D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Aronslaw, 9. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. September 2007
    Guten Abend , Raid Rusher!

    Ich besitze eine W-Lan Karte und zwar diese hier: D-Link Deutschland | Building Networks for People
    und etwa 10-15 metervon meinem Pc entfernt steht der Fritzbox Wlan Router 3270 ( wenn ich mich nicht irre).Mein Problem besteht jetzt darin , dass sowohl der Router und die Wlan Karte 128mbit Übertragung unterstützen aber irgendwie immer nur der modus wo 54mbit das Maximum sind.
    Die Übertragungsrate liegt also fast IMMER bei 54mbit.

    Wenn jemand mir sagen kann wie ich es hinbekomme die 128mbit zu erreichen , wäre ich sehr dankbar

    BW ist selbstverständlich ( bin doch kein Geier)

    Vielen Dank schonmal, Aronslaw
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. September 2007
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    hast du das schon im admin panal des wlan routers probiert das einzustellen?
    kann es sein dass du den router FRITZ!Box WLAN 3170 meintest?
    probier mal irgendwo das wlan protokoll 802.11g zu verwenden, das lastet deine 125 mbits dann voll aus
     
  4. #3 9. September 2007
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    Der Modus den du willst erreichst du mit dem 802.11g++ standard. Dieser unterstützt 108 MBit/s, ist aber noch ziemliche Betaphase, so wie ich das bisher gelesen und gesehen habe.
     
  5. #4 9. September 2007
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    Meine Karte unterstützt ja ALLE standarts b/g/n also bis zu 300mbit der Router untersützt 128mbit steht auf der verpackung und bei meinem Freund werden auch immer die 128mbit voll genutzt!Er benutzt aber einen Fritz Usb wlan stick.

    @ pLip:

    Ich habe im Router Menü den Modus umgestellt wie du es mir gsagt hast...aber gebracht hat es leider nichts also weiterhin 54mbit!

    Grüße, Aronslaw
     
  6. #5 9. September 2007
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    vielleicht bist du dennoch zu weit weg? die 128 MBit sind ja nicht ohne weiteres so einfach erreichbar und du musst auch bei normalen g geräten schon relativ nah dran sein, damit du 54 MBit hast. setz dich mal neben dran. ansonsten könnte es sein, dass du eine automatische geschwindigkeitseinstellung hast. kenne ja das menü nicht und was man da so alles machen könnte.
     
  7. #6 9. September 2007
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    An der Entfernung wird es kaum liegen , da die Signalstärke öfters bei Sehr Gut liegt!Und ich vollen empfang habe aber trotzdem halt nur diese 54mbit.Und wenn die Signalstärke nur mal ein kleines Bischen schlechter wird, fällt die Geschwindigkeit im Internet in den Keller!Ich habe trotzdem mal ausprobiert ob sich was tut wenn ich den Router direkt am pc habe....war etwa 5Meter am Router dran (ohne Mauern oder Türen zwischen),dies ist ja doch sehr sehr nah...aber weiterhin diese 54mbit Übertragungsrate.Mein Kollege hat wie gesagt diesen Fritz!Usb wlan stick und der hat 128mbit und der Router ist bei ihm 2stockwerke in seinem Haus entfernt.

    Trotzdem vielen Dank schonmal für eure zahlreichen Tips und eure Hilfe!:)

    Aronslaw
     
  8. #7 9. September 2007
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    also irgendein gerät wird es wohl nicht unterstützen oder ist nicht darauf aktiviert :D
     
  9. #8 9. September 2007
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    Also unterstützen tuen es beide Geräte und aktiviert ist es auch im Router nur bei der Karte weiß ich leider nicht, wie man dies aktivieren kann.Also bei der D-Link Software ist es leider nicht möglich:(

    Grüße,Aronslaw
     
  10. #9 9. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    Guck mal ob deine Wlan karte auf B+G eingestellt ist, bzw ob deine maximal übertragungs rate auf 108 Mbit steht.

    [​IMG]
    dann auf Konfiguration/erweitert

    [​IMG]

    So und da mal gucken bei dir müsste noch was mit speed geben und halt mal nach dem Mode gucken.

    Vllt klappts so hab ich es bei mir von 11 auf 54 mbits gemacht weil mein usb stick net richtig konfiguriert war.

    Mfg ChRiZzO
     
  11. #10 9. September 2007
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    Vielen Dank schonmal @ChRiZzO aber leider gibt es bei mir nur so ein Menü:

    Screen:{bild-down: http://img410.imageshack.us/img410/258/unbenanntxr2.jpg}


    Was soll ich jetzt tuen?

    Grüße,Aronslaw
     
  12. #11 9. September 2007
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    hm... irgentwie komisch bei der beschreibung deiner karte is b/g/n drin aber angezeigt wird nur b? haste die neusten treiber für die karte aufm rechner? und was für ne FritzBox haste genau? unterseite von der Box stehts^^

    Mfg ChRiZzO
     
  13. #12 9. September 2007
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    hm... geh mal ins dlink menü.... also direkt die dlink software. is evtl dort.
     
  14. #13 9. September 2007
    AW: D-Link Wlan und Fritzbox Übertragungsrate

    Es ist bei den Geräten vielen stellon noch so, das unterschiedliche Versionen angewendet werden, zwischen den Geräteherrstellern, was manchmal, ist mir schon mehrfach passiert, zu problemen führt und eine Übertragung von 108 Mbit nicht zulässt.

    So haben wir hier bei mir einen 108Mbit fähigen Router von SMC und 3 Verschiedene WlanKarten und einen Laptop.
    Zwischen Router und den WlanKarten sind 3 bis 4 Wände und eine Länge 10 bis 15 Meter Luftlinie.

    Eine der WlanKarten ist auch von SMC, sie ist jedoch mit einer anderen Firmware bestückt und kann keine 108 Mbit herstellen, obwohl sie es laut verpackung können müsste. ( Andere Firmware Version als die vom Router). Ein Anruf bei SMC zeigte, das die verwendet ProtokollVersionen unterschiedlich waren und es deshalb nicht ging. Ein FirmwareUpdate für den Router gibt es bis heute noch nicht :)

    Die anderen beiden Karten sind Fremdhersteller. 108Mbit ist hier ein ding der Unmöglichkeit, jedoch haben alle 3 WlanKarten immer 54 Mbit, zumindest wenn aus dem hoch und runter einen Mittelwert nimmt, fällt dieser max auf 45Mbit.

    Der Laptop ist von Dell und unterstützt eigentlich 108Mbit, aber halt nicht mit diesem Router.

    DAfür habe ich aber sogar im Garten 40 Meter und 3 Dünne sowie 2 Dicke Wände immernoch eine Stabile verbindung zwischen 35 und 45 Mbit.

    Ich weiß zwar nicht warum du unbedingt die 108 Mbit haben willst ( dein internet ist wohl kaum 100 Mbit schnell ), aber verübeln kann man es dir auch nicht.

    MfG
    Newbi
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...