"Das hat Ralf nicht nötig"

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Darkstar., 26. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. November 2007
    "Das hat Ralf nicht nötig"


    München - Noch sind offiziell fünf Cockpits im F-1-Geschäft zu vergeben, und Force India stellt davon nicht unbedingt das attraktivste.


    Dennoch streiten sich mindestens fünf Fahrer um den Platz an der Seite von Adrian Sutil:
    Roldan Rodriguez, Giancarlo Fisichella, Vitantonio Liuzzi, Christian Klien - und nicht zuletzt Ralf Schumacher.
    Schumacher wird nicht müde zu betonen, er komme 2008 auf jeden Fall bei einem F-1-Team unter.
    Doch der ehemalige Formel-1-Pilot Hans-Joachim Stuck rät dem Kerpener davon ab, um einen Job beim Team von Vijay Mallya vorzufahren.


    Ohne Erfolgsaussichten


    "Das hat er nicht nötig", betonte Stuck gegenüber Sport1.de.
    "Ein Ralf Schumacher muss sich bei Force India nicht gegen irgendwelche Leute aus der GP2 beweisen."
    Zwar habe das ehemalige Spyker-Team mit Technikdirektor Mike Gascoyne und Teamchef Colin Kolles fähige Männer an den Schaltstellen.
    "Trotzdem sitzt Ralf dann wieder in einem Auto, von dem er weiß, er kann damit wahrscheinlich nicht gewinnen", urteilt Stuck und sinniert: "Ob er sich das noch mal antut?"


    Aufwendiges "Shoot Out"


    Force India hat von 4. bis 6. Dezember in Jerez ein "Shoot Out" angesetzt.
    Stuck, dessen Sohn im Dezember in Almeria um ein DTM-Cockpit bei Audi vorfährt, weiß, wie so ein Vergleichskampf abläuft."Zunächst drehen die Kandidaten einige Runden, um sich mit dem Auto vertraut zu machen. Am nächsten Tag werden dann bei einem Qualifying und einem Long Run Zeiten genommen und verglichen."
    Daneben würden aber auch der Umgang der Fahrer mit Telemetrie-Daten und die Zusammenarbeit mit den Ingenieuren bewertet.
    Teilweise würden auch Einstellungen verändert, um zu testen, ob der Fahrer dies bemerkt.


    Nachgewiesene Klasse


    Ralf Schumacher auf diesem Weg zu Force India?
    "Striezel" hält dieses Procedere für "kindisch".
    "Seine Klasse hat Ralf doch in super Duellen gegen seinen Bruder bewiesen, bei denen es Berührungen gab", sagte der künftige VW-Repräsentant. "Der kann schon überholen."


    Konkurrenz hat weniger Referenzen


    Der Konkurrenz mangelt es hingegen an Referenzen: Der als Ersatzfahrer zu Force India gekommene Spanier Rodriguez ist bisher nur in der GP2 gefahren, der von Toro Rosso entlassene Vitantonio Liuzzi hat in 39 Rennen fünf Punkte geholt.
    Und der Österreicher Christian Klien, der nicht mehr bei Honda Testfahrer sein möchte, in 47 Grand Prixs keinen einzigen.Fisichella hat in 192 GP drei Siege eingefahren - und für das "Shoot Out" zugesagt.



    Einer wie keiner


    Schumacher habe aber allen Unkenrufen zum Trotz mehr Qualität. Daher bringt "Striezel" ihn nochmals bei McLaren-Mercedes in Position.
    "Er ist der Einzige, der die Erfahrung eines Grand-Prix-Siegers hat, ein Auto abstimmen kann und verfügbar ist. Da gibt es keinen anderen", so Stuck.
    Und Schumacher wisse, dass es für ihn die letzte Chance ist.
    "Seine Motivation ist garantiert. Und ich halte ihn für einen guten Teamplayer. Wenn er mit Hamilton fährt, wird er sich einzuordnen wissen."


    Warten auf Rosberg




    Schumacher, das gibt der Experte zu, wäre aber nur eine Übergangslösung und müsse sich mit einem Einjahres-Vertrag begnügen, bis die Silberpfeile 2009 Nico Rosberg unter Vertrag nehmen können.
    Er glaubt: "Wenn Mercedes heute die Wahl zwischen Ralf Schumacher und Nico Rosberg hätte, würde die ganz bestimmt auf Rosberg fallen."
    Michael Spandern


    Quelle: SPORT1 | Fußball | Champions League | Bundesliga | Formel 1 | US-Sport | Basketball | Handball
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. November 2007
    AW: "Das hat Ralf nicht nötig"

    Naja ich finde Ralf kriegt wenn nur nen Job wenn er zu Force India geht. Da seine Leistungen in den Letzten Jahren ja nicht wirklich die besten waren. Er muss doch auch total unmotieviert seiner, er weiß das er nie besser als sein Bruder werden kann. Die Zeit leuft ihm einfach davon würde ich mal sagen.
     
  4. #3 28. November 2007
    AW: "Das hat Ralf nicht nötig"

    Ralf ist einfach nicht gut genug um vorne mitzufahren. Er wird immer hinterherfahren, aber die Leute muss es natürlich auch geben ;D
     
  5. #4 28. November 2007
    AW: "Das hat Ralf nicht nötig"

    Ralf Schumacher ist ne Bratwurst und nur im Formel-1-Geschäft weil sein Bruder so gut war.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ralf nötig
  1. Ralf Richter mit Raidrush-Logo

    Haitower , 18. August 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.991
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.960
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    706
  4. Ralf Schmitz: Schmitzophren

    Proco , 17. November 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.773
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    896