Cpu wärmer als kerne ? Versteh es nich so ganz

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Snarkoon, 17. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hallo Leute , wollte mich heute mal ans Oc´en wagen . Hab dann mal nen Temp test gemacht . Wobei mir sofort auffiel das der CPU um die 50°C im Idle haben soll. Die Kerne jedoch nur 20-37°C. Da frage ich mich wie es sein kann , vor einer Woche oder so war die Zahl noch bei höchstens 38°C . Jetzt im Idle 50°C ?! Wobei sich die nicht mehr ändert. Sie bleibt immer im Bereich von 45-50°C im Idle und bei Last.

    Habe den EKL Alpenföhn Brocken!
    Kanns sein das da was nich stimmt? Hier nen Screen ->
    [​IMG]

    Woran kann das liegen ? Und kann ich das mit dem Ocen jetzt getrost vergessen?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. November 2009
    AW: Cpu wärmer als kerne ? Versteh es nich so ganz

    Nö... ich würde CoreTemp trauen... 35-39°C sind doch ok in idle.


    Wie hoch zeigt CoreTemp unter last an?

    mfg pole
     
  4. #3 18. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Cpu wärmer als kerne ? Versteh es nich so ganz

    So hab jetzt nochmal bei Vollast unter prime95 gemacht bei 52min laufzeit ->
    [​IMG]

    Ich hab ja den Alpenföhn Brocken , der soll ja ordentliche Leistung haben , sind die Temps dann nicht ein wenig hoch?^^ oder kommt mir das nur so vor ... könnte das vllt. an der Wärme leitpaste liegen? glaub hab ein wenig viel draufgehaun ... aufjedenfall kommt mir das alles sehr komisch vor . Und will da jetzt auch nichts falsch machen beim Ocen ... Wäre super wenn mir Feedback dazu geben könnte.

    lg
    Snarkoon
     
  5. #4 18. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Cpu wärmer als kerne ? Versteh es nich so ganz

    1. Verlass dich NIE auf ein Programm bei den Temps! Das EINZIGE was verlässlich ist sind die Temps die dir im BIOS ausgegeben werden!

    2. Alpenföhn Brocken ist gut auch wenns bessere Lüfter gibt. Die Temps sind so aber auch in Ordnung (kommt drauf an wie hoch die unter Last gehen).

    3. Ja, an der WLP kanns durchaus liegen. Muss nichtmal daran liegen das du zu viel drauf gemacht hast obwohl auch das ein Problem sein kann. Ich würde dir statt normaler WLP die Coollaboratory Liquid Metal WLP empfehlen. Hab ich selbst grad erst ausprobiert und bin sehr zufrieden. Unterschied ist zum einen das Zeug besteht ausschließlich aus Metall und ist dadurch ein wesentlich besserer Leiter als Silizium bzw. Kunstsilbergemische. Temperaturunterschied macht bei mir vorher 65° unter Last und jetzt 50° unter Last... Spricht in meinen Augen für sich^^

    Edit: Ne Intel CPU verträgt auch gern mal 70° by the way ;)
     
  6. #5 18. November 2009
    AW: Cpu wärmer als kerne ? Versteh es nich so ganz

    Ich hatte es auch schon öfters, das die Temperaturen im Bios falsch angezeigt wurden.
    Wenn du sagen wir mal 3 Programme hast wovon 2 in etwa das selbe anzeigen, denn kannste dem Wert eig. vertrauen.

    Deine Temps sind ok. Als WLP kann ich die AC MX-2 empfehlen. Super zeug.

    Eine gute Gehäusekühlung ist da aber noch wichtiger.

    mfg pole
     
  7. #6 18. November 2009
    AW: Cpu wärmer als kerne ? Versteh es nich so ganz

    LOL! Im BIOS flasche Temps? Woher willste denn wissen das die falsch waren??? Evtl. weil dir 3 Progs irgendwelche anderen angezeigt haben *wegrofl* Wenn die Temps im BIOS falsch wären dann wäre schlicht und ergreifend der Fühler kaputt!!! Naja what ever! Und zu der WLP von AC sag ich auch nur vergleichs Tests lesen sollte helfen...
     
  8. #7 18. November 2009
    AW: Cpu wärmer als kerne ? Versteh es nich so ganz

    JA GANZ GENAU! Temperaturen wurden schon oft falsch im Bios angezeigt. Wenn du davon keine Ahnung hast... lass es...
    Und da kann man auch so toll die Temps unter last auslesen..nä??? ---> also..nich zu gebrauchen.
    So oder so ist man auf tools angewiesen.

    WLP----> genau vergleichstests !
    Die MX-2 wurde schon mehrfach als beste ausgezeichnet. Vlt. ist sie nicht in der niedrigsten Temperatur die beste. Aber durch Ihr gutes Preis/Leistungsverhältnis mehr als zu empfehlen.

    mfg pole
     
  9. #8 18. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Cpu wärmer als kerne ? Versteh es nich so ganz

    Ist ja schön das ihr euch hier nen kleinen Meinungskampf bietet , aber wirklich schlauer geworden bin ich jetzt nicht daraus.
    Ihr streitet euch hier , was besser is und son scheiß , das hilft mir echt nicht weiter .
    Ich wäre über ordentliches Feedback glücklich und nicht über Kinderkram der hier einfach rein gespammt wird.

    Anstands bw habt ihr trotzdem...

    //EDIT:
    Also ich hab nen Raidmax Sagitta Gehäuse und zwei 120mm Gehäuse Lüfter , einer inna Front und einen Hinten .
    Vorne wird rein gesaugt und hinter rausgepustet . Hab mal eine kleine Zeichnung gemacht ^^
    [​IMG]
     
  10. #9 18. November 2009
    AW: Cpu wärmer als kerne ? Versteh es nich so ganz

    Sorry, muss echt net sein, hast schon Recht... Aber du wolltest doch wissen wie das sein kann mit den Temps... Da sag ich zu Programme berechnen die Temperaturwerte da kommt oft (zumindest soweit ich weiß) komisches Zeug bei raus. Zum Thema WLP sag ich: Ja kann sein das die Einfluss auf die Temperatur nimmt und wenn de ne richtig gute nehmen willst nimmste Liquid Metall... Andere sind bestimmt auch nicht schlecht aber die besten Temperaturen erreichst du mit dem Zeug.

    Test: Coollaboratory Liquid MetalPad - ComputerBase
     
  11. #10 18. November 2009
    AW: Cpu wärmer als kerne ? Versteh es nich so ganz

    Stell im Bios einfach ein, dass er meckern soll sobald die CPU über 60° geht. Solang er nicht das Piepsen anfängt, wenn Prime ne Weile läuft, sollte doch alles passen wa ;) Ich verlass mich schon lange nicht mehr auf Everest, CoreTemp usw. weil alle was anderes anzeigen. Letztes Jahr als ich angefangen hab zu OC'en, waren die Temps noch alle gleich (max. 1-2° Unterschied). Frag mich nich wohers kommt, aber es piepst nix und der Kühler an sich ist auch nicht sonderlich warm. Von daher geh ich davon aus dass meine Temps auch passen :D Btw. bei mir sind (zumindest in Everest) Core 3+4 kühler als die CPU an sich xD CoreTemp hingegen zeigt 10° mehr an.

    Und die Coolaboratory kann ich auch wärmstens empfehlen. Bei mir hat sie im Vergleich zur Arctic Silver 5 7-10° gebracht. Beachtliche Besserung würd ich sagen :)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...