Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Pyccak89, 8. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. November 2006
    Hi ich habe ein Core Dou 6400 mit 2100Mhz,kühle ihn mit einer Wasserkühlung!
    Aber ohne die CPU zu belasten ist die CPU auf 38°C,alles standart!Warum?
    Ich habe mit der Wasserkühlung ein AMD sockel A 2500+auf 3600+ gebracht,es lief alles stabil aber wenn ich die Temperatur hir vergleiche hab ich angst mein Core Duo zu übertackten!
    Wieso wird die CPU so heis?
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    was ist daran so schlimm ??? mein kollege betreibt seinen core 2 duo mit einer passivkühlung und der kommt ab und zu auf 70° unter volllast das ist vollkommen ok
     
  4. #3 8. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    Der ist bis 85°C zugelassen. Mach dir kein Gedanken.
    Und das der wärmer wird als ein Sockel A AMD ist klar. Dafür hat er um einiges mal mehr Leistung.
     
  5. #4 9. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    Mein e6400 läuft übertaktet auf 3,2 Ghz unter Volllast auf ca. 60°C Coretemperatur mit Luftkühlung.
    Auf default hatte er ca. 50°C bei Volllast.

    Höher als 65°C würde ich nicht gehen bei der CPU, da dann doch langsam die Lebensdauer runter geht.

    Wie warm wird deine CPU denn bei Volllast?
     
  6. #5 9. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    Die CPU wird bi voll last ca.50°C
    Vieleicht liegt das an der Wasserkühlung?
    Soll ich noch ein Ausgleichstbehälter kaufen oder lieber noch ein Radiator?
     
  7. #6 9. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    Übertakte einfach, da kann nichts schief gehen!!!
    Wenn du eine Wasserkühlung hast, dann wird die Wärme um einiges schneller abgeführt als wenn du eine Luftkühlung hast.
    Das bedeutet die Temperatur geht beim Übertakten nicht so schnell hoch wie bei einem Luftkühler.
    Den kannst du mindestens bis auf 3GHZ bringen, bevor die Temperatur in den Kritischen Bereich geht.
    Wenn dich das nicht umstimmt, dann hol dir einen Radiator, weil der das Wasser halt kühlt.
    Wenn du dir noch einen Ausgleichsbehälter holst, wärmt sich das Wasser nicht so schnell auf, aber nach 4Stunden oder so, kann selbst der nichts mehr ausrichten.

    MFG
    cool_drive
     
  8. #7 9. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    meine cpu (e6600) @3300mhz ist unter volllast ca. 50° coretemp und gesamt etwa 40°! musst ja eh nur auf coretemp schauen und da ist 60° kein problem! ich habe aber noch ne 7950gx2 wassergekühlt und die ist vor der cpu!! das heisst mit ner guten wasserkühlung sind idle 40° völlig ok!!! bei 3.7ghz war der core grad mal 55° warm!

    ein amd sockel a kannst net mit dem conroe vergleichen ;) der hat etwa ein viertel soviele transistoren und cache!
     
  9. #8 10. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    Deine Temperaturen sind völig OK. Übertakte mal nen bisschen, musst ja nicht gleich übertreiben, und checke deine Temperaturen dabei. Guck am besten wie weit du kommst bis max. 60°C Coretemp.
     
  10. #9 10. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    Wär nochmal interessant zu wissen, was du für ne Wasserkühlung hast. Aber prinzipiell sollte jede WaKü genügen um ein C2D gut temperiert zu takten.
    mfg
     
  11. #10 15. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    hast du nen Ausgleichsbehälter? denn die sind ja eigentlich nur dafür da, dass die Pumpe sauber(also Blasenfrei etc) Wasser ansaugen kann und damit ist das befüllen & entlüften der kühlung um einiges einfacher.

    der Radiator (Wärmetauscher) hingegen bringt dir nochmal Kühlleistung (mit entsprechendem lüfter drauf, oder en passives system)

    poste am besten ma dein System und die Wakü.... also welche Teile Wassergekühlt sind und was für ne Pumpe,welchen Radiator etc vorhanden sind. dann kann man sagen ob der Radiator ausgetauscht werden sollte (entweder nen größerer oder bei wenig platz einer der selben größe mit besserer Kühlleistung)

    btw: die pumpe sollte das wasser direkt aus dem ausgleichsbehälter saugen, ohne Kühler dazwischen. oder hast du so ne Tauchpumpe die direkt im wasser steht?

    aber nur für die CPU reicht ein 120er Radiator mit lüfter locker....
     
  12. #11 15. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    mein E6600 ist auch unter last zw. 55 und 60 grad (gemessen core).
    das ding verbrät halt einiges an strom ^^
    habe nen 240er Radi, mir 2 120er lüftern ( je 900 upm)

    aber brauchst dir keine gedanken machen, ich hab die erfahrung gemacht der c2d wird um einiges wärmer als der intel.
    hatte vorher nen opti170 an der gleichen wakü und hatte temp-max 45 gradC.
    Mfg
     
  13. #12 26. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    also "übertakte ruhig da kann nix passieren" sollte man nie schreiben.
    wie gesagt check wärmeleitpaste. sitz des kühlers etc.
    und dann leicht anfangen zu takten und immer mal primetests machen und gucken wie sich die coretemps entwickeln
    ich hab nen e6600@3,2ghz und der läuft primestable
    unter last bei max. 48°C mit einem Artic Cooling Freezer 7 Pro.
     
  14. #13 26. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    oha, voll heiß hier alle^^ mein e6300 @ 2.8ghz wird unterlaste gerade mal 34 grad warm... gemessen mit core temp. lüfter ist nen scythe infinity
     
  15. #14 26. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    @kisss:
    ich denke das liegt daran dass kein anderer n e6300 hat... sondern höhere... ich hab die vermutung dass nur der e6300 so kühl is.... auch wenn man ihn so hoch taktet

    mfg set111
     
  16. #15 26. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    Das denke ich nicht. Der kleine Cache und zudem der geringe Takt.
    Fast die gleiche Temp hab ich mit meinem E6400 @ 3,2ghz auch.
     
  17. #16 27. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    ich könnte sicherlich auch noch eine °C runter da ich meinen mit 1,4vcore laufen lasse wollte nur nicht an die untere grenze mit dem vcore gehen da er sonst zu undervolting neigt und bekanntlich nimmt ja die verlustleistung und auch die temps bei höherem vcore sehr schnell sehr stark zu. ^^ aber is wohl auch nich der richtige thread um sich über temps zu streiten..^^
     
  18. #17 27. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    ich denke nicht das es das braucht denn es teilt sich ja eigentlich selbst die arbeit.

    Außer du willst irgentwelche raumtests damit machen.:D
     
  19. #18 28. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    ramtests und vcore ^^naja
     
  20. #19 29. November 2006
    AW: Core 2 Duo mit Wasserkühlung kühlen!

    Ich habe eine Pumpe die ist direct hinter dem Ausgleichsbehälter.Die Pumpe nimmt das Wasser direckt aus den Ausgleichst behälter!Die Wasserkühlung kommt aus dem Hause Aqua Computer Homepage - Home
    Hab die CPU heute auf 2800MhZ getaktet und er war schon bei 65°C!Also nur noch ein neuen Radiator kaufen!
    THX für eure hilfe!
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Core Duo Wasserkühlung
  1. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    461
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.151
  3. neue grafikkarte core2duo e8400

    LuCiF3r , 15. Februar 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    742
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    875
  5. Grafikkarte für Duo Core

    Geda , 27. Februar 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    608