar als Übergangslösung ?

    Ist jetzt umsonst laut congstar seite:

     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Congstar Übergangslösung
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    12.528
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    951
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.126
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    894
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.276