Dalai Lama beliebter als der Papst

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Thrake7, 15. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Dalai Lama beliebter als der Papst

    Der Dalai Lama, das Oberhaupt der Tibeter, beeindruckt die Deutschen offenbar mehr als Papst Benedikt XVI. Einer Umfrage zufolge ist der buddhistische Glaubensführer für mehr Deutsche Vorbild als der Papst. In wenigen Tagen besucht der Dalai Lama Deutschland.

    [​IMG]
    {img-src: http://www.spiegel.de/img/0,1020,918504,00.jpg}​

    Hamburg - Wenn der Dalai Lama am Donnerstag in Hamburg eintrifft, kann er sich vermutlich auf einen herzlichen Empfang freuen: Eine Umfrage, die der SPIEGEL in Auftrag gegeben hatte, ergab, dass 44 Prozent der Bundesbürger den tibetischen Gottkönig als Vorbild betrachten. Nur 42 Prozent entschieden sich für den Papst. Besonders bei jüngeren und gut ausgebildeten Deutschen steht der Dalai Lama hoch im Kurs.

    Die Hälfte aller Befragten glaubt, dass der buddhistische Führer auch "Ratschläge fürs Leben bereithalten könnte". Der Buddhismus scheint den Deutschen generell sympathischer zu sein als das Christentum oder der Islam. Auf die Frage nach der "friedlichsten Religion" führt er mit 43 Prozent zu 41 Prozent vor dem Christentum. Der Islam gilt den Deutschen dagegen offenbar als kriegerisch: Er brachte es in dieser Aufstellung nur auf einen Prozent.

    In Deutschland gibt es laut dem Bonner Orientalisten Manfred Hutter etwa eine Viertelmillion Buddhisten. Ungefähr die Hälfte stammt aus asiatischen Ländern, die Tibeter sind darunter allerdings eine Minderheit. Die andere Hälfte sind Deutsche.

    Auf der aktuellen Agenda des Dalai Lama steht ein Thema, mit dem auch Papst Benedikt XVI. immer wieder konfrontiert wird: die religiöse Gleichbehandlung von Mann und Frau. Der "Welt am Sonntag" zufolge will das tibetische Oberhaupt die Gleichberechtigung von Frauen im Buddhismus durchsetzen.

    Dem Bericht zufolge will er in Hamburg verkünden, dass fortan auch Frauen in die Führungsetage des tibetischen Buddhismus einziehen dürften - deshalb habe er einen zweitägigen Kongress über die Rolle der Frau angeregt, der am Mittwoch in Hamburg beginnen wird. Der politische und religiöse Führer der Tibeter werde die volle Ordination buddhistischer Nonnen verkünden, die ungefähr der katholischen Priesterweihe entspreche.

    Als voll Ordinierte können dem Bericht zufolge auch Nonnen religiöse Lehrämter besetzen und entsprechende Abschlüsse an Klosteruniversitäten machen. Bislang ist diese Möglichkeit allein Mönchen vorbehalten.

    cis/dpa/AP

    -----

    Quelle: SPIEGEL.DE
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Juli 2007
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Und wer wills uns übelnehmen? Eine lebensbejahende, friedfertige und ein wenig exotische revolutionäre Lebensphilosophie ist ja auch besser als dieses konservative Wertegeschwafel von Herrn Ratzinger aus Rom... *schmunzel* :]
     
  4. #3 15. Juli 2007
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Kann man ja keinem verdenken.
    Der Buddhismus ist nunmal die friedlichste Religion, die es so gibt.
    So gern ich Ratzinger auch mag, so steht er doch als Oberhaupt der am Meisten geldgeilen und verlogenen kirchlichen Institution...

    Chakuza
     
  5. #4 15. Juli 2007
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Das muss man allerdings zugeben. Der Dalai Lama wirkt viel weißer als der Papst, so ist es zumindest bei mir! Ich denke er kennt mehr Lebensweisheiten als Oberhäupter anderer Religionen!

    Gruß gn
     
  6. #5 16. Juli 2007
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Viel weißer ? :D

    Ich glaube du wolltest "weiser" in Form von "Weise" sagen.

    Mir persönlich ist der Dalai Lama bei weitem symphatischer als der Papst,da ich finde dass sich dieser moralisch über andere Menschen zu stellen versucht (ihr sollt dies und das nicht tun,etc.).
     
  7. #6 16. Juli 2007
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Für mich ist die katholisch Kirche einfach zu konservativ.
    Mit ihren alten Bräuchen und den Gottesdiensten,die so langweilig gestaltet sind.

    Deshalb denk ich ist der Buddhismus auch beliebter weil einfach diese Religion auf dem heutigen Stand sich bewegt.

    MFG

    oracle
     
  8. #7 16. Juli 2007
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Und der Buddhismus ist auch die einzige religion, in deren Name noch kein Krieg geführt wurde...
    und weil das Bild des Papstes doch sehr konservativ geprägt ist, kann ich mir den Popularitätsunterschied ganz gut vorstellen :D :D
     
  9. #8 16. Juli 2007
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Wir hatten dieses Jahr in der Schuel alles über die ganzen Religionen. Ich fand des Papst davor einfach spitze, leider hat dieser ein trauriges Ende erlebt. Ratzinger ist auch ziemlich sympatisch.
    Aber stimmt, ich hab noch nicht gehört , dass der Buddhismus in der Geschichte irgendwann mal mit einem Krieg oder sonst was aufgefallen ist. Somit finde ich beide gleich sympatisch der eine steht halt für den Buddhismus der andere für die Katholische Kirche xD
     
  10. #9 16. Juli 2007
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Charakteristika des Papstes:

    -> konservativ
    -> streitsuchend (mit Moslems :p)
    -> machtstrebend

    Charaktereistka des Lamas :p:

    -> Lebensphilosophie gefällt zumindest mir
    -> friedlich
    -> seine Wertvorstellung <3

    vergleich einfach mal die 2 gesichter ... ^_^
     
  11. #10 17. Juli 2007
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Tja, mich wundert es nicht, bei den Sachen, die der Papst von sich gibt. Ich habe letztens erst gehört, dass er den Exorzismus wieder einführen will. Der ist doch ernsthaft nicht normal im Kopf. Ich kann den Kerl echt nicht leiden.
     
  12. #11 17. Juli 2007
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Die Art und weiße wie Dalai Lama sich gibt ist vertraulicher für die Menschen und er komtm sehr sympatich wie der letzte papst.
    Aber der jetztige papst der scheint bischen Kalt zu sein also würde ich mal sagen kein wunder das Dalai Lama beliebter ist und seine religion ist wirklich friedlich
     
  13. #12 17. Juli 2007
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Ich finde, man kann den beiden Ansehen, wer seine Religion eingetrichtert bekommen hat u. wer es irgendwie aus sich heraus macht und das macht den Dalai Lama so viel sympathischer...
    Es wirkt nicht so als wär er in etwas reingezwungen...

    Mfg.
     
  14. #13 14. März 2013
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Naja so schwer ist das ja auch nicht, die Kirche wird ja nur so von Skandalen geprägt und in Europa ist sie quasi tot.
     
  15. #14 14. März 2013
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    der buddhismus lebt noch eine asketische lebensweise vor. wobei der papst in seinem palästchen sitzt und wenn er mal deutschland besucht, kostet das dem steuerzahler 1 million euro und hat nichts davon. wurde auch wieder viel geschwafelt bis er rausgekommen ist, die katholische kirche bräuchte eine reformation, die aber nie vollzogen werden kann, weil immer genau die leute gewählt werden die das weiter so am laufen halten, wie es bisher war.
    btw bisschen alt der thread?
     
  16. #15 14. März 2013
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Ja das stimmt. Mit dem neuen Papst wird man wahrscheinlich dem Schwund in Südamerika entgegenwirken können, aber mehr?

    Ich weis nicht, auch dieser ist wieder sehr altmodisch veranlagt, zeigt einen schlichten Stil vor und steht für die Armen, dass ist ja auch noch schön, aber wie weit hilft es der Kirche in Europa weiter? Hier sind ganz andere Themen gefragt als in Südamerika und Afrika.
     
  17. #16 15. März 2013
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    wer glaubt das der dalai lama "friedlicher" ist als der papst :rolleyes:
    sollte sich mal mit seiner frühen geschichte auseinander setzen !
    als er noch oberhaupt in tibet war hat er menschen die augen und zungen rausschneiden lassen!
    und buddhistische mönche haben auch an einigen geplänkeln mitgewirkt, kung fu lernt man eben nicht nur zur meditation :D

    http://www.youtube.com/watch?v=O6DmkXyQB4g

    fazit der eine ist nicht besser als der andere
     
    1 Person gefällt das.
  18. #17 15. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2013
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Welche Art von Hilfe brauchen denn Europa von der Kirche? Welche Hilfe leistet die Kirche überhaupt, das man dafür die Kirche braucht?

    @stropharia
    Ich finde jetzt leider nicht mehr den eigentlichen Artikel dazu. Aber zwei Wissentschaftler die in der Sendung waren haben sich dazu noch geäußert
    http://info-buddhismus.de/Dorje_Schugden_Religionsfreiheit_Hartmann.html
    Auszug vom Ende
    Und einer der beiden Autoren hat zugegeben das das Thema wohl komplexer ist als im Beitrag dargestellt. Finde leider die Quelle nicht dazu.
     
  19. #18 15. März 2013
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    @EAX ok die sendung ist vieleicht schrott, aber er gibt mir im artikel recht das die buddhisten nicht immer friedlich sind ;)
    und diesen personenkult finde ich immer gruselig, egal obs jetzt um den lama, papst, hitler oder justin bieber geht :lol:
     
    1 Person gefällt das.
  20. #19 15. März 2013
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    War auch nicht als Verteidigung o.ä. gedacht, nur halt den Bericht ins richtige Licht rücken. ;)
    Mit dem Personenkult haste recht.
     
  21. #20 20. März 2013
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Schaut euch mal Benedikt an. Der sieht aus, als ob er aus dem Höllenschlund herausbrach.

    Wundert mich nicht.
     
  22. #21 20. März 2013
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Ich rufe alle Khatoliken dazu auf mit Stöcken auf die Straße zu gehen und Feuer zu machen, es können auch gerne Fahnen fern östlicher Länder mitgebracht und verbrand werden. /Ironie

    Ich finde den Dalai Lama auch besser bzw. sympathischer, er strahlt einfach etwas positives aus, ausserdem gefällt mir die Kirche bzw. ihr Stand in der Gesellschaft gar nicht.
     
  23. #22 20. März 2013
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Alle Katholiken sind Terroristen. Lasst uns ihre Kinder, Frauen töten und so tun, als ob wir Demokratie einführen wollen. Die Frauen werden unterdrückt. Frauenrechte sind uns wichtig. /ironie
     
  24. #23 25. März 2013
    AW: Dalai Lama beliebter als der Papst

    Ich denke, die beiden darf man überhaupt nicht miteinander vergleichen. Und der Dalai Lama war schon immer viel beliebter als andere öffentliche Figur bzw. in diesem Fall Papst. Der Papst ist eher ein Theoretiker und der Dalai Lama - Praktiker!
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dalai Lama beliebter
  1. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    2.154
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.526
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.323
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.606
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    242