cos phi = 0.8 -> wie in 37° ?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von grimes, 4. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Februar 2009
    hallo. kleine frage.

    der cos von 37° ergibt 0,8

    cos 37° = 0,7986

    kann mir jemand kurz sagen, wie ich von 0,8 auf 37° komme? bin gerade voll neben der spur :eek:


    danke :)

    ps: hoffe auf schnelle antwort.
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Februar 2009
    Umkehrfunktion -> cos^-1 von 0,8
     
  4. #3 4. Februar 2009
    Die Umkehrfunktion des Cosinus ist der Arkuskosinus (cos^-1 = arccos)

    Die Formel zur Berechnung lautet: arccos(x)=1/sqrt(1-x²), wobei sqrt=Quadratwurzel

    Ich hoffe ich habe mich nicht vertan ;)


    edit: Sorry, das war die Formel der 1. Ableitung ^^


    arccos(x)=1/cos(x), was anderes macht keinen Sinn!
    Aber damit erfährst du noch nicht die Umwandlung.
     
  5. #4 4. Februar 2009
    aufm taschenrechner shitft cos 0,8
     
  6. #5 4. Februar 2009
    Quatsch! Das ^-1 ist ja hier keine Potenz, sondern nur ein Zeichen dafür, dass man die Umkehrfunktion meint. Das darf man nicht verwechseln.
     
  7. #6 4. Februar 2009
    Ich bezog mich nicht auf die Potenz! Darum schrieb ich es in Klammern!
    Und dass arccos die Umkehrfunktion des cosinus ist, ist vollkommen richtig...
     
  8. #7 4. Februar 2009
    aber arccos(x) und 1/cos(x) ist nicht das selbe. da gibts nichts zu diskutieren.

    vielleicht denkst du cos^-1(x) = 1/cos(x), aber auch das is quatsch, weil das ^-1, wie ich schon gesagt hab, keine potenz ist.

    natürlich hast du recht, dass arccos(x) die umkehrfunktion von cos(x) ist. hab ja auch gar nichts anderes behauptet
     
  9. #8 4. Februar 2009
    ja wie oben schon erwähnt; arccos (0,8) = 37°

    :)
     
  10. #9 4. Februar 2009
    Da hast du natürlich vollkommen recht. Ich verwechselte es fälschlicherweise mit dem Sekans...verfluchte Taschenrechnerschreibweise...

    Und an die Leute, die hier schreiben: Hau es in den Taschenrechner, tipp blabla ein. Versucht es mal mit Kopfrechnen ;)


    @ Threadersteller: Es gibt eine Formel zur Berechnung eines Winkels ohne den Taschenrechner (Taylorfornel). Ich denke aber nicht, dass du sie verstehen wirst oder anwenden kannst. ^^
     
  11. #10 5. Februar 2009
    hehe, hier hab ich ja was losgetreten. mir fiel es wieder ein (lol :D). wie gesagt, war neben der spur.


    danke :)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - cos phi 37°
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    611
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.098
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.008
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    620
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    837