Corsair Ram (CMX512-3200C2)

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von osiris, 4. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2007
    moin moin RR'ler

    hab vor ~3 Monaten meinen Ram eingeschickt, weil er nach 12 Monaten auf einma nimmer wollte. es waren 2x 512 MB, nur einer ging kaputt. bin dann eben mit einem 512er weitergefahren und hab vor ~3 wochen meinen zweiten Ram wieder bekommen.
    Nun hab ich den gleich ausgepackt, ins Mobo gehangen und es ging natürlich nicht.
    Habe dann nur den neuen laufen lassen, der ging auch.. aber nach ~10 Minuten unter Windows betrieb hat er sich dann aufgehängt.. der alte ging nach wie vor..

    So seitdem liegt der da rum und ich weiß nicht, was ich machen soll, irgendwelche Ideen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Januar 2007
    AW: Corsair Ram (CMX512-3200C2)

    lass mal ein Ram Testprogramm laufen, aber ich kann dir aus erfahrung sagen das wenn der alte Ram geht und beim neuen Spinnt er , dann wird wohl der Ram im ***** sein.

    Ach ja, kaufe dir lieber 2*512 Samsung
     
  4. #3 4. Januar 2007
    AW: Corsair Ram (CMX512-3200C2)

    Dir ist schon klar dass der CMX512-3200C2 fast nicht mehr topbar ist? (;

    Ich will auch keine Kaufberatung, danke trotzdem.

    Ram Teste wäre eine Option, mache ich dann später / gleich!
     
  5. #4 4. Januar 2007
    AW: Corsair Ram (CMX512-3200C2)

    Hmm kann das sein das du an den Latenzen gedreht hast? es heißt ja nicht das jeder Ram gleich übertacktbar ist. Also Wenn du deinen Ram OC hast dann hättest schonmal die lösung. Und Samsung ram darüber brauch man hier wohl net sprechen ^^ Corsair ist geil aber nicht die schnellsten aber das ist auch egal =). Also endweder hast du OC oder lass echt einen Ram bench laufen dann schreibt ihr dir ja ob was fehlt oder net.
     
  6. #5 4. Januar 2007
    AW: Corsair Ram (CMX512-3200C2)

    hmm stimmt die spannung bei 2,75V? wenn nicht teste mal 2,8 -2,9 Volt an das sollten sie vertragen da du ja CL2-2-2-5 1T hast kann es sein das er das net packt bei der geringen spannung. Wenn nicht wie gesagt Ram test.
    Edit sry 4 doppel post. Vergisst meinen ersten post den Ram kann man nicht mehr tiefer tackten =)
     
  7. #6 5. Januar 2007
    AW: Corsair Ram (CMX512-3200C2)

    getaktet habe ich genau aus solchen kaputt geh gründen rein garnichts am Rechner, obwohl mobo und cpu relativ leicht ein wenig mehr geben würden...

    Ich setz mich gleich dran und mach nen Bench, editier das dann hier rein =)
    Bewertung is raus =)
     
  8. #7 5. Januar 2007
    AW: Corsair Ram (CMX512-3200C2)

    Kann es ein, dass er immer noch denkt er hat nur 512MB drin? Manchmal will er dann nicht starten. Bei mir wars zumindest so. Steck mal beide rein, geh ins BIOS und gleich wieder raus. Normalerweise sollte er dann beide erkennen.

    MfG
    mouZeKilla
     
  9. #8 5. Januar 2007
    AW: Corsair Ram (CMX512-3200C2)

    Das Problem ist: wenn ich beide rein mache, wie es sich gehört (also A2 und B2 [oder doch 1? egal die blauen eben ;P ] ) dann springt er erst garnicht an, wenn ich sie aber falsch setze, so wie es im Handbuch nicht steht, auf A1 und A2, dann springt er an, hängt sich aber dann wieder auf, und es werden auch 1Gig erkannt...

    Sisoft Sandra gibt mir folgendes bei Speicher Bench:
     
  10. #9 5. Januar 2007
    AW: Corsair Ram (CMX512-3200C2)

    ich würd den hersteller mal anschreiben, via email und ihm des beschreiben und dann auf austausch der beiden speicher bestehen gegen ein neues kit.

    mfg

    eagle!!
     
  11. #10 5. Januar 2007
    AW: Corsair Ram (CMX512-3200C2)

    Ich habe ja den einzelnen Ram schoneinmal eingeschickt, Hersteller ist in Amerika, dauert also ~2 Monate, bis ich den wiederbekomme, will nicht unbedingt ohne Ram dahin gammeln ;) Könnte ja auch ein Problem werden.

    Da steht:
    Warnung, Große Speichermodule sollte Registered/Buffered sein.

    Was heißt das?
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...