"Crysis" System

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Fandangoo, 18. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. November 2007
    Hallo,

    Hab vor mein Rechner aufzurüsten um darauf optimal Crysis spielen zu können. Das Spiel ist ja im Moment die absolute Grafikreferenz.

    Mein System:

    Win XP

    ASRock K7VT4A Pro
    AMD Athlon XP 2600+
    1 GB DDR SDRam
    Nvidia 6600 GT (256MB)
    400 Watt Netzteil

    Mein Budget liegt bei max 600€. Das ich damit kein System bekomme wo ich Crysis optimal drauf Spielen kann ist mir klar aber ich wollte schon das maximale aus dem Geld rausholen. Mein OS werde ich natürlcih auf nen Vista 64Bit umrüsten.

    Diese Komponeten hab ich mir herausgesucht:

    * 2x A-DATA DIMM 2 GB DDR2-800,
    * Intel® Core 2 Duo E6750,
    * MSI P35 Platinum,

    Preis ca. 400 €

    Festplatten, Gehäuse und der restlich Krempel hab ich ja alles.

    Nun hab ich aber einige Fragen:

    1. Solle ich mir lieber zwei 8600er mit SLI holen oder lieber eine 8800GT
    2. Lohnt sich Zweikern noch oder sollte ich schonmal nach günstigen 4Kern ausschau halten.
    3. Reichen 400 Watt ??

    Würde mich gerne über Tips und Verbesserungsvorschläge freuen!!

    mfg. Fandangoo
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. November 2007
  4. #3 18. November 2007
    AW: "Crysis" System

    ich seh das genauso wie der forn. was du dir rausgesucht hast, is super, nur das netzteil darf kein noname sein, da man daran nie sparen sollte, da sonst der ganze pc abrauchen kann^^ und das willst du sicherlich nich:D
     
  5. #4 18. November 2007
    AW: "Crysis" System

    Also würde ebenfalls eine 8800GT nehmen, SLI mit zwei 8600GT's bringt nicht mehr !!!

    Wie Kizuan gesagt hat solltest du beim Netzteil nicht geizen, nimm eins von Bequiet sind ziemlich gut und leise !!! ;)


    Zweikern lohnt sich noch, für Games etc !!!
    Aber ne Intel Q6600 wäre auch nicht verkehrt (sage ich mal so ^^)
    Bleib bei der E6750, hat ne hohe Grundleistung und übertakten kann man sie auch !!!


    mfg
     
  6. #5 18. November 2007
    AW: "Crysis" System

    Bei Crysis lohnt eine Quad ;) Und so teuer sind die auch nichtmehr.
    Netzteil am besten eine 550Watt. 400 reichen auch wenn man ein gutes nimmt, nur es ist besser wenn man einwenig luft nach oben hat und das Netzteil nicht nah an der Grenze betrieben wird.
     
  7. #6 19. November 2007
    AW: "Crysis" System

    Ich würde es bei Euro 600,- so machen:

    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750 Sockel-775
    Intel Core 2 Duo E6750, 2x 2.67GHz, boxed (BX80557E6750) Preisvergleich | Geizhals EU ca. Euro 155,-

    CPU-Kühler:
    Scythe Mine Rev. B
    Scythe Mine Rev. B (SCMN-1100) Preisvergleich | Geizhals EU ca. Euro 30,-

    Arbeitsspeicher:
    A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-1
    Geizhals EU ca. Euro 45,-

    Mainboard:
    Gigabyte GA-P35-DS3, P35
    Gigabyte GA-P35-DS3, P35 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU ca. Euro 85,-

    Grafikkarte:
    ASUS EN8800GT/HTDP, GeForce 8800 GT, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0
    ASUS EN8800GT/G/HTDP/512M, GeForce 8800 GT, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out (90-C3CFZ0-J0UAY00T/90-C1CJT0-J0UAY00Z) Preisvergleich | Geizhals EU ca. Euro 230,-
    oder gleichwertige 8800GT

    Netzteil:
    be quiet Straight Power 450W ATX 2.2
    be quiet! Straight Power E5 450W ATX 2.2 (E5-450W/BN034) Preisvergleich | Geizhals EU ca. Euro 55,-

    Macht zusammen 600,- aus und du hast eine sehr gute Zusammenstellung.
     
  8. #7 19. November 2007
    AW: "Crysis" System

    zu 1. 88GT ganz klar.
    zu 2. zum zocken nein.. quad ist im prinzip zur zeit schwachsinn, sofern man nicht die neuste grafiksoftware benutzt etc.
    zu 3. ich denke, selbst wenn es sich um ein markennetzteil handelt ist das zu schwach..

    zu deiner festplatte.. ist das schon sata? bzw wie alt ist die.. ne zu alte platte kanns system auch mächtig ausbremsen so wars bei mir.. die hatte nur noch ca 20mb/s durchsatz war aber auch gute 8 jahre alt :p

    mfg
     
  9. #8 19. November 2007
    AW: "Crysis" System

    achso^^
    du weißt nämlich immer alles^^
    egal um welches thema...obs nun ne tv-karte, n barebone, eine hifi-anlage oder ein autoradio ist:D
    naja good job sag ich mal:p



    wie gesagt, das system vom chris ist top!
     
  10. #9 19. November 2007
    AW: "Crysis" System

    also wie schon gesagt ne 8800 gt is schon ganz gut aber dann würde ich halt gleich noch n paar EUROS mehr drauf legen und ne 8800gtx holen! also netzteil würde ich dir das empfehlen: ATX-N.BE Quiet! Dark Power Pro 530 Watt! bringt ordentlich leistung und ist nicht allzu teuer! RAM-Empfehlung wäre cellshock da ich damit auch sehr gute erfahrungen gemacht habe!
    peace
     
  11. #10 19. November 2007
    AW: "Crysis" System

    omg?
    ne GTX kostet ja auch EIN PAAR euros mehr ne?! :D
    die kostet 450€ und ne GT 210-.-
    außerdem isses in keiner weise gerechtfertigt, für ~5% mehrleistung 200€ mehr zu blechen.
     
  12. #11 19. November 2007
    AW: "Crysis" System

    sorry falls ein "hardwarenoob" wie ich sich da einmischt...
    aber wenn er "nur" 600€ zur verfügung hat, wär
    das da nicht sinnvoller da eine von den LowC2D´s zu nehmen, und dafür n großen Kühler?
    also z.B. n Scythe Andy/mine + 2180er?
    weil wenn man denn ohnehin vor hat zu übertakten ist das doch wayne ob man schon eine große Standartleistung hat, weil die gehen doch alle mit Luftkühlern nur bis 3,0 - 3,3 (oder so) GHZ
    oder?
    ich mein, klar, sein Limit liegt bei 600€
    dennoch ist es doch schön wenn man nicht immer jeden Cent davon ausgeben muss für die leistung und
    einfach ein Bisschen was übrig hat oder?


    EDIT:
    ok D4wn thx 4 info :)
     
  13. #12 19. November 2007
    AW: "Crysis" System

    hast zwar mit deiner antwort recht aber beleg mir mal mit mehren quellen/beweisen das das nur 5% sind und das lächerliche ranking was derzeit bei computerbase existiert lassen wri mal aussenvor....
    Du hast im Grunde schon recht, allerdings ist es für den nicht gerade erfahrenen ocer nicht sonderlich sinnvoll eine low-cost cpu unter der voraussetzung das man den auf level eines leistungsstärkeren bringt zukaufen. mit einer e2180 knackst du nie einen gleich getackteten e6750 schon alleine aufgrund der 4mb cache nicht und daher lohnt sich die investition schon gewaltig zumal gerade crysis von einem größeren cache profitiert. Bei einem e2180 müsste man schon über die 3ghz gehen um dem e6750 gerecht zuwerden und jenachdem was für ein gück man hat muss man da schon gewaltig spannung drauf geben und nen d2d ab 1,4V ist normalerweise ncihts mehr für den dauerbetrieb unter luftkühlung.... und wenn man die cpu für sein haupt sys kauft läuft das sys öfters schonmal unter last udn da ist das risiko sich die cpu zumicken einfach nicht rentabel.... 2*e2180 ist immer noch teuerer wie 1+e6750.... wenn man natürlich auf dem standpunkt steht "ich habe genug geld gebe aber trotzdem nicht mehr wie 500 aus" sieht das anders aus, denn dann kannn man so denekne wie ich bei meiner GTX und e6700 "wenns passiert, passiert es halt.-abgedampft ist abgedampft, kommt vor. kauf ich halt ne neue"....
     
  14. #13 20. November 2007
    AW: "Crysis" System

    Danke schon mal für eure Tips. Werd mir mal anschauen wie ich daraus ein gutes und Preisgünstiges System zusammenbekomm. Da ich das Geld wieso nicht vor ende des Jahres zusammenhabe hoffe ich ja immer noch auf einen kleinen Preisfall im breich der Grafikkarten.

    Leider ist 600 € bei mir das absolute Limit aber SATA Festplatten hab ich ja so das ich keine neuen kaufen brauche.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Crysis System
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    999
  2. Antworten:
    34
    Aufrufe:
    959
  3. Antworten:
    44
    Aufrufe:
    941
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    345
  5. Antworten:
    38
    Aufrufe:
    849