Coulthard: «Ich hatte Bulimie»

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Favorite, 20. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. August 2007
    Coulthard: «Ich hatte Bulimie»

    Überraschendes Geständnis von David Coulthard. «Ich hatte Bulimie», verrät der schottische Formel-1-Pilot in seiner gerade erschienenen Autobiografie.

    «Ich habe aufgehört, fettes Essen zu mir zu nehmen, und bevor ich wusste, was passiert war, hatte ich Bulimie», schrieb der 36-Jährige in seiner gerade erschienenen Autobiografie «It is what it is» («Es ist, was es ist»). «Meiner Ansicht nach war der einzige Weg, mein Gewicht gering zu halten, mich zu erbrechen», wurde in britischen Medien aus dem Buch des 13-fachen GP-Siegers zitiert.

    Schon in seiner Jugend sei er mit 1,83 Meter so gross wie jetzt gewesen, habe aber nur noch 57 Kilogramm gewogen. Mittlerweile bringt der in dieser Saison älteste Fahrer im Formel-1-Feld 72,5 Kilogramm auf die Waage. «Ich wollte immer Rennen fahren, schon als ich mit dem Kartfahren begann», schreibt Coulthard.

    Er sei aber in seiner Teenagerzeit schwerer geworden als seine Gegner. Zu Beginn der Ess-und Brechsucht sei er «sehr, sehr dünn» geworden. «Ich wurde dann Haut und Knochen. Ich habe mich morgens, mittags und abends gewogen. Wenn ich am Abend nur ein halbes Pfund schwerer war, ging ich in den Pool und bin geschwommen.»

    Der Schotte gab zu, dass sein Verhalten als zwanghaft bezeichnet werden könnte, «aber es hat mich angetrieben, meine Ziele zu erreichen». Coulthard wird 2008 bei Red Bull seine 14. Saison in der Formel 1 bestreiten.

    Quelle: http://www.blick.ch/sport/formel1/artikel69478
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. August 2007
    AW: Coulthard: «Ich hatte Bulimie»

    ich will nicht wissen, wie viele leistungssportler essstörungen haben. wenn man sich beispielsweise mal die radfahrer anschaut. da sind viele auch nur haut und knochen. aber bei denen steht der leistungsgedanke im vordergrund. und dafür geben sie nunmal alles. da ist es ihnen wohl auch egal, wenn sie sich vorm schlafengehen nochmal "kurz den finger in den hals stecken"...
    aber ich glaube da werden viel zu wenige aufmerksam, besonders aus dem betreuerbereich. bzw unterstützen die das ganze vielleicht sogar noch.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Coulthard «Ich Bulimie»
  1. Antworten:
    43
    Aufrufe:
    2.150
  2. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    626
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    284
  4. «Ich bin der Todesengel»

    z3Ro-sHu , 14. September 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    407