Creatin Produkte gefährlich?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Bananos, 21. Februar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Februar 2007
    Hi, mein Bruder hat vor kurzem wieder angefangen zu trainieren (fitnesstuio etc.) und nimmt zusätzlich solche Creatin Pillen..

    hier nen link: http://www.yatego.com/fitnessladen/p,44a389e2d48fb,448055c46143f8_5,us-product-line-yellow-pump-300-kapseln

    Jetzt wollte ich fragen ob die dinger irgendwie gefährlich sein können und welche erfahrungen ihr mit den dingern gamcht habt?

    MFG Bananos
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Hi!
    also ich hab noch nix davon gehört dass die gefährlich sien sollen. die einzigen nebenwirkungen (die aber auch nur meist während der aufladephase kommen) sind blähungen, wassereinlagerungen und im schlimmsten fall magenkrämpfe. aber wirklich gefährlich ist nichts davon.
    von diesen kapseln weiß ich nicht was ich halten soll.. sehen doch ein wenig seltsam aus ^^ ich selber nehm pulver. ich nämlich sehr viel günstiger als pillen. muss halt immer in traubensaft o.ä. trinken. ich nehm das zeug seit drei monaten und kann tatsächlich schon fortschritte erkennen, obwohl ich eigentlich nur sehr schwer zunehme.
    mfg
     
  4. #3 21. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Hi, bin kein experte aber kenne leute die es nennen.. z.B.
    ein Freund von mir meinte er habe Nierenprobleme gehabt
    als er Creatin-Pulver genommen hatte... bei jedem ist das anders...
    bevor es dein bruder nimmt
    sollte er sich bei den Verkäufer gut beraten lassen
     
  5. #4 21. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Von Creatin halte ich nichts da der Körper sein eigenes Creatin erzeugt, was ausreichend ist da nach zu helfen hat 1 Nachteil. Dadurch das man dem Körper mehr Creatin gibt baut der Körper mehr Muskeln auf was um die 5 - 10 % sind. Das kommt immer ganz auf den an der das Zeug nimmt. Nur gewöhnt sich der Körper an die ständige zusatzaufnahme und verlangt sollte man das Zeug absetzen eben sein Creatin. Bekommt er keins mehr schwindet auch der Muskelaufbau wieder. Was heist das der Körper in einem gewissen Sinne davon abhänig wird. Wen man sich entscheidet Creatin zu nehmen sollte man 1. wissen was da drin ist es gibt eine menge verschiedener zusammensetzungen z.b. in den einen Tabletten oder Pulverpäckchen ist jeh nach dem mehr oder weniger Creatin, was sich auch auf den Körper auswirkt.

    Fazit: Ich nehme keins und werde es auch nicht da mache ich lieber ein oder 2 Übungen mehr und halte dafür meinen Körper rein.
     
  6. #5 21. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Trainiere derzeit mit creatin hab es allerdings in reinster form als pulver.
    unbedenklich bis auf die aufgezählten möglichen nebenwiekungen.
    gegen die nierenschäden trinkt man viel damit sollte das erledigt sein...
    mir gehts wunderbar damit hab derzeit keine probleme
    das produkt deines bruders ist ok nur halt überteuert...crea+ribose (transportmatrix) muskelaufbaufördernde vitaminen und ne menge quatsch, was wohl der "vorteil" gegenüber anderen produkten sein soll;)
    gefährlich ist es nicht :]
     
  7. #6 21. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    natürlich schwindet "masse". aber das ist nur das in den muskeln eingelagerte wasser. das entscheide unter anderem bei creatin ist der kraftzuwachs. und das bleibt auch nachdem creatin abgesetzt wurde. also meiner meinung nach gibts nichts verwerfliches an creatin.

    und die sache mit den nierenproblemen --> einfach mehr wasser zu sich nehmen (mindestens 1l pro 20kg körpergewicht)

    greetz

    Edit:// ach aqua war schon wieder schneller :rolleyes: =)
     
  8. #7 21. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    achja vlt sollte man auch noch sagen das der gewöhnungseffekt wiederlegt wurde
    deswegen nehmen viele bbler creatin nun auch auf dauer nicht nur 8-12 wochen in kurform
    ich mach trotzdem ne kur:tongue:
     
  9. #8 21. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Hey ich habe auch angefangen zu Trainieren und nahm auch Creatin, obwohl ich nie genau
    wusste was das ist und eine Tages habe ich einen Mann gefragt ob das Gefährlich ist und er sagte:

    Man kann dadurch Impotent werden, das schliesst dein Wachstum also du wächst nicht mehr, aber
    es gibt dir Kraft und dadurch kann man Breiter werden.
     
  10. #9 22. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?


    ...

    Was macht nun alles Impotent?

    -Eiweiß
    -Creatin

    ALLES SCHWACHSINN

    Ich werd auch demnächst auch einmal eine Kur beginnen, ich hab mir mit CReatin Sodbrennen geholt, dass ich nun nach ca. 3 Jahren nun endlich im Griff hab ( mit der Metabolen Diät ), ich darf nichts mehr fettiges essen wie z.b Pommer ... . Man muss wie schon gesagt wurde extrem viel trinken.

    Alles Wissenswerte haben Zobozz und Auqa ja schon gesagt
     
  11. #10 22. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Creatin is ned gefährlich, des is sogar in vielen Shakes drin die in fast dejem lade zu kaufe gibt, also muss man sich keine sorge mache is ned schlimm des zeug. des zeug macht ned breit, des stärkt nur die muskeln, kann man zb au nehme wenn man krank is, dann is man ned so geschwächt, aber impotent machts eigentlich ned, hab ich noch nie was von gehört
     
  12. #11 22. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    also schädlich is das net (dafür is der vertreiber auch zu seriös ;) )

    ich hab mir die zusammen stetzung ma angeschaun und denke das ich mir die vllt auch hol.....

    ja zur einnahme:

    maximal 3-4wochen lang einnehmen und dann 1-2wochen entwöhung (also net mehr nehmen)

    mfg
     
  13. #12 22. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Danke für eure ganzen antworten, ich werd mal mit meinem brüderchen :p darüber reden :)
    hab mir schon gedacht das sei nix gesundes weil man hört ja immer wieder im tv sachen über solche pillen.
    Aber ich bin vom gegenteil überzeugt worden^^

    THX!


    MFG Bananos
     
  14. #13 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Hallo zusammen,
    mache im mom ne Protein/Eiweiss Kur
    über Shakes wollte aber nach den Oster Ferien
    auch ne Creatin Kur machen.
    Von nem Freund hab ich gehört das man während
    dessen kein Koffein und Alkohol zu
    sich nehmen darf weil das die wirkung mindert...
    Weiss jmd. was genaueres davon?!
    Weil Koffein is ja in so viel drin da will ich nich
    drauf achten!
    MFg Sidis
     
  15. #14 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Also, als erstes würde ich keinem der unter einem Jahr Kraftsport macht raten eine Kur zu machen. Wie dein Freund schon sagte Alkohol und Koffein mindern die Wirkung oder können sie ganz aussetzen, darum sollte man auch strikt darauf achten, dass man während einer Kur VÖLLIG drauf verzichtet. Es sollte weiterhin drauf geachtet werden, dass du ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst 4l am Tag sollten es schon sein, sonst gibt es die oben erwähnten Nebenwirkungen wie Nierenprobleme.

    Ach ja es gibt keine "Proteinkur", Eiweiße sollten immer zu sich genommen werden, da sie den Grundstein für den Msukelaufbau legen. Ich für meinen Teil trinke täglich 3 Shakes und Abend nehme ich noch Aminosäure, sodas ich auf ca. 250g Eiweiß pro Tag komme.
     
  16. #15 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Striktes Alkoholverbot - sollte allerdings bei intensivem Kraftsport sowiso gelten:tongue:
    Mit dem Koffein ist das so eine Sache, habe von vielen schon gehört das dies in Studien wiederlegt wurde. Da ich selbst aber noch keine dazu gelesen habe rate ich auch zu koffeinabstinenz.
    Wenn ess mal ein Kaffee sein muss dann wenigstens nicht im direkten Zusammenhang mit dem Crea (z.b. als trainingsbooster)

    mfg
    aquawarez
     
  17. #16 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?


    Aber selbst Bacardi Limon im Ava haben :mad: ;)

    Ja Alkoholverbot ist nunmal das A und O ich hab nun seit ca. 9 Monaten keinen Schluck mehr getrunken und Aqua dürfte so zeit Silvester ( ? ) nun auch nichts mehr trinken. Man muss eben Abstriche machen was einem wichtig ist aber mit Alkohol kommt man über lange Zeit mit dem Training nicht richtig voran.

    Man sagt EIN Vollrausch macht eine WOCHE Training kaputt
     
  18. #17 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Nun ich habe keinerlei Erfahrung mit Creatin. Ich habe früher auch im Fitness-studio trainiert. Ein Freund von mir machte einmal eine Creatinkur. Er hat mir berichtet, dass man viel trinken muss(3 Liter am Tag) und Alkohol oder sonstige Genussmittel vermeiden sollte.
     
  19. #18 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    ja was heisst "Kur" ich hab jetz angefangen das zu nehmen und erhoffe mir dadurch nen stärkeren Masse aufbau der Muskeln....
    Wieviel kg an Shake hast du im Monat so an verbrauch!?
    Also ich hab mir 1kg Shoko_banane geholt ka wie lange ich damit auskommen werde...
    mfg sidis
     
  20. #19 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Koffein sind nicht unbedingt schlecht...
    Wenn man morgens Joggen geht und davor Kaffee trinkt,regt das die Fettverbrennung an...
    Ist wissenschaftlich bewiesen...
     
  21. #20 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Behauptet ja auch niemand. Gibt es auch zur Supplementierung als Trainingsbooster^^
    nur halt in verbindung mit creatin sch***:tongue:
     
  22. #21 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?


    OK...das kann sein...hab kp von Crea...sowas brauch ich net jungs...
     
  23. #22 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    oh,

    freund von mir nimmt creatin regelmäig und das is eins der bestn produkte in dieser sparte.

    meine schwester arbeitet als sportkaufrau und sagt auch,dases eins der bestn is und wir
    kriegn immer phaten rabbar auf das zeug

    PaCe
     
  24. #23 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun ich krieg auch 40% auf meine Sachen :rolleyes:

    Ich brauch ca.2kg meistens ein wenig mehr
     
  25. #24 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    hmm ich weis nich ob ich mir das so recht leisten kann!? :D
    zu welchen Shakes würdest du mich so Empfehlen
    also ich trainiere schon seit Winter vorletztem Jahres
    und hab jetz wieder intensiver damit angefangen...
    Hauptsächlich mach ich Muskel Aufbau!
    mfg sidis
     
  26. #25 23. Februar 2007
    AW: Creatin Produkte gefährlich?

    Am besten vom Geschmack her schmecken mir die Shakes mit Allstar Eiweiß, die sind echt sehr gut.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Creatin Produkte gefährlich
  1. Creatin Empfehlung

    silver2k3 , 2. September 2013 , im Forum: Aktivsport und Training
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.655
  2. kann creatin ablaufen?

    slick , 11. November 2012 , im Forum: Aktivsport und Training
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.213
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.357
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.596
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    746