CPU Temperatur-Probleme

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von raV, 6. April 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. April 2007
    Hi,

    heute is mein MSI K8T-neo2 mainboard + AMD64 4000+ und einem AC Alpine 64 cooler angekommen. Beim Einbau der Hardware gabs keine Probleme. Hab ungefähr 30 Minuten lang jegliche Treiber, Software etc. installiert da ich meine Platte formatieren musste.
    Als ich dann auf die Idee kam mir Everest zu saugen, um die CPU Temperatur zu überprüfen, zeigte mir dieses 16° an. Also hab ich mir zusätzlich Motherboard Monitor gesaug, da ich diesem Wert irgendwie nicht glauben konnte,und dieses gestartet. Die ersten 2 Minuten zeigte mir "motherboard monitor" eine temperatur von 30° an und plötzlich sprang es auf 105° hoch. Hab es dann schnell geschlossen und nochmal bei Everest geguckt und dort stand ebenfalls, dass mein cpu 105° heiß ist. Hab den PC erstmal schnell ausgemacht. Anschließend bin ich nochmal ins Bios und hab dort mal 15 minuten lang die Temperatur beobachtet. Konstant 22°-23°. Hab dann nochmal meinen alten Kühler drangeschraubt und der brachte ebenfalls 105° in Windows. Der Kühlkörper sitzt fest auf dem CPU, so dass ein Kontakt gegeben sein müsste.

    Jetzt weiß ich nicht genau, ob der CPU wirklich so heiß ist bzw. ob mein CPU nicht schon längst hätte durchgebrannt sein müssen, oder ob das auch ein Fehler sein könnte.

    Würde mich über konstruktive Beiträge freuen
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. April 2007
    AW: CPU Temperatur-Probleme

    Nene, der wird nicht so heiß geworden sein.
    Ich schätze mal, dass da irgendwas falshce Werte geliefert hat.

    Ich hatte auchmal 105° angezeigt bekommen, nach Reboot warens dann wieder 32°.

    Braucht also keine Angst zu haben^^ ;)
     
  4. #3 6. April 2007
    AW: CPU Temperatur-Probleme

    jop brauchst keine angst haben. bevor 105° angezeigt werden können ist der pc schon längst angeschmiert ^^

    mfg lame
     
  5. #4 6. April 2007
  6. #5 6. April 2007
    AW: CPU Temperatur-Probleme

    hatte das selbe problem neulich. ständig abstürze gehabt, also mal motherboard monitor angeschmissen. der meinte, mein cpu wäre 102° heiß. =D
    im bios geschaut und da warens dann nur 60° konstant..
     
  7. #6 6. April 2007
    AW: CPU Temperatur-Probleme

    So danke für die Antworten Jungs ^^.

    Folgender Fehler wars: Motherboard Monitor hat mein Mainboard nicht anerkannt, weil ich die v 2.0 davon habe. Also zeigt er mir konstant 105C° an und in dem Moment zeigen alle anderen Progs die selben Temperaturen an. Weiß zwar nicht wie das zu stande kommt, habs aber an meinem alten 2000er Prozessor getestet und es kam das selbe bei raus. Das scheißprog deinstalliert und alles funzt.

    17° hat der CPU wenn ich nichts besonderes mache. Bin höchst zufrieden ^^

    thx nochma
     
  8. #7 6. April 2007
    AW: CPU Temperatur-Probleme

    17 grad ist recht unwahrscheinlich...

    wie wir alle wissen ist es einer cpu nicht möglich mit NORMALEN mitteln( ich rede von luftkühlung^^ keine kompressor und ähnliches) unter die raumtemperatur zu kommen...

    da die cpu an sich auch wärme erzeugt, und das nicht wenig, schätze ich bei 17 grad cpu deine Zimmer Temperatur auf unter 10 Grad^^

    Fazit: Fenster zu und Heizung an :D

    Der Tempbug is allgemein bekannt... du solltest mal sehen wie er bei nem kompressor und -60 grad celsius abgeht... da kommen teilweise buchstaben anstatt zahlen :p
     
  9. #8 6. April 2007
    AW: CPU Temperatur-Probleme

    Moin,

    schau mal bei MSI vorbei und checke, ob Du die aktuelle Bios-Version drauf hast. Kann nämlich am Bios liegen. Normalerweise sollte MSI auch ein Prog zum Auslesen der Temps dabei (Mainboard-CD) gepackt haben. Wenn Du damit die gleichen Werte bekommst, dann mal nach dem Bios schauen, ansonsten hat das Mainboard u.U. eien defekt.

    gruss
    Neo2K
     
  10. #9 6. April 2007
    AW: CPU Temperatur-Probleme

    Naja die werte sind scho wahrscheinlich :) bei mir ists immer schön kühl und gehäuse is immer offen. wird scho passen. auch wenn er a weng höher wäre
     
  11. #10 6. April 2007
    AW: CPU Temperatur-Probleme

    Mir hat Everest bei meinem Notebook immer eine CPU Temperatur von 75° angezeigt. Egal ob frisch hochgefahren oder Stundenlang im Dauerbetrieb. Bei mir war es desswegend da die CPU nicht kompatibel für Temperaturmessungen war.
     
  12. #11 6. April 2007
    AW: CPU Temperatur-Probleme

    nee, aber 17 grad???wie warm isses bei dir?auf die zimmertemperatur musst du nochmal ca. 5°C raufrechnen.(wenns bei dir echt 12°C kalt is verkauf dein pc und schaff dir ein heizlüfter an^^)

    aso, und wenn das bios 100°C anzeigt dann auch alle anderen progs, die lesen das im bios aus.


    mfg mopo
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...