CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Marxist, 9. Februar 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2008
    Integration
    Huber warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“


    Der Brand von Ludwigshafen bringt das Thema Integration wieder auf. Innenminister Schäuble will, dass sich Türken stärker in die deutsche Gesellschaft einbringen. CSU-Chef Huber stößt ins gleiche Horn.


    Erwin Huber bezeichnete den Vorstoß des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan, türkische Gymnasien und Universitäten in Deutschland einzurichten, als „Gift für die Integration“. Dies führe „zu Ghettos und zu einer Klein-Türkei in Deutschland“, sagte der CSU-Vorsitzende der „Bild am Sonntag“.

    Huber wies zudem die Äußerung des Vorsitzenden der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, zurück, die Brandkatastrophe von Ludwigshafen erinnere seine Landsleute an die Anschläge von Mölln und Solingen. „Zu einem Zeitpunkt, an dem die Ermittlungen keinerlei Rückschluss auf die Brandursache in Ludwigshafen zulassen, ist es verantwortungslos, Parallelen zu den Anschlägen herzustellen“, sagte Huber. Das sähe Zweitracht und sei „eine schlimme Stimmungsmache gegen Deutschland“.

    Schäuble fordert mehr Integration

    Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) rief dazu auf, die Brandkatastrophe von Ludwigshafen zum Anlass für ein stärkeres Miteinander von Türken und Deutschen zu nehmen. Es habe viel Solidarität mit den Opfern gegeben, sagte Schäuble am Samstag im RBB-Inforadio. Dies sollten auch die türkischen Mitbürger anerkennen und mehr Gemeinsamkeiten mit den Deutschen suchen. „Vielleicht wird diese furchtbare Katastrophe – nach den ersten Aufregungen und Übertreibungen und auch Missbrauch im Einzelnen – dazu führen, dass wir enger zusammenrücken.“

    Die Menschen türkischer Abstammung sollten „sich nicht in die eigene türkische Welt zurückziehen“, sondern dafür sorgen, dass sie selbst und ihre Kinder die deutsche Sprache lernen. „Deswegen sollten auch nicht immer neue Ehegatten herkommen, die kein Wort deutsch sprechen, die dann wieder diesen Prozess der Isolierung, der Ausgrenzung und am Ende der Benachteiligung und damit die Integrations-Defizite fortsetzen.“


    Quelle: Integration: Huber warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“ - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    diese stellungnahme kann ich unterstreichen.
    es ist wirklich nicht nur ein punkt der deutschen integration zuzulassen, sondern auch der türken überhaupt zu intergrieren.

    allerdings ist es wie im TV gehört eine Frechheit in diesem Bezug auf die Judenvernichtung ( z.B. ) anzusprechen. Wie es leider einige der Türken getan haben ( früher habt ihr die Juden verbrannt, heute die Türken, oder wie ? )
     
  4. #3 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Er hat schon recht, auch wenn er ein kleiner Nazi ist. Finde das sollte für alle Ausländer gelten, nicht nur für Türken.
    Bin selbst ausländer, und ich kann sagen dass meine Mutter keinen einzigen deutschen persönlich kennt, sondern nur Landsleute, und zwar einen extrem großen Kreis, die wiederum nur Ausländer kennen. Dann lästern sie über die strengen Deutschen und ihre achso kalte Art. Das muss wirklich nicht sein, wenn man schon 18 Jahre hier lebt
     
  5. #4 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Schau mal im Duden nach, was "Nazi" heisst, bevor du hier so einen Müll von dir gibst. Du bist der typische Ausländer, der alle Deutschen gleich mit "Nazi" beschimpft - und das, obwohl du hier lebst.
     
  6. #5 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Welche Integration frage ich mich?
     
  7. #6 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    mehr integration?

    aber wie stellt ihr euch das vor? dass wir als türken schlecht behandelt werden?
    unterdrückt werden?

    die türken hier im lande fühlen sich nicht mehr so gut wie in den 60ern, sie haben den deutschen für den wiederaufbau deutschlands geholfen (Industrialisierung). da waren sie euer freund und helfer, jetzt sind sie überflüssig?

    sie konnten kein wort deutsch, waren alleine, haben gearbeitet und nichts weiter!
    und dieser haufen von politik in deutschland erwartet mehr integration?

    die türken in deutschland sind das beste beispiel der integration und das auf der ganzen welt!
     
  8. #7 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Äm Wideraufbau? Der Krieg war 1945 zuende wenn ich mich nicht irre(^^). und bis 1960 waren es 15 Jahre. Die Trümmerfrauen haben Deutschland aufgebaut..., ihr seit erst gekommen als es den Wirtschaftsaufschwung gab ...

    Naja das ist wieder ein anderes Thema.

    Also er hat irgendwie schon recht. Deutschland bietet ja viele Möglichkeiten Deutsch zu leren (VHS...)...
    Deutschland bietet eigentlich alles, man muss es nur suchen.

    Selbst ich hab es mehr oder weniger geschaft xD
     
  9. #8 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    anfang 50er - 60er ging es los mit der industrialisierung und der wiederaufbau von deutschland.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gastarbeiter, kannst ja nochn bisschen lesen...

    wir kamen nich als es den aufschwung gab, sondern wir kamen mit dem aufschwung...
     
  10. #9 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Wiki, immer leicht zu kopieren.(Quellenangaben Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten usw.) ausgestattet...)

    Weiße... ich sag dir wieso man euch nicht so sehr mag. Weil ihr arrogant und noch mehr seit . Der Brannt in Ludwigshafen zeigte eure Einstellung... sofort scheiß Nazi brüllen. Egal ob die Mehrheit so ist oder nicht. Man sieht nur das gesamte Bild und das Negative überwiegt... Wir bieten euch genug an...
     
  11. #10 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Was bietet ihr uns denn an?
    nichts...

    Nicht das ganze Bild ist negativ, sondern alles.
    Wenn unsere Jugend selbstverliebt sind, dann soll das so sein.
    Aber kein Erwachsener Türke, hat verstand und benimmt sich.
    Dies ist von unserer Kultur abzuleiten.
     
  12. #11 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    NICHTS? Nur die Möglichkeiten hier ein neues Leben anzufangen und bieten genug Möglichkeiten die Sprache zu lernen....


    Aber kein Erwachsener Türke, hat verstand und benimmt sich. Eigentor? 0o Oder verstehe ich den einfach falsch.
     
  13. #12 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Genau wie der Türkische Präsident Erdoan oder Erdogan sry weiß grad nicht genau gesagt hat das er möchte/will das es türkische Kindergärten/Schulen/Universitäten in Deutschland gibt.

    Ich mein hallo? wenn jmd fremdes nach Deutschland kommt um hier zu leben dann versucht man sich doch anzupassen oder?
     
  14. #13 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    ich finde das ausgesprochen frech, fast schon unverschämt, was dieser Ministerpräsident von sich gibt. Warum sollten wir denn in Deutschland türkische Schulen bauen? etwa noch mit deutschen Steuergelder? lachhaft.
     
  15. #14 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    aha hier wird den ausländern also nichts geboten....

    kostenlose bildung ist also nichts, sozialhilfe und hartz 4 auch selbstverständlich ...
    ich kenn einige türken , und komisch die meisten sind vorbestraft und gewalttätig, wer hätte das gedacht. think about it! ;)

    mfg linezero
     
  16. #15 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“


    OMG!!11 Mehr muss mn zu dir net sagen wahrscheinlich selber keine Ahnung von nix 14 Jahre alt und jeder Deutsche mit Glatze ist ein Nazi jeder der sagt Ausländer sind shice isn Nazi... Ich selber kenne zig Ausländer und selbst dort gibs welche die sagen Ausländer sind shice aber dann meinen sie damit diejenigen die hier her kommen nicht arbeiten und nix...


    Aber naja leb du in deiner "Jeder-Deutsche-ist-ein-Nazi" Welt und gut is... Wo ich das gerade mit dem Brand lese... Darüber haben wir heute beim Abendbrot noch heftigst diskutiert und zwar wurden da ja scheinbar die Feuerwehrleute nun iwie von den Türken etc pp bespuckt... Ich meine gehts noch ? Die retten da anderen Leuten den ***** und werden bespuckt ? Echt unverständlich genau diese ausländer sollte man in nen Flugzeug setzen und wieder ins Heimatland schicken das kann doch net sein...

    Was sollen die Feuerwehrleute machen ? Sie waren schnellst möglich da und konnten nix dagegen machen das die Menschen dort gestorben sind auch wenns hart ist gibt es keinem das Recht gerade diese Helfer zu beschimpfen anzuspucken usw...

    Ich hab nen Hals für 5 wenn ich sowas mitbekommen und könnte noch 10 Seiten schreiben aber bevor ich als Nazi beschimpft werde höre ich mal auf... Aja btw bin selber nicht Deutsch ;)
     
  17. #16 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Das ja schon fast unverschämt, sowas zu sagen. MMn sind in Deutschland das beste Beispiel von Integration noch Asiaten, danach Engländer. Ganz am Schluss stehen Holländer ( =) ) und noch eines weiter hinten: Die Türken.
     
  18. #17 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“



    Keine Ahnung aber wenn du meinst Holländer können sich net integrieren prot Mahlzeit haste wohl iwas verpennt ;)
     
  19. #18 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    meine güte.
    die cdu war genau die partei, die jahrzehntelang eine desintegrationspolitik betrieben hat.
    jetzt beschweren sie sich, der stimmungsmache wegen.
    glaubhaft ist das nicht.
     
  20. #19 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    sry die CSU hat die Ausage getroffen xD nicht die CDU
     
  21. #20 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Dein nick sthet nicht für den *cheis* den du hier abziehst. Ich denke mit dem Thema Türkei sollte es jetzt langsam mal gut sein. Benutz die sufu wenn de was wissen willst. ich kann es langsam echt ncitht mehr lesen.
     
  22. #21 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    die cdu ist seit je her mit der csu verbunden.
    der begriff cdu schliesst sie also mit ein.
     
  23. #22 9. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Ich mag die CSU nicht, aber wo sie Recht haben, haben sie Recht.

    Ich hab auch keine Lust dass hier türkische Schulen gebaut werden.
     
  24. #23 10. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Aha und warum?

    Ich kenne Griechische schulen, asiatische schulen hier in Deutschland.
    In England gibt es Indische SChulen wo auch auf den jeweiligen sprachen unterrichtet wird..
    In der TÜRKEI gibt es sogar DEUTSCHE Schulen wo Nur auf Deutsch unterrichtet wird.

    Warum is das dann Unsinn wenn hier türkische gymnasien errichtet werden obwohl wir hier den grossteil der Ethnischen Minderheit ausmachen.
    Was habt ihr so dagegen. Der grosssteil der Kinder hier fühlt sich doch in der schule immer so von den Türkischen Mitschülern bedrängt und beleidigt.
    Dann müsstet ihr ja eigentlich nichts dagegen haben wenn sie alle in eine schule gepackt werden :rolleyes:

    So wie hier die meisten Posts sind is hier mehr als die Hälfte gegen die Vollständige integration der Ausländer/ Türken.
    Aber wenn hier türkische gymnsaien aufgebaut werden spricht jeder wieder "Dt is gigt für die Integration die türken müssen integriert werden"

    Ihr Beisst euch in den eigenen schwanz-.-'

    Tzz kleine kiddies langsam kann ich die subjektiven flame-post von den ganzen aff**n hier nicht mhr sehen. Sry -.-'
     
  25. #24 10. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Lass sie, keine Ahnung von der Welt, leben irgendwo aufm Dorf und kommen sich cool vor. Aber in echt könnten sie mit keinem Türken diskutieren, weil sie einfach keine Chance haben irgendwie richtig zu argumentieren, weil sie KEIN FACHWISSEN haben. Aber lass sie, sind halt cool im Internet.

    Also ich würd gern Bayern oder NRW haben als Klein-Türkei, Bayern wegen der schönen Landschaft oder halt NRW weil's so ne schöne Infrastruktur gibt. hahaha xD

    Und ansonsten die könnten ne Schule in Düsseldorf bauen, eine Duisburg, ne Uni in Oberhausen (größte Stadt Deutschlands ohne Uni oder Fachhochschule) und vielleicht noch eine Moschee irgendwo in Sachsen gibt ja viele die sich wegen sowas aufregen, so als Provokation. :) Vielleicht machen die Leute den gleichen Fehler wie damals mit dem Synagogen verbrennen.
     
  26. #25 10. Februar 2008
    AW: CSU warnt vor „Klein-Türkei in Deutschland“

    Jup, jeder der nicht pro-Multikulti ist, kann nicht richtig argumentieren und ist ein kleiner Junge, der aufm Dorf wohnt.

    Kommst du dir nicht gerade selber 'nen bisschen komisch vor ?

    Durch türkische Schulen würden die türkischen Jugendlichen nur noch mehr von der deutschen Gesellschaft abgeschirmt werden und sich noch mehr von ihr abwenden, da sie dort ja eh nur mit türkischen Mitschülern zusammen Unterricht haben.

    Ich meine, ich habe noch nie in meinem Leben ein vernünftiges Gespräch mit einem türkischen Jugendlichen geführt, dabei rede ich nicht vom Internet, da durchaus, sondern ich meine wenn ich durch die Stadt gehe.

    Man bekommt andauernd Begriffe wie "Scheiss Kartoffel" oder die schlichte Variante "****nsohn" an den Kopf geworfen und muss sich das gefallen lassen, weil wenn man irgendwas erwidert ist man sofort der böse, deutsche Neo-Nazi von nebenan.

    Ich habe gestern Abend einen türkischen Jugendlichen der vorbeiging freundlich gefragt ob er mir sagen kann, wieviel Uhr es ist, da mein Handy-Akku leer war und ich keine Uhr anhatte.

    Naja, die Antwort hätte ich mir auch vorher schon denken können... "Alter halt die :sprachlos: wer bistn du wie siehstn du aus ey Spast...".

    Nein, ich übertreibe nicht, das dürfte fast schon wortwörtlich das sein, was er gesagt hat.

    Ich habe keine Vorurteile gegenüber irgendwelchen Menschen, wer auch immer es sein mag, ob es jetzt Koreaner, Bangladeschis oder was auch immer sind, doch bei Türken hat sich bei mir langsam eine innere Intoleranz eingeschlichen.

    Ich meide sie einfach. Ich spreche sie jetzt auch nicht mehr an, so langsam reicht es mir.

    Das hat nen Scheiss mit Rassismus oder sonstwas zu tun, sondern einfach mit Lebenserfahrung.
    Mein Leben lang habe ich nur negative Erfahrungen mit türkischen Jugendlichen gemacht, sag mir einen Grund warum ich immernoch freundlich auf sie zugehen sollte ?!

    Und dementsprechend habe ich keine Lust z.B. in unserem Ort eine türkische Schule zu haben, da dürfte man sich ja als Deutscher dann überhaupt nicht mehr langtrauen, vorallem weil die Jugendlichen dann auch nur noch unter sich sind.

    Das ist meine Meinung, wer damit nicht klarkommt kann mich jetzt zuspammen, aber ich sage es so wie es ist und habe auch keine Lust, das irgendwie zu verschönern oder so.

    Mit freundlichen Grüßen,
    PerixX
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...