Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von DcPc, 5. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Februar 2008
    moin
    weis nicht welches der beiden netzteile ich nehmen soll

    Corsair HX520W..........................81€
    oder
    BE Quiet! Dark Power Pro P7 450Watt................................76€

    diese 5€ unterschied, lassen wir jetzt mal bei dem vergleich aussen vor ^^

    mir geht es um eine gute lüftersteuerung und die lautstärke

    lautstärke:
    -bequiet: soll ja unhörbar sein
    -corsair: ein leichtes surren soll vorhanden sein

    lüftersteuerung:
    -bequiet: keine ahnung ^^
    -corsair: soll besser sein als das beqiuet, von dem ich keine ahnung habe ^^

    größe gewicht und preis sind bei mir egal, wobei die sich ja nicht viel nehmen.
    die leistungsdaten sind ja auch ungefähr die gleichen.

    und bitte keine posts ala: "Yeeha, bequiet roxx, stfu corsair"
    sonst landet ihr in meiner signatur ^^

    edit:
    ja, ich möchte auch kabelmanagement
    und ich werde auch 2 lüfter an das nt klemmen, diese lüftersteuerung meinte ich, nich den internen ^^

    edit2: habs mal zum 550er gemacht, danm dürfte watt/leistung identisch sein
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    hallo

    ich besitze das Bequiet, bin sehr zufrieden, ist unhörbar , hat ne saubere effizienz und gutes kabelmanagment, wenn ich mich aber jetzt umschauen würde, würde ich das corsair nehmen,

    ist etwas zukunftssicherer und meiner meinung nach bisschen besser verarbetiet, was aber nich heißen soll, dass das bQ schlecht ist,

    es sind beides gute netzteile, letztendlich ist es wie ich finde eine geschmacksfrage
     
  4. #3 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    Also ich würde das Be Quiet nehmen.

    1. Es hat einen höheren Wirkunsgrad Corsair 80% Be Quiet 88%
    2. Be Quite ist leiser (und wir alle mögen es doch leise)
    und 3. Finde ich persönlich das Design vom BeQuiet besser.

    Zur Lüftersteuerung.
    Wird bei Be Quiet wohl sehr effezient sein daher kommt es das es so leise ist, ausserdem wird schon durch den höheren Wirkungsgrad weniger Wärme erzeugt die durch schnell drehende (laute) Lüfter abtransportiert werden muss.

    greez
    DonW33d0
     
  5. #4 5. Februar 2008
  6. #5 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    Das Seasonic hat aber nicht so stabile Spannungen wie das BeQuiet. Insgesamt nehmen sich die drei Netzteile nicht viel. Das Seasonic hat nen hohen Wirkungsgrad. Corsair hat glaub ich längere Garantie. Und BeQuiet ist schön leise.
     
  7. #6 5. Februar 2008
  8. #7 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    also ich kann bei dem bequiet was zu lautstärke sagen.
    und es is wirklich leise. mein bruder hat das dark power p7 450W bei sich drin und man hört gar nichts. wenn da nich lampen bei ihm am rechner wären die die aktivität zeigen würde man nich denken das der rechner an is. die 88gt und der cpu-kühler sind auch nich zu hören.
    also von der laustärke würde ich auf jeden das be quiet empfehlen.
    wenn wirkungsgrad größer is wird ads sicherlich auch noch ein + für das be quiet sein.
    dann sind
    lautstärke ++ (2 weil man es gar nich hört)
    leistung +
    und ich denke be quiet wär nich so beliebt wenn es an sich schlecht wär. also die leitungen nich stabil wären.
     
  9. #8 5. Februar 2008
  10. #9 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    Wir reden hier vom 450W BeQuiet und nicht vom 550er, das 450W kostet doch nur 75,-.

    Was den das für ein dubioser Laden ?(
    Alleine der Webautritt schreckt mich ab, wenn ich das schon lese frage ich mich wie professionell dieser Laden ist:
    Schaut aus ob das ein Schüler in 30min gemacht hat =)

    Wennst den Typen kennst kannst ihm sagen das sein Impressum nicht korrekt ist, da steht ja nicht mal ne Steuernummer mit drinnen. Wenn das ein böser Konkurrent sieht gibts na Abmahnung.
     
  11. #10 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    Aber kann man am Corsair überhaupt Lüfter anschließen? Es steht bei Geizhals, aber woanders habe ich es noch nicht gesehen/gelesen, dass man welche anschließen kann. Direkt ans NT geht auf jedenfall nicht, auf bildern habe ich keine Anschlüsse gesehen und auch ein bekannter hat es verneint.

    Wofür brauchst du denn ~550Watt?

    @Chris: Es geht um das 550Watt, jedenfalls steht das im ersten Post.
     
  12. #11 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    hhhmmmmm,

    derzeit scheint es darauf hinaus zu laufen mir einfach beide zu bestellen und mal zu testen.
    das andere wird dann halt wieder zurück geschickt.

    nichts desto trotz könnt ihr weiter eure empfehlungen zu den netzteilen posten.
    vllt gewinnt ja noch eines der beiden.

    vllt bestell ich ja sogar das mushkin mit dazu ^^

    edit
    sry an alle das ich dauern die watt zahlen änder ^^
    aber hab selber eingesehen das 550w zuviel sind/unnötig.
    nich haun, alles mein fehler.

    sry nochmal an alle poster ^^

    das system wird mal auf nen quad mit vllt crossfire hinauslaufen und ne wakü
     
  13. #12 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    Also bei mir steht dort schon 450W ;)

     
  14. #13 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    lest meinen post leude,
    ich hab glaub ich zweimal zwischen 450 und 550watt gewechselt.

    ihr hab alle zu eurem zeitpunkt schon das richtige geschrieben ^^


    edit:
    soll heissen das man an das corsair keine externen lüfter anschließen kann?
    dann hat sich die frage ja schon erübrigt, oder?
     
  15. #14 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    Klar kann man das... sind ja auch Fan Only Anschlüsse ;)
     
  16. #15 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    naja, don bilbo sagte das dass corsair diese nicht hätte.

    wenn wir schon dabei sind:
    regelt das netzteil auch die externen lüfter oder werden diese mit permanent 12v betrieben?
     
  17. #16 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    Hier ein Test bei Au-Ja!

    Dort steht:
    Wie ich das direkt verstehen soll weiss ich nicht, aber wenn ich das so interpretiere, dass dort ein adapter von Molex auf Lüfterdingens ist, dann werden die Lüfter nicht geregelt.
     
  18. #17 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    ihr hängt die kaufentscheidung davon ab ob das nt lüfter steuern kann oO
    gut zu wissen -.-

    für mich sollte es leistung haben und diese stabiel unter last halten können ohne surren oä
     
  19. #18 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    für manche ist es ein eine entscheidungshilfe, und wenn nur einer danach sfragt schreibst du gleich ihr. wenn man ein NT mit gleicher leistung mit der lüftersteuerung zum gleichen preis wie ein normales NT ohne bekommt, nimmt man antürlich das mit LS.

    @DCPC: Ich kann ich auch nicht zwischen den beiden NT entscheiden, das Corsair solll aber manchmal nach einem halben jahr zum rauschen neigen, schaum mal im HWL

    €: Habe noch was wegen den Lüftern bei dem HX520 gefunden:
    Quelle: Hardwareluxx
     
  20. #19 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    hi,

    also ich hab ein bequiet netzteil drin und bin sehr zufrieden! es ist 1. toten stille und 2. steuert er sogar automatisch meine seitenlüfter :) wenn ich jetz meinen pc anmache, ist er fast wie tot. ich hör den gar nicht mehr. beim spielen dreht er die seitenlüfter etwas schneller, aber immernoch deutlich leiser, als vorher ohne bequeit. ich weiß jetzt aber nicht, ob jedes bequiet netzteil auch die seitenlüfter steuert. bei mir macht ers und alles is bestens :) also kurz: nimm bequiet :)

    Mfg Schmidt!
     
  21. #20 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    ich hab auch ein bequiet netzteil drin (350W) und selbst das hat ne automatische lüftersteuerung.
    ich würd auch jeden fall auch bQ empfehlen, es ist einfach perfekt :)

    MfG
     
  22. #21 5. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    Moin,

    das mit der Lüftersteuerung ist bei beQuiet ein alter Hut und nun wirklich nichts besonderes. Denn die Sache hat auch einen Haken, da die Referenzthemperatur für diese Steuierung im Netzteil ermittelt wird und nicht unbedingt dort wo der Lüfter bestimmte Bauteile kühlen soll. Ich benutze seit Jahren beQuiet und hab damit immer beste Erfahrungen gemacht. Ärgerlich ist, dass beim p6 das Lüftergitter nicht versenkt ist, das hat sich bei der p7 Serie wieder gebessert, allerdings sind hier die Dimensionen nicht ganz ATX-Konform, was den Einbau bei bestimmten Gehäusen (Lian Li1000-er Serie) unmöglich macht. Leise und extrem gut verarbeitet waren die Netzteile schon immer, dazu kommt der Vorort-Umtauschservice im ersten Jahr. Den ich bei meinen Netzteilen von beQuiet noch nie nutzen musste. Das Netzteil macht genau das was ich erwarte, es liefert Strom - man baut es ein und vergisst, das es vorhanden ist.

    Test zum Dark Power Pro P7 mit 550W: PC-Experience Reviews : | be quiet! P7 Dark Power Pro 550Watt Netzteil

    gruss
    Neo2K
     
  23. #22 6. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    was heißt hier das ich meine kaufendscheidung an der lüftersteuerung fest mach???

    -beide habe einen ähnlichen preis
    -beide haben sehr gute leistungswerte (beide werden wahrscheinlich eh nie voll ausgelastet und somit sind 2-6% unterschied egal, sind eh ideale laborwerte)
    -die baufform bzw größe ist mir egal (hab genug platz - casecon ^^)
    -kabellänge ist bei beiden ausreichend
    -sind beide sehr leise (wobei wie gesagt das corsair zum surren neigt)

    -> da bleibt für mich als einziger sinnvoller aufhänger nur noch die lüftersteuerung, die hier mittlerweile zu gunsten von bequiet ausfällt

    nagut schein bar wird es jetzt ein bequiet

    edit:
    hab nen review zum hx520 gefunden und dort ist zu sehen das keine lüfter angeschlossen werden können
    Corsair HX520W & HX620W Modular power supplies | silentpcreview.com
    ->fällt weg

    ich such mal nach dem mushkin und ein paar reviews

    edit2:
    hab auch nen review zum mushkin gefunden das ebenfalls keine lüftersnaschlüsse besitzt.
    HardwareEcke.de - Mushkin HP-580AP im Test
    ->fällt weg

    nochmal:
    alle nts sind nahezu identisch in ihren leistungsblättern, diese kann ich eh nicht ausreizen
    ->es ist egal ob es ein wirkungsgrad von 80 oder 88% hat, diese werden eh nicht erreicht.

    bequiet stellt allerdings das leiseste nt und hat ne lüftersteuerung ^^
    ->dark power pro p7 450w wird bestellt

    wenn einer noch bedenken hat kanner ja posten

    danke an alle,

    cya


    edit3:
    hier mal die antwort auf meine frage an den bequit support:


    Sehr geehrter Herr Wayne

    diese werden thermisch geregelt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Uwe Talke
    Beratung/Service


    kurz und schmerzlos die jungs ^^
     
  24. #23 6. Februar 2008
    AW: Corsair HX520W vs BeQuiet! Dark Power Pro 450W

    @DcPc
    hätteste auch vorher suchen können und hättest den thread dir sparen können...
    na denn viel spaß und glück mit dem neuen nt
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...