Das Käuferverhalten im Wandel – wie wichtig sind Kundenbewertungen für Onlinehändler?

Artikel von Jonas Hubertus am 17. September 2020 um 17:44 Uhr im Forum Allgemeines & Sonstiges - Kategorie: Test & Vergleich

Das Käuferverhalten im Wandel – wie wichtig sind Kundenbewertungen für Onlinehändler?

17. September 2020     Kategorie: Test & Vergleich
Die Zeiten von Fachzeitschriften und Magazinen neigen sich langsam aber sicher dem Ende zu. Wer sich heutzutage etwas kaufen möchte, der informiert sich im Netz. Jeder zweite Online-Shopper orientiert sich bei seiner Kaufentscheidung nach Kundenbewertungen und Informations- bzw. Vergleichsportalen. Im Gegensatz zur Werbung oder den reinen Produktbeschreibungen, können Erfahrungs- und Testberichte von Personen, die das entsprechende Produkt bereits erworben haben dabei helfen, die Kaufentscheidung zu konkretisieren. Oder sich aufgrund von negativen Kommentaren für ein anderes Produkt entscheiden. Für Onlinehändler wird es also zunehmend wichtiger, dass ihre Produkte auch im Netz "gute Presse" bekommen. Was gilt es in diesem Zusammenhang zu beachten?

online-produkt-bewertungen.jpg

Kundenrezensionen, Bewertungen und Informationsportale

Empfehlungen, Bewertungen, Sterne. Ob nach einem neuen Zahnarzt oder einer neuen Zahnbürste gesucht wird, Kundenbewertungen dienen vielen Verbrauchern als eine nützliche Hilfe. Doch haben diese Informationen nicht nur Einfluss auf die Kaufentscheidung, sondern mitunter auch auf das Ranking innerhalb Google und Co. Onlinehändler sollten sich also in zweierlei Hinsicht überlegen, wie sie für positive Rückmeldungen sorgen können.


Ein erster Schritt kann es beispielsweise sein, die Kunden zum Abgeben von Bewertungen zu motivieren. Authentische Einträge können das Vertrauen schaffen, welches potenzielle Kunden benötigen, um sich letztlich für den Kauf eines bestimmten Produkts zu entscheiden. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass entsprechende Kommentare auch nur dann von potenziellen Neukunden gefunden werden können, um ihre Wirkung zu entfalten. Hier bieten sich unterschiedliche Kanäle an, etwa Social-Media-Kanäle.


Neben Kundenrezensionen und Empfehlungen stellen auch Informationsportale wie www.vizd.de eine gute Anlaufstelle für Verbraucher dar, die sich ganz gezielt über bestimmte Produkte informieren möchten. Solche Portale bündeln das Wissen über bestimmte Produkte und geben dem Nutzer die Möglichkeit sich umfassend über die Eigenschaften und Merkmale des jeweiligen Produkts zu informieren.


Mit Multichannel-Marketing die Vertriebskanäle erweitern

Darüber hinaus ist es für Onlinehändler auch zunehmend wichtiger, auf den großen Onlinemarktplätzen wie Amazon und Co. Vertreten zu sein. Durch sogenanntes Multichannel-Marketing lässt sich der eigene Webshop mit Amazon oder anderen Verkaufsplattformen verbinden und somit zusätzliche Absatzkanäle schaffen. Schon jetzt nutzen viele Verbraucher die Amazon-eigene Suchmaschine zum Suchen, anstatt bei Google anzufangen. Wer in solchen Fällen als Händler nicht bei Amazon ist, vergibt wertvolles Käuferpotential an die Mitbewerber. Eine professionelle Amazon SEO Agentur kann hier wertvolle Unterstützung leisten.

Gerade im Netz, wo sich potenzielle Kunden (noch) nicht von der Qualität und der Verarbeitung eines bestimmten Produkts überzeugen kann, ist es wichtig dem Kunden alternative Möglichkeiten anzubieten. Somit wird es für Verbraucher einfacher, sich ein genaueres Bild von dem jeweiligen Produkt zu verschaffen. Auch im Dienstleistungssektor sind Bewertungen ein zunehmend an Bedeutung gewinnender Faktor, wenn es darum geht Kunden von der einen oder anderen Dienstleistung zu überzeugen, sei es eine Fahrzeugvermietung, ein Friseur oder ein Betrieb aus der Gastronomie oder Hotellerie. Je nach Unternehmensgröße und Ausrichtung bieten sich unterschiedliche Kanäle an, um entsprechende Kommentare für Neukunden einsehbar zu machen.
 

Kommentare