Cult of the Dead Cow: Hackercrew arbeitet am ultimativen Anti-Malware Tool

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 10. August 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. August 2006
    Eine der ältesten Hackergruppen und Untergrundbewegungen, Cult of the Dead Cow, arbeitet im Moment an einer neuen Applikation, die der effektiven Malwarebekämpfung dienen soll. Zwei der Mitglieder enthüllten jüngst das neue, kostenlose Tool auf dem Hackerkongresses DefCon 14 in Las Vegas.

    Die frei zugängliche Analyse von Viren, Rootkits, Spybots, Würmern und ähnlichem und darüber hinaus die Zusammenarbeit vieler Beteiligter ist laut Valsmith der Schlüssel zum Erfolg bei der Bekämpfung von Malware.

    Laut AusCERT, dem Australian Computer Emergency Response Team, sind kommerzielle Antivirenprogramme in der Lage, lediglich rund 20% aller bösartigen Files als solche zu erkennen. Die Firmen arbeiten, ohne sich dabei in die Karten sehen zu lassen, eine Kooperation zur Verbesserung der Effektivität findet nicht statt. Eine 80%ige Fehlerquote ist laut G. Ratte, Gründungsmitglied von cDc nicht akzeptabel.

    Die Besucher der Seite haben selber die Möglichkeit, suspekte Files hochzuladen, um diese vom Entwicklerteam überprüfen zu lassen. Die erste Version des Open Source Antimalwaretool der Hackergruppe wird in Kürze erwartet. Wer mag und kann, wird herzlich dazu eingeladen, an dem Projekt mitzuarbeiten.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. August 2006
    Also das is ma richtig fett von denen dann muss ich diesen ganzen kommerz kack nich mehr benützen =)

    wann wirds den ungefähr ne beta geben? also ich werd mir die ladne und das prggi mal anschauen ..


    jetzt kann man halt nur noch hoffen das es nich nur leere versprechungne sind.=)



    ps: guten morgen @all
     
  4. #3 10. August 2006
    jo werd ich mir auf jedenfall auchmal reinziehn
    den link werd ich dann bestimmt von euch bekommen wa? ;)




    p.s.
    dir auch einen guten morgen^^
     
  5. #4 10. August 2006
    Sehr interessant. Eine echte Alternative, da die käuflichen Malware-Tools ja allsamt in Tests versagt hatten.
     
  6. #5 10. August 2006
    es ist nur komisch dass die progs der großen konzerne nur 20% der bösartigen files entdecken und 80% nicht gefunden werden. geld und kohle haben die doch genug!
    da muss wieder was kostenloses her, um alle zu beeindrucken! ;)
     
  7. #6 10. August 2006
    Die sind zu schwerfällig. Um Malware effektiv bekämpfen zu können muss man mit der Scene zusammenarbeiten, deren Ableger Malware produzieren.
    Und das tuen die großen Unternehmen nicht.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Cult Dead Cow
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    854
  2. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    2.883
  3. Suche Cha Cult Tassen!

    Fellblade , 18. Februar 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    503
  4. Subcultured

    Wildkatz , 10. Januar 2008 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    167
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    462