CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 8. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Juli 2007
    Potsdam (ddp) Der CSU-Bundestagsabgeordnete Norbert Geis unterstützt den Vorschlag der hessischen Kultusministerin Karin Wolff (CDU), die biblische Schöpfungslehre im Biologie-Unterricht zu behandeln. Er habe «gegen diesen Grundgedanken nichts einzuwenden», sagte Geis zu «Cicero online». Christlicher Schöpfungsglaube und Evolution seien durchaus vereinbar. Es müsse allerdings ein «vernünftiger Zusammenhang» hergestellt werden.

    Die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse von heute könnten morgen schon wieder anders aussehen, gab der CSU-Politiker zu bedenken. Es könne darum «nur positiv sein, wenn auch bei der Vermittlung von Naturwissenschaften ein Zusammenhang hergestellt wird mit der Schöpfungsgeschichte». Indem man darauf aufmerksam mache, «dass die Bibel die Schöpfung der Welt bei einer höheren Instanz sieht, kann man jungen Menschen nahe bringen, dass auch Naturwissenschaften nicht letzte Wahrheiten garantieren können».

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    Schöpfungslehre im Biounterricht?
    Wo bleibt die Religionsfreiheit?
    Nicht jede Religion ist monotheistisch.

    Frechheit
     
  4. #3 8. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    Hmmm Schöpfungslehre im Unterricht, Überwachung der Bürger, Kombattantenstatus...
    HILFE! Die CDU will aus uns einen Teil der USA machen.

    Schöpfungslehre im Biounterricht ist einfach nur lächerlich.

    Ich hätte nichts dagegen wenn im Religionsunterricht sie Evolutionstheorie besprochen wird um zu zeigen wie man die Bibel interpretieren kann, aber umgekehrt...
    Aber eine erfundene Entstehunstheorie in ein wissenschaftliches Fach einbauen, macht eindach keinen Sinn. Oder sollen in Zukunft auch die meisten Deutschen denken die Erde is nich älter als 10000 Jahre
     
  5. #4 8. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    So sieht's aus! Wenn das in die Tat umgesetzt wird macht Deutschland in Sachen Bildung wieder einen Schirtt zurück und das sowas kommt kann ja wirklich nur von der CDU bzw. CSU kommen...
    Ich denke es ist aber zum Glück nicht umsetzbar, da es wie gesagt gegen die Religionsfreiheit verstösst und es generell jede Menge Wiedersacher hätte, aber alleine der Grundgedanke ist erschreckend:

    Gute Nacht Deutschland!
     
  6. #5 9. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    ham die kerle sie noch alle ? was soll das denn, stellt euch mal vor wenn jemand davon vll gar nichts wissen möchte... zur religion sollte man nicht gezwungen werden, aber das verstehen so einige leute ja gar nicht ...
     
  7. #6 9. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    Was soll das denn bringen ? Ich mein die Schöpfungsgechichte ist doch 2meinermeinung nach " eine biblische Geschichte das is alles reine Spekulation, und hat doch nixhts mit Wissenschaft oder biologie zu tun ... allerhöchstens mit geschichte
     
  8. #7 9. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    ihr solltet das alle mal nicht so eng sehen ... im Bio LK ham wir auch bezüge dazu hergestellt und eigentlich ist die Schöpfungsgeschichte garnicht mal so weit ab (ok evolution usw. wir alles nicht berücksichtigt) da ja alles in der richtigen Reinfolge passiert... natuerlich nicht in 6 Tagen aber zuerst Pflanzen dann Meerestiere dann Vögel und Landtiere und als letztes der Mensch

    Und man muss immer daran denken das Deutschland ein christlich geprägtes land ist und somit die Christliche Religion mehr im allgemeinen Gesellschaftswesen verankert ist und damit auch eher die Schöpfungsgeschichte der Bibel als die des Korans im naturwissenschaftlichen Unterricht miteinbezogen wird

    gibt es im Koran eigentlich eine Schöpfungsgeschichte wie im Genesis der Bibel ?

    ach ja ich würde mich absolut nicht als Gläubig oder sonnst was einstufen aber ich respektiere den Glauben anderer auch wenn ich es für Unsinn halte sich an einer Religion festzuhalten
     
  9. #8 9. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    Schöpfungslehre --> Religionsunterricht
    Evolution --> Biologie

    auf was für Ideen Politiker heutzutage kommen ist schon erstaunlich. Ich frag mich nur, ob die Politiker wirklich von dem Zeug überzeugt sind, was sie durchsetzen wollen, wenn ja haben sie ganz gewaltig ne Macke.
     
  10. #9 9. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    Einen gewissen Teil der Schöpfungslehre könnte man sicherlich im Bio-Unterricht einbinden. Aber mehr auch nicht.

    Die werten Politiker sollten sich mal besser Gedanken machen, wie das Schulsystem bzw allgemein das Bildungssystem usw. verbessert werden kann. Wenn sich da nichts tut, bringt das vermitteln der Schöpfungslehre sowieso nichts. Da gibts wichtigeres...aber wenn man sonst nichts zu tun hat...irgendwie muss man ja auf sich aufmerksam machen :rolleyes:
     
  11. #10 9. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    Für mich gehört die Schöpfungsgeschichte, wie für viele andere hier, zur Religion uns hat im Biologieunterricht eigentlich nichts zu suchen. Das wird doch sowieso im Religionsunterricht gemacht, wieso dann doppelt machen?

    Ich persönlich halte eh nichts von der Schöpfungsgeschichte, aber das is ein anderes Thema...


    mfg der-meister
     
  12. #11 9. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    wenn man im bio-unterricht zum thema evolution und darwin kommt, wird meisten zunächst auch über die schöpfungslehre gesprochen. sollte zumindest so sein.
    und das reicht mir persönlich schon vollkommen
     
  13. #12 9. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    Bewertung.

    Dafür dass du meine Gedanken so kurz fassen konntest.

    Danke dir ;)
     
  14. #13 9. Juli 2007
    AW: CSU-Abgeordneter für Schöpfungslehre im Biologieunterricht

    Absolute Frechheit.

    Das lässt den Schülern ja nicht die freie Wahl, ob sie ihr Gehirn mit solchen Mist zuballern wollen. Religionsunterricht dagegen ist freiwillig, und das ist auch gut so.

    Von mir aus sollen sie das im Reli Unterricht behandeln, aber nicht in Bio.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce