CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Waterloo, 2. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Dezember 2006
    Hi,

    Ich möchte meinen PC leiser machen und wollte ein paar Frage stellen:

    - was habt ihr für CPU's in euren PC's ?
    - was sind die Temp's beim "Nichtstun" und unter Volllast ?
    - sind die CPU's mit Normal- oder Übertakt betrieben ?
    - was für Kühler ihr drauf habt und die Drehzahlen beim "Nichtstun" und Volllast ?

    Also, ich fange einmal an:

    CPU : Intel Pentium Dual Core 830 3.0 GHz
    Temp's : Nichtstun ~ 53 °C, Drehzahl ~ 1600, Volllast ~ 63 °C, Drehzahl ~ 2600
    Takt : Normal-Takt 3.0 GHz
    Kühler : Arctic-Cooling Freezer 7 Pro

    Egal ob ihr AMD oder Intel CPU's habt.
    Für jede Antwort gibt es ne Bewertung.

    Danke schon im voraus.

    Gruss Waterloo
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    mach ich ma weiter
    CPU: Intel Pentium 4 530J 3,0GHz
    Temps : Nichtstun ~25-30° Volllast ~55° Drehzahl jeweils bei 2400
    Takt : Normal 3,0GHz
    Kühler : Boxed Intel ^^
     
  4. #3 2. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    CPU: AMD 3700+ E4 @2,4Ghz
    Temps: normal 36° vollast 44° jeweils 2300u/min
    Tackt:219x11= 2,4Ghz (serie 2,2)
    Kühler: Arcitic Cooling Freezer 64pro
    PS: Fühl mich so alleine zwischen Pentiums :)
     
  5. #4 2. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    CPU: Athlon 64 3500+ @2,2Ghz (standard)
    Temp: Normal : 35° 1050u/min Vollast:45° 1800u/min
    Kühler: Arctic Cooling Silencer 64 Ultra TC L

    @ German Fire: jetz kriegste verstärkung xD
     
  6. #5 2. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    nochmal Verstaerkung ^^

    CPU: AMD Athlon 64 3000plus
    idle temp : 29grad
    Voll-Last 35grad
    Kuehler: Aerocool HT 101 SE

    Overclock:
    1,8 @ 2,78ghz @ 1,7V anstelle 1,4
    idle Temp: 34-36grad
    voll-last: um die 45grad

    Luefter laufen auf Voll-Last, hab jedoch 2x 80er Papst Luefter verbaut, die hoert man also auch so fast nicht.

    Da es hier also nicht um statistik geht, empfehle ich dir o.g. "Papst-Luefter"
    Kosten zwar etwas mehr aber sind extrem leise (Embedded | Wakü | Cooling | Mobile | Kaltmacher since 2001 , da kannst du dich in Sachen Kuehlung informieren) .

    Wichtig ist nicht nur die RP/M Zahl sondern die effektiviaet. Ein schlechter Luefter mit 5000RP/M hat teilweise
    einen schlechteren Luftdurchsatz wie ein guter mit 3000RP/M.
    Hab auch 80er Luefter mit max. 2800RP/M, die sind bei 2400 sowas von laut, und bei 2800-3000 sind sie mit nem Staubsauger vergleichbar ;)

    Sieh zu, dass du 120er bekommst, die sind immer recht leise, wenn dann noch von Papst fast unhoerbar.
     
  7. #6 2. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    Vielen Dank für eure Antworten. Bewertungen für's erste sind raus.

    @ Master_Roam

    Ich hab mir das mit den Lüftern auch schon überlegt und festgestellt, dass Lüfter nicht gleich Lüfter sind. Bei meinem PC ist es so, dass ich 4x 80er Lüfter montiert hab. Wieviele von denen Papst-Lüfter sind weiss ich nicht. Bei Volllast dieser Lüfter wird es dann aber schon ein bisschen laut. Dann ist da noch der NT-Lüfter. Der ist ein 120er, zum Glück fast unhörbar. Weiter ist da noch der Grafik-Lüfter der mich auch ein bisschen stört.
    Mit dem CPU-Kühler bin ich eigentlich schon zufrieden, nur muss ich ihn in der Performance-Steuerung laufen lassen, weil sonst die CPU etwa 10-15 °C heisser wird. Ich habe einen PC zusammen gebaut der einen Intel CORE2DUO E6600 Prozessor hat und auch den gleichen Kühler hat wie ich. Dieser ist aber viel leiser und viel Kühler, so ~ 32 °C bei Volllast und Nichtstun (ausser die Angaben stimmen nicht). Daher habe ich das Gefühl, dass da das Problem an einem anderen Ort liegt. In meinem PC herrscht irgendwie ein Luftstau oder keine optimale Durchlüftung. Gehäuse bedingt kann ich leider keine grösseren Lüfter einbauen. Ein anderes Problem wird sein, dass meine CPU schon von Natur aus viel mehr Wärme produziert. Im Tool Everest steht, dass meine CPU eine Abwärme von 130 - 163 Watt hat und das liegt wahrscheinlich auch an der Bauweise 90 nm - Technologie. Die neuen CPU's haben ja jetzt nur noch 65 nm. Ich könnte mir vorstellen, dass das auch ein Punkt ist warum mein PC relativ laut ist.

    Gerne möchte ich noch weitere Einträge von euch lesen, damit ich weitere Vergleiche ziehen kann.
    Vielen Dank.

    Gruss Waterloo
     
  8. #7 2. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen


    Veränderungen in rot
     
  9. #8 2. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    wenn du dir deine Kühler einfach zu lazt sind aber du kommst trotzdem mit der Temperatur im Case klar dann löte dir doch einfach ein paar Widerstände vor die Kühler. Das geht aber nur mit Temperaturgesteuerten widerständen. Ja solche Widerstände habe ich bei mir auch eingelötet, hat voll viel gebracht mein system ist jetzt ungfähr 4-5°C wärmer dafür aber viel leiser. Solche Widerstände findets du in alten Netztteilen. Bei mir sind sie grün!PASS AUF das du beim Löten nicht ausversehen die beiden Pole zusammenbringst weil dann kannste den Kühler vergessen!

    CPU: AMD Ahtlon 64 3700+ San Diego
    Temp: nichts tun : 37 Grad Vollast : 49°C
     
  10. #9 2. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    Ich kann dir den Zalmann AlCu oder auch nur Cu empfehlen. leise und nicht so teuer. Die Tests haben gut abgeschnitten. Der AlCu ist günstiger da er, wie der Name schon sagt, aus Aluminium und Kupfer besteht und nicht nur aus dem teureren Kupfer. Falls du noch estwas Schalldämmung haben möchtest, dann nimm dir noch ein paar "Dämmmatten" zur Hand. Die kannst du überall kaufen. Es sind synthetische Matten (ca. 1,5 cm dick) die du in dein Gehäuse klebst. Auf Grund der luftigen Produktiuonsart schlucken die auch noch relativ viel Schall.
     
  11. #10 2. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    intel core 2 duo e6600@2*3.0ghz

    zahlman cnp9500 LED

    idle: 29°C 1300 km/h

    lastbetrieb: 35-39°C 2500 km/h

    hab flüssig metall kühlpaste mit normaler silikon/silber paste hatte ich etwa 9°C mehr
     
  12. #11 2. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    Athlon64 3200+@2400Mhz. (1,46V)

    Gekühlt mit Thermalright XP-120 + Papst 4412 F/2GLL bei 5V (ca. 750 rpm);
    Arctic silver 5 Wärmeleitpaste.
    Idle bei 32°C und unter Last bei 47°C.

    MfG crt#exec
     
  13. #12 3. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    So
    X2 4200+
    Nixtun 28° Last 41°
    Standard Lüfter @ 1400 RMP und unter Last @ 1600 RMP
    Find ich gut ;) wird meist eh nur 50% ausgelastet. Jedoch bei dem Test hier 100% =)
     
  14. #13 3. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    Zitat von Wraith Beitrag anzeigen
    CPU: Athlon 64 3500+ @2,2Ghz (standard)
    Temp: Normal : 35° ~1000u/min Vollast:43° unveränderte u/min
    Kühler: Standard AMD Boxed-Version Lüfter ; allerdings in einem Lüfter/Kühlungsreichen Case


    Veränderungen in rot

    ??? Ich hab die Temp und Die Drehzahl mit Everest ausgelesen und der hat nicht die gleiche Drehzahl bei Vollast weil er TC is^^
     
  15. #14 3. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    3000+ a64 @ 2,7 ghz @ 1,7 vcore... 29° idle/45°last ... mit ner wakü... dual-radi mit papst @ 900rpm ...

    mfg set111
     
  16. #15 3. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    AMD Athlon 64 3700+ übertacktet 2,91 Ghz
    beim `nichts tun`26 C° und unter volllast 41 C°
    und der cpu lüfter ist ein Arctic Cooling, Freezer 64 pro AC
    ich hoffe ich konnte dir damit auch ein wenig helfen
     
  17. #16 3. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    cpu amd athlon 1400 mhz
    nixtun 32 grad, volllast 56 grad (oder nach 4-5 std spielen) , lüfter arctic cooling coppersilent3,
    sehr leise und stabil, aber nicht der schnellste...
     
  18. #17 3. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    Intel Pentium 4 2,66GHz
    Normalbetrieb: 34°C 1600u/min
    Lastbetrieb: 45°C 2000u/min
    Lüfter: CoolerMaster H8025-36RB-3BN-PI

    mfg
     
  19. #18 3. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    Danke Leute, dass ihr eure Angaben reinschrieben habt. Bewertungen sind für alle raus.

    Anscheinend sind AMD Prozessoren hier weiter verbreitet als Intel's. Ich hab bis jetzt immer nur Intel Prozessoren gehabt und war zufrieden.

    Ich werde mir die Tipp's von euch zu herzen nehmen, dann kommt das schon gut.
    Besten Dank nochmals.

    Gruss Waterloo
     
  20. #19 9. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    Hi,


    CPU : Intel P4 3.2 HT
    Temp's : leerlauf 35° , Vollast 47°
    Takt : Normal-Takt 3.2 GHz
    Kühler : Zalman mit eingestellten 1200 u/min.

    ist extrem Leise bei sehr guter Kühlung, man kann ihn auf 1600 U/min hochfahren dann hört man ihn ein bischen aber so ist ein übertakten auch kein Problem!!

    MFG
     
  21. #20 9. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    CPU: Athlon 64 3800+
    Temp: 25/31°C
    Taktung: standard
    Kühler: Noiseblocker Coolscraper 120 V2.0
    Produkte

    Der leiseste und stärkste Kühler den ich kenne. Nachteil: bläst nicht senkrecht auf's Board und kühlt daher nicht den RAM und den Chipsatz. Ansonsten kühlt er auch passiv, im montierten Zustand kann man den Kühler drehen und so den Luftstrom im Gehäuse beeinflussen.
     
  22. #21 10. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    CPU : AMD 64 X2 3800+ Dualcore
    Temp's : Nichtstun ~ 37 °C, Volllast ~ 50 °C
    Takt : Normal-Takt 2.0 GHz
    Kühler : Standard "der dabei war"

    (Mein PC läuft sehr leise)
     
  23. #22 10. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    CPU: AMD Athlon xp 2200
    Taktung: Normal: 1800MHz
    Kühler: Arctic Cooling Copper Silent 2(2200rpm) + 3 Gehäuselüfter
    Temps: Cpu: normal 34, volllast: 40
    Mobo: 24/28

    Gruß Chris
     
  24. #23 10. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    Ist dieser Kühler auch für alle Intel D Prozessoren ausgelegt? Den Sockel 775 Intel P4 LGA sehe ich schon das es gehen würde, aber ich mein die Leistung der CPU. Schafft dieser Kühler das?
    Weitere BW sind raus.

    Gruss Waterloo
     
  25. #24 10. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    CPU: AMD Athlon XP 2400+ (2000Mhz)
    Temp: Leerlauf: 45°C | Volllast 55°C | Drehzahl: Immer 4000U/min
    Takt: Normal mit 2000Mhz
    CPU Lüfter: Boxed @ 4000 U/min

    greetz sab
     
  26. #25 10. Dezember 2006
    AW: CPU Temperaturen, Kühler-Drehzahlen

    AMD 3200+ @2.2GHz

    Thermaltake BigWater Extreme VGA Edition (+VAG Kühler)

    hab einen 12cm Lüfter

    idle: 35°C ca 500U/Min@3V
    45°C 0U/Min

    vollast 38°C bei 900U/Min@5V oder
    50°C bei 500U/Min@3V

    bei den 500U/Min ist due Spannung so schwach das der Lüfter beim hochfahren manchmal erst garnicht anläuft, sodass ich kurzzeitig erstmal auf 5V hoch muss
    mein PC ist sogut wie Lautlos, alles entkoppelt, netzteil hat nachträlich n thermaltake 12cm verbaut bekommen

    insgesamt habe ich 3x12cm im pc...einer läuft dauerhaft thempgesteuert im netzteil, der eine ist nur bei lanpartys an(an den HDDs), der am radiator beist bei 500manchmal garnicht und selten auf 900, höher geht der nicht...hab ihn auf 5V runtergeschlagen weil er auf 12V so n nerfiges leises brummen macht
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - CPU Temperaturen Kühler
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.213
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.658
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.341
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.463
  5. Everest zeit CPU Temperaturen nicht an!

    RazZzoR , 25. Dezember 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    323