CPU-Neuling: P.A. Semi neuer Konkurrent zu INTEL und AMD

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 26. Oktober 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Oktober 2005
    Link:

    Der Markt der CPUs wird momentan von den beiden Schwergewichten INTEL und AMD bestimmt. Dies könnte sich aber bald ändern, denn ein junges Unternehmen heizt mit neuen Ideen und neuer Technologie den Konkurrenzkampf an.
    P.A. Semi, mit Sitz in Kalifornien, möchte den beiden großen Prozessorherstellern vorerst im Bereich Server und Versorgung mobiler Endgeräte den Kampf ansagen.
    Zugpferd des Unternehmens liegt im know-how zur Entwicklung eines Chips mit wesentlich geringerem Energieverbrauch im Vergleich zu bisherigen Chips. Viele Zukunftspläne hält das Unternehmen jedoch noch geheim. Man darf gespannt sein.


    Na da bin ich ja mal gespannt was die auf dem kasten haben :p
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Oktober 2005
    Genau, das wird sicher eine Revolution. Einen prozesser mit null kompatibilität zu rest der hardwarewelt ! Klasse. Da gibt es doch auch die CPU von IBM. Die will auch keiner obwohl nochmal 50% billiger als AMD.
     
  4. #3 30. Oktober 2005
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das was werden soll...

    Ausser es wird ein Prozessor mit der leistung eines Pentium Extreme Edition (1000€) für vielleich 300€...
    Und dabei ist er noch auf nen 775er oder 939er Sockel zu packen...
     
  5. #4 30. Oktober 2005
    Das wird ziemlich schwer Intel und AMD wirklich Konkurenz zu machen.
    Da brauchen die schon eine wirklich revolitionäre Technik, die ganz und gar nicht der von den AMD's oder Intels gleicht.
    Wie aber dann Kompatibilität herstellen bei einer neuen Technik.
    Die Chips können noch so billig sein und schnell sein, wenn sie zu nichts kompatibel sind sind sie kaum was wert. Mal abwarten.
     
  6. #5 30. Oktober 2005
    solange die chips den gleichen sokel benutzen find ich das gut und konkurrenz bringt vll auch bessere Preise...
     
  7. #6 30. Oktober 2005
    warscheinlich werden die wenn die chips wirklich so gut sind für nen haufen kohle von AMD oder intel aufgekauft damit die die technologie haben ^^
     
  8. #7 30. Oktober 2005
    ja seh ich genauso
    die großen firmen lassen garantiert keine konkurrenz zu!
    die finden dann schon ihre methoden um die auszulöschen!!
     
  9. #8 30. Oktober 2005
    Hmmm wär schon goil wenn der
    billig wär und dazu auch noch schöne Techniken + Kompatiblität zu neuen Sockeln

    naja mal guckn


    mfg
    DoPelkeKs
     
  10. #9 1. November 2005
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass so eine kleine Firma Geld hat einen so 'tollen' Prozz zu entwickeln.
    Wenn doch wird die Technologie bestimmt aufgekauft.
     
  11. #10 3. November 2005
    Das ist genau das worauf ich gewartet habe!
    Nehmen wir mal an TCPA / Palladium kommen und AMD / INTEL machen bei Microsofts Feldzug mit ...
    Wobei dann auch in der Hardware (sprich auch im Prozessor) son Zeug wäre, dann wäre dieser neue Prozessor die perfekte Alternative oder?

    MfG
     
  12. #11 4. November 2005
    Es bleibt abzuwarten ob die CPU wirklich mehr Performance bei weniger Leistung bietet.

    Die Ersten CPUS werden ja mit 2Ghz und satten 2MB L2 Cache kommen. Wenn dieser dann auch noch mit vollem Takt arbeitet, dann wird diese CPu sicherlich eine Konkurenz.

    Fakt ist wir brauchen neue Technologien, damit Computer allá Star Trek keine Zukunftsvison bleiben, da ist jede neue Technologie ein wichter Schritt in die richtige Richtung.
     
  13. #12 4. November 2005
    wär cool wenn die was cooles rausbringen. bin echt gespannt. hab mir früher mal überlegt nen via-cpu (glaub zumindest der war von denen) zu kaufen, hab aber dann doch amd genommen, zum glück lol. naja. hoffentlich wird aus der firma und ihren ideen was.
     
  14. #13 7. November 2005
    beim ankündigen sind viele immer ganz groß und dann kommt das böse erwachen. aber selbst wenn das alles hinhaut und die chips konkurenzfähig sind wird es schwer die firma am laufen zu halten. man schaue sich nur AMD
    an die verkaufen ohne ende prozessoren, verdienen aber kaum was dabei.
    dann ist da noch das problem das intel sich wohl kaum einen 2. nebenbuhler antut. ich denke nicht das die firma allzu teuer wäre.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...