Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von rockonoroll, 11. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juli 2007
    hi,
    ich werd mir nächsten mon. wohl ein neuen rechner zulegen müssen, da mein guter alter amd den geist aufgegeben hat.
    :baby: ERSTS WARNS MACKEN;DANN DER RAM UND GESTERN STARB NUN ALLES DANN :(
    musste deshalb alten, celeron 512mb,wieder rauskramen ?(
    jetzt kann ich mich nicht entscheiden zwischen den o.a. prozies
    preislich tun sie sich nicht viel, und deshalb frage ich ma nach eurer meinung!
    ich bin nicht so der fanatische gamer,sondern mache eher viel musik am rechner, ansonsten möchte ich auch grafiken erstellen, wobei ich dabei noch in den windeln liege, aber man lernt ja dazu.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    da wird der c2d e6320 schneller sein (größerer cache). ich würde aber noch 11 tage warten, da gibts nämlich nen preisstürz von intel cpus.

    willste den rest von deinem sys übernehmen? poste das mal bitte (das budget auch)
     
  4. #3 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    ne ich hab alles kleingetreten, war son billig-kauf von vor 2 jahren, alles no-name.
    der neue sollt schon was gute sein:ich bin zwar nicht so der kenner , aber ich glaub das board an sich sollte schon ein gute sein.
    ausgeben wollte ich ca: 400- 500€ für Board+CPU+1GbRam viel. auch 2
    grafik ist egal(erstmal)da hohl ich mir was günstiges gebrauchtes(muss dann erstma sparen)

    Hat vielleicht noch einer n tip fürs board?
     
  5. #4 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    hol dir den core 2 duo der lässt sich gut übertakten und so erreicht er ne bessere Leistung als amd athlon x2 +6000..
     
  6. #5 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    oha da hat einer mal mitgelesen und sich was halbwegs behalten...

    Ich würde aufjedenfall zum C2D e6320 greifen, niedrigere verlustleistung, höhere effizienz und besseres übertaktungsverhalten aufgrund einer neueren Architektur...
    Außerdem ist ein weiterer Vorteil das du mit einem neuen Board alleine schon neue standarts nutzen kannst, z.B DDR3 oder wenns mal soweit ist der PCIe2 Standart, welches du alles mit dem X² 6000+ nicht nutzen könntest da dieser den integrierten Speichercontroller hat undder AM2 schon bald wieder Tod sein wird... außerdem hast du derzeit bei den Mainboards das bessere Preis-Leistungsverhältnis...
     
  7. #6 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    Auf jeden Fall den C2D E6320!!! Er ist auf jeden Fall en ganzes Stück schneller als der AMD und lässt sich auch besser übertakten.
     
  8. #7 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    Mein Kollege hat sich den Amd x2 6000+ geholt und solange du keine vernünftige 64bit Windows Version hast erkennt der Pc den Prozessor nicht. Also der Pc läuft zwar aber beim rechtsklick auf den Arbeitsplatz steht da AMD Processor Model unknown und darunter 6000Mhz.
    Er hat sämtliche Treiber dies im I-net gibts installiert aber auf der 32 Bit Standart Windows Version bekommen wirs einfach nicht hin. Also würde ich von dem abraten.

    mfg Lukas
     
  9. #8 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    Mmmh bin auch für den Intel ist zur Zeit einfach die bessere Wahl...
    Und als Board für ich das Asus P5K64 WS empfehlen. Hat so zeimlich alles was man brauch
    und reicht auch noch für die neue Hardware die so demnächst rauskommen soll...

    Habe derzeit auch nen Intel aufn Asus P5N32SLI-Deluxe zu laufen und der rennt...
    Hab den noch auf normal Takt zu laufen und die Grenzen rerreich ich nur selten, das Ding hat Power ohne Ende, für den Preis nichts besseres zu haben.

    MFG
    Enerata
     
  10. #9 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    Also ich sag die beiden nehmen sich nicht viel, auch wenn du den Core2Duo auf 2.8GHz übertaktest wird der X2 ungefähr gleichschnell sein. Bei den aktuellen Preisen würde ich auch den X2 kaufen, oder du hälst die Füße noch 11 Tage still, und wartest mal die Preissenkung von Intel ab.

    Gruß

    Romsky
     
  11. #10 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    wenn du keinen Plan vom übertakten hast (was die meisten hier betrifft) hol dir lieber nen AMD x2 6000+ der is in der grund config schneller!.


    mfg
     
  12. #11 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    =) Das ist Lustig! Deine Aussage stimmt leider überhaupt nicht!

    Das Windows den Prozzi nicht erkennt liegt ganz alleine am Mainboard!
    Hier würde Deinem Kollege ein BIOS-Update weiter helfen!
    Den erkennt das Mainboard den Prozzi nicht, dann kennt logischer Weise Windows den Prozzi auch nicht!
    Der X² 6000+ ist nun mal zu neu für die meisten BIOS Versionen!

    Aber mal Back To Tropic:

    Also wenn Du das nötige Kleingeld über hast, dann greif zum Intel!
    Im moment macht es überhaupt keinen Sinn auf eine neue Prossezorgenaration zu warten!

    Wenn Du Dir den 6000+ kaufen willst, dann frag mal beim Händler nach ob ein Atomkraftwerk im Preis mit enthalten ist! :D :D =) =)
    Ne mal im ernst: Der AMD ist im moment der größte Stromfresser auf dem Markt!
     
  13. #12 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    Word xD Atomkraftwerk xD

    Also ich kann dir auch nur den Intel empfehlen, bessere Technologie, Stromsparender und dabei Übertaktungsfreudiger. Du bekommst das ding so schnell. Kannste gar nicht mehr mit einem 6000+ vergleichen. Freund von mir hat den und das Ding fliegt einfach nur übertaktet.
     
  14. #13 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    Sorry, aber leider lese ich in diesen Thread sehr viele Falschaussagen.
    Den E6320 bekommst du auch übertaktet nicht viel schneller als den X2 6000. Mit normaler Kühlung (luKü) bekommst du die meisten auf 2.8GHz, da rede ich aber von der alten Revisionen (E6300), die neuen gehen meist garnicht soweit zu clocken.
    Und was Strom angeht, wenn du den E6320 auf das Niveau das X2 6000+ übertaktest, hat der Core2Duo fast die identische Leistungsaufnahme bzw. Stromverbrauch.

    Sicher ist der Core2Duo eine wirklich gute CPU, aber der X2 ist deshalb nicht wirklich viel langsamer. (unübertaktet)

    Leider zahlt man sehr viel für vernünftige Mainboards für Core2Duos, das sind die AMD Pendanten billiger. Auch sind die meisten Sockel AM2 Boards (AMD) schon kompatibel für die neuen CPU´s von AMD. (nur die Cores können nicht einzeln abgeschalten werden) Bei Intel ist das leider nicht so, nicht alle Boards machen den FSB 1333 MHz mit.

    Gruß

    Romsky
     
  15. #14 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    Stimmt aber auch net ganz. Der AMD ist wegen Cool'n'Quiet im idle auf jedenfall stromsparender. Der Core2Duo Taktet mit EIST ja nur ein Ghz runter.

    Mein Core2Duo 6320 läuft stabil auf 3Ghz (mehr brauch ich einfach nicht) und ist schneller als ein E6700, welcher laut thgweb.de schneller ist als der übertaktete X2 6000 mit 3,33Ghz!

    Ich hab ein solides Gigabyte Mobo für 94€ und bin damit mehr als zufrieden. Bei der kompatibilität muss ich Dir noch zustimmen wobei ich da nicht weiß in wieweit man mit Bios Updates versorgt wird.

    Ich würe meine Hand für den 6320 heben da ich mit dem nur gute Erfahrungen machen durfte und in einem halben Monat sollen ja die Preise nocheinmal gut fallen :)
     
  16. #15 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    Leider muss ich dich ein wenig korrigieren: DEr 6000+ liegt von der Leistung zwischen e6600 und e6700, allerdings liegt in manchen Bereichen der e6600 schon deutlich vorne... d.h: ein e6320 auf 2,8Ghz ist um längen schneller als ein 6000+, ebenso ist der stromverbrauch immer noch geringer als beim 6000+ da man in der Regel keine oder nur minmale Spannungserhöhung benötigt und somit die Verlustleistung nur minimal steigt... Ebenso ist die effizienz eines C2D auf 2,8ghz um längen besser als eines X² 6000+ auf 3ghz oder meinetwegen 3,33ghz....
     
  17. #16 11. Juli 2007
    AW: Core2Duo E6320 oder AMD x2 6000+

    na dass hört sich stark nach c2d an.
    und an ÉnëRãTa: das Asus P5K64 WS wird mich wohl pleite machen(ddr3-2G=ca 400€)ist zwar echt nett , aber ich werd ddr 2 nehmen
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Core2Duo E6320 AMD
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.310
  2. neue grafikkarte core2duo e8400

    LuCiF3r , 15. Februar 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    788
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    934
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    823
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    707