CPU Upgrade

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von My-Doom, 20. Mai 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Mai 2009
    Hey!
    Aktuelles System:
    Geforce 9600gt (passiv)
    3 Festplatten (sehr kreativ partitioniert und teilweise verschlüsselt)
    2x2gb ram im dualchannel
    ASRock P45 XE Mainboard
    Intel P4 3,4ghz.

    Es läuft nen Ubuntu und nen WinXP drauf.

    Allerdings nerven mich grade unter XP ziemlich hohe Wartezeiten.
    Vor allem Hoch und runterfahren dauert ewig.
    Ich vermute mal dass es am CPU liegt und würde deshalb gerne nen neuen kaufen.
    AM liebsten bei Alternate, da ich da recht schnell hinkomme und der service auch echt in ordnung ist.

    Im Laptop hab ich nen Core 2 Duo (2x 1,66ghz) am laufen und den find ich schon sehr angenehm - auch wenn er ein paar jahre alt ist.

    Da ich eigentlich nicht "mal eben 100€" hier rumliegen habe, dachte ich an den billigsten core 2duo den's im Moment gib, den E7300

    Hat jemand ne bessere Idee/Empfehlung?

    grüße

    my-Doom
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    der E7300 wäre der einzigst vernünftige vorschlag bis 100 €....allerdings solltest du dir bewusst sein, dass der sockel 775 veraltet ist, und immer mehr anwendungen multi core fähig werden und da wird dem dual core da schnell die puste ausgehen
     
  4. #3 20. Mai 2009
  5. #4 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    nur mal als vergleich ... für 60€ hättest du bei AMD den hier bekommen

    AMD Athlon X2 7850 Black Edition, 2x 2.80GHz, boxed (AD785ZWCGHBOX)
    (is aber nicht so taktfreudig wie andere black edition cpus...)



    ansonsten nimm einfach den E7300 (bzw. E7400) ...

    aber wenn du klug bist dann warte und spar ein bisschen mehr geld, und steig auf einen AMD quad um.
     
  6. #5 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    den hab ich auch drin und bin damit sehr zufrieden. den kann man auch gut übertakten. braucht man aber eigentlich kaum.
    kann damit momentan alles wunderbar zoggen auch in hohen auflösungen und max. details (+ 4 GB Ram, 4850 1GB)
     
  7. #6 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    okay, vielen dank.

    Wenn von 3 leuten keiner vom kauf abrät, werd ich dann mal anfangen zu sparen :D

    Krieg ich denn Wärmeleitpaste dazu wenn ich den direkt kaufe oder muss ich zur boxed version greifen?

    Die standard (boxed) lüfter kann man immernoch vergessen oder?


    @On3m4nsh0w
    Und wie soll ich den auf mein 775 sockel kriegen? :rolleyes:

    grüße

    My-Doom
     
  8. #7 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    auf nem 10" kannste sogar mit nem p4 flüssig zocken ;) :p

    wlp is leider nich dabei....auf dem boxed kühler sind wlp pads drauf....und wenn du nich übertakten willst, sollte der boxed reichen....

    btw, @ onemanshow: schonmal stepping verglichen? bei B3 stepping kannste offenen multi haben wie du willst, B3 stepping lässt sich lang nich so gut takten wie R0
     
  9. #8 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    ich hab bei mir noch OCZ freeze rumliegen (ist ne sehr gute WLP) die hab ich bei vv-computer für 2-3€ bekommen obwohl sie so 8-9€ kostet ... (durch nen geizhals reflink)

    @ AMD cpu:

    deshalb sag ich ja noch ein bisschen sparen und dann cpu + mainboard kaufen.
    (und wenn du noch DDR1 hast noch 4gb DDR2)(und wenn du nicht unbedingt ein sehr schlechtes netzteil hast.)

    das würde so viel kosten ca.

    (#) CPU: AMD Phenom II X4 920, 4x 2.80GHz, boxed | 153,06 €
    (#) CPU-Kühler: bei CPU dabei oder Scythe Katana 3 | 19,25 €
    (#) RAM: A-DATA Value DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5 | 34,90 €
    (#) Mainboard: Gigabyte GA-MA770-UD3, 770 | 67,38 €

    INSGESAMT:
    ca. 274€ ohne kühler --> 250€ (amd kühler sind nich so schlecht wie intel kühler)

    wenn du noch 2 monate oder so sparst dann nochmal 30-40€ billiger ...
    und du bestellst bei vv-computer/hwv/mindfactory mit geizhals.at reflinks und sparst pro pc teil nochmal so 3-5€

    also für ca. 200€ +/- ein seeeehr gutes upgrade !
     
  10. #9 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    achso. hätte ich jetzt nicht gedacht. bist ein ganz harter oder? bist ja richtig in der hardwareszene drin!

    wollte ihm nur helfen und sagen, dass ein E7400 ok ist für den preis und was man damit so machen kann.
    spiele auf nem 22"TFT 1680*1050.
     
  11. #10 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    Hardwarecrew halt ne :rolleyes: :D


    Es ging aber auch gerade um die Taktfreudigkeit der AMD CPUs und nicht Intel ;) Es gibt ne Menge CPUs mit offenem Multi bei AMD (auch Duals) zu erschwinglichen Preisen, aber bei Intel legt man dafür 900€ aufwärts auf den Tisch...
    Dennoch kommt es sehr auf das Stepping der CPUs an, wenn es ein älteres ist, lassen diese sich in der Regel nicht so gut übertakten (d.h. man brauch mehr Spannung für den gleichen Takt).

    Schätze auch der E7400 ist die beste Wahl, wenn du keine Möglichkeiten hast, noch zu sparen oder zu warten.

    Greetz
    MC79
     
  12. #11 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    hm...ich weiß ja nich was mit manchen hier los is...ich hab das nett gemeint und war nur eine kleine anekdote....warum du das als persönlichen angriff auffasst, is mir ein rätsel...aba gut, getroffene hunde bellen halt ne ;)

    @onemanshow: ein sehr gutes upgrade? sehr gut is für mich was andres :p
    allerdings is die frage ob ein phenom überhaupt vom threadersteller benötigt wird....
     
  13. #12 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    na sparen und warten geht schon, aber ich will halt doch möglichst bald was.

    tuxified hat mir mal vorgerechnet, dass ich fürs gleiche geld auch nen AM2+ Board + ein AMD Athlon X2 7750 oder 7850 kriege...

    Aber warum ich den statt des e7400 nehmen sollte (ist ja auch bastelaufwand^^) weiß ich noch nicht..
     
  14. #13 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    also das is totaler schwachsinn für nen dual core auf amd zu setzen....von der leistung her sind beide denk ich auf dem gleichen niveau und dann noch extra board für amd holen?
    wenn du umrüsten willst, dann minimum phenom x3/x4
     
  15. #14 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    Und was ist mit dem Argument, dass er auf dem neuen AM2+ Board dann später auch Phenom (II) X3/X4 betreiben kann?
    Ergo hat er dann für das gleiche Geld nen lebendigen (statt toten) Sockel + CPU die von der Performance her vergleichbar ist.
    Ausserdem ist der 7750/7850 wohl ohne Frage taktfreudiger als die Intel CPU....
    Gut, im normalfall würd ich auch nen x3 empfehlen aber bei dem Budget ...?!

    Mfg
    TuXiFiED
     
  16. #15 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    das mit dem taktfreudiger würde ich jetzt nich unterschreiben....wie oben schon erwähnt, offener multi bringt nichts wenn schlechtes stepping verwendet wurde...
    und der am2+ is auch nich wirklich lebendig imo....trotz der möglichkeit am3 cpus zu verwenden....ddr3 fehlt einem dann trotzdem....auch wenns nich viel bringt zur zeit...und warum aktuelle cpus mit veraltetem board benutzen?
     
  17. #16 20. Mai 2009
    AW: CPU Upgrade

    vielen dank alle.

    Aber da ich ja eh nur normal computen und nicht extrem zocken will, sind so "feinheiten" nebensächlich :>

    Ich werd nochmal drüber schlafen und dann editen was ich holen werde^^.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - CPU Upgrade
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.297
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    636
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    446
  4. CPU-Upgrade sinnvoll?

    Horstroad , 11. Januar 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    386
  5. CPU Upgrade auf Asus A8n sli-premium

    Spy , 17. September 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    675