Das RR-Syndrom

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Sachxe, 30. Dezember 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Dezember 2008
    servus leute,

    nach langer zeit ziehe ich auch mal wieder die maske des verpönten threaderstellers auf, um etwas zum besten zu geben. dieses mal eine mélange aus konstruktivität und comedy mit dem berühmten schuss ironie:

    wir stellen hier so etwas wie eine community dar. eine community zu einem bestimmten thema und bereich. dementsprechend kann man sich aus der gemengelage aller signifikanten beiträge auch einen "standard-RR"-nutzer erstellen. ich habe gerade wieder ein paar stereotypische themen gelesen, die mein bild des klischeehaften-RR-nutzers nur in stein meißeln.
    ein RR-nutzer ist stereotypisch...

    - unfähig, sinnvolle gesprächsrunden im forum zu erstellen.
    - stets auf sein mediales wohl bedacht:
    --> hass, ironie und arroganz gegenüber neuen membern.
    --> sehr sensibel gegenüber kritik von nicht-poweruppern am bestehenden reno-system oder
    irgendwelchen themen, die sich auf den UG beziehen, der ja nicht existiert.
    - ignorant gegenüber anderen meinungen im gespräch.
    - leicht reizbar, sehr leicht zu beleidigungen verführt.
    - ein sporadischer agnostiker, dem weder eine sure, noch eine dreieinigkeit ein begriff ist.
    - ein akuter legastheniker
    - ein smiley-bomber

    wie seht ihr einen stereotypischen RR-nutzer?
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Wieviele wollen noch nen Thread wegen sowas öffnen?
    Was willst du damit bezewcken?
    Dadurch wird sich hier nichts ändern.
    Naja neue User benutzen halt nicht die sufu es kommen immer mehr Themen auf die sinnlos sind.
    Das meiste im Diskussion und Talkforum.
     
  4. #3 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    - ein Kellerkind

    fehlt (sind jetzt nicht alle, aber seeeehr viele, Tageslicht? Nein Danke! )

    Ansonsten ....alles genannt wobei ich den Thread jez nicht grad sehr sinnvoll finde ....aber jedem das seine
     
  5. #4 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    stimmt zum großenteil. n' paar punkte passen auf mich, aber: na und? wer sich aufgrund von anfeindungen im internet zum psychater begeben muss, der sollte sich mal gedanken übers leben machen.
    auch das virtuelle leben ist kein ponyhof:rolleyes:

    und ein thread wie viele andere btw, ändern wird sich nichts;-)


    ach du :poop:, der ist ja auch nicht im fun-forum wie ich dachte.
     
  6. #5 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    toll... und jetzt? :D
     
  7. #6 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    das liegt vielleicht auch daran, das jeder einfach das postet, was er denkt. Die Meinungen, der anderen sind egal, die liest sich kaum einer durch. Im Grunde ist das ganze Forum nur eine Ansammlung an sinnlosen Posts. Themen wie "Was seit ihr von Beruf" oder "Wie hält ihr euer Lenkrad" sind einfach nur sinnlos.

    Und Raid-Rush ist kein Diskussionsforum, sondern ein dickes Spam-Forum mit nem tollen UG. Und 3 mal darfst du raten, warum die meisten hier sind.

    Nicht nur Spam-Posts, sondern auch Spam-Threads verbieten.
     
  8. #7 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Guter Thread Titel

    Erstklassiger Text!


    --> Guter Thread!


    Alles was du schreibst schwirrt mir und mindestens 50% anderer RR-Nutzern im Kopf rum. Nur keiner fasst es in Worte oder sagt irgendwas dazu, weil auch wir Teile von deinen beschriebenen Eigenschaften in uns haben. Find den Thread gut und meiner Meinung nach hast du keinen Punkt vergessen!
     
  9. #8 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Und wenn es doch gelesen wird und die Meinung passt dem Stereo RRler nicht.
    Dann wird gleich drauf eingebasht.

    lg
     
  10. #9 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    ja, das ist leider wahr, zu wenige setzen sich einigermaßen mit dem inhalt eines oppositionellen posts auseinander. im politik, umwelt&gesellschafts forum ist aber genau dies wichtig, wenn es nicht um themen geht, die total abstrus sind.
     
  11. #10 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Zeig mir ein Forum worauf das nicht zutrifft! Aber "smiley-bomber" sind mir nicht bekannt.
     
  12. #11 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Vermutlich übertrifft der geforderte Intellekt heute meine Künste, allerdings will ich auch diesem signifikantem Thema meine Meinung einwirken lassen.

    - Allein für deinen Ausdruck und die Tat, sich hier gegen die "meisten" User zu wenden hat es dir ein "Dankeschön" eingebracht ;)
    Wobei ich mich eigentlich mit Smiley-Bomber angesprochen fühlen müsste ;) - aber irgendeine Macke hat man eben.

    Am allermeisten überrascht mich, dass es hier noch Leute gibt, die auf die deutsche Sprache wertlegen... - auch wenn "wir" hier bestimmt nur einen Bruchteil ausmachen, finde ich es trotzdem wichtig, dass auf Sprache, Satzbau und zumindest ein bisschen auf Satzzeichen zu achten ist.
    So wird einem das Lesen eines langen Textes auch enorm vereinfacht.

    ... folgende , andere Punkte werde ich gegebenfalls noch ansprechen,denn das Abo auf diesem Thread ist mir besonders wichtig :)

    Auch wenn es eigentlich klar ist, das auch dieser Beitrag in der tiefe von Ignoranz und Nonsens versinkt.. so bin ich trotzdem froh, dass es wenigstens versucht wird, diesem Board, speziell in den Dikussionsforen ein bisschen mehr Niveau zu geben.

    grüße Backae
     
  13. #12 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    klappt leider nicht, weil du nciht von allen erwarten kannst, überhaupt mal den willen einer objektiveren position einzunehmen zu haben. siehe nur mal die links/rechts angehauchten threads, da wird nur auf einander eingeprügelt, alelr spätestens nach dem 5ten post.

    aber das ist nunmal leider so, und wird sich nicht ändern...
     
  14. #13 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Eben, wenn man mal nicht sagt "Phöse Nazis, schwanz ab", sondern ein bisschen Kritik übt an den Nachrrichten dann ist man gleich der Buhmann und wird als Nazis beschimpft.

    Habe immer das Gefühl mit irgendwelchen Bauern zu diskutieren.

    lg
     
  15. #14 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Hast aufjedenfall recht..., aber gerade darum finde ich es besonders "erfrischend" einen Post zulesen, der sich von allem anderen in gewisser Weise abheben kann... und der bekommt dann auch 100%ig ein Danke.

    Allein die Ignoranz gute Posts nicht zu bewerten...- obwohl es eben nichts kostet, finde ich störend. Aber das ist jedem das Seine. Ich ändere da meine Einstellung nicht ;)

    [edit]
    sollche Beiträge sind einfach genau sowas Wert ;) - Danke ;)
     
  16. #15 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Tja, ich denke, dass solche Themen nicht zu einer Änderung, sondern vielmehr zu einem oder mehreren von dir angesprochenen Faux pas führt.

    Es ist doch nunmal so, dass in einer Community mit vierstelliger Mitgliederzahl selbstverständlich einige Personen (oder "eine mehrzahl", kann das jetzt noch nicht beurteilen) unfähig sind dem Gemeinwohl etwas beizusteuern - und genau da sollten die positiven Member doch eingreifen und das nicht durch Threads, in denen sie einfach ihrem Unmut freien Lauf lassen, sondern aktiv gegensteuern, indem sie umsomehr für die Allgemeinheit tun. Solche Threads führen nur zu wirklich unnötiger Streiterei und sind kontraproduktiv bis zum geht nicht mehr.
     
  17. #16 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Ja, aber wie kann man dann deiner Meinung nach all dem entgegensteuern - ausser sich so zu äussern und in "verstandenem" Kreise seine Bestätigung zu finden?
     
  18. #17 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Mitglieder die nur hier sind um Posts für den UG zu sammeln und kein Stück zum Community-Leben und Allgemeinwohl beitragen sondern eher dagegensteuern gnadenlos aussortieren..

    Aber dazu wird es sowieso nicht kommen. Wahrscheinlich regestrieren sie sich immer wieder neu und das wird ein Kampf gegen Windmühlen.

    Ein Gruppensystem wo nur User reinkommen die zur Diskussion fähig sind wäre vielleicht interessant.

    lg
     
  19. #18 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    als ob ich gegenüber der auflistung immun wäre :p

    der (spam-)thread läuft jetzt zwar wieder in eine andere richtung (wie erwartet), aber das zumindest hatten bislang 17 leute hier etwas dienstag-nachmittags zu tun, womit sich die sinnlosigkeit des threads ja logisch selbst ausschließt...
    ...?!
     
  20. #19 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    gehört ja wohl doch eher innen Fun Bereich :D :D

    hast dir aber echt mühe gegeben, dieses stereotypische Profil eines RR'lers zu erstellen^^

    ich stimme dir da voll und ganz zu, das fällt mir auch immer wieder auf! diese arroganz usw:rolleyes:

    aber jeder fängt mal klein an...:)
     
  21. #20 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Du bist das Beste Beispiel dass man finden kann für dieses geniale Beschreibung:) Wenn ich diesen Thread erstellt hätte, wäre auch klar gewesen dass sich das auf DICH bezieht.


    b2t: Finde es gut dass du nicht "nimmt Drogen" reingeschrieben hast, denn ich kenne viele ausm Board die Drogen/Mediabhängig sind und trotz allem ein RealLife führen. Ich habe auch aufgrund mehrerer PN's auch nie behauptet dass ich nicht abhängig bin;).

    greeZ
     
  22. #21 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    ich habe gesagt, das teile auf mich zu treffen, aber ich hoffe du bist objektiv genug, die veränderung bemerkt zu haben in letzter zeit. wenn nein, dann tuts mir leid.
     
  23. #22 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Sind wir das nicht alle irgendwo :D

    Aber weißte was du vergessen hast!

    Bw süchtig, damit der E-Penis größer wird und die Renoos irgendwann alles vom Profil verdrängen xD
     
  24. #23 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    trifft hervorragend auf die ganzen powerspammer und opfer wie killerburns, etc. zu ;)
     
  25. #24 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    Netter Schreibstil Sachxe. Du hast dir anscheinend Zeit gelassen, bei der Wahl der Formulierungen.
    Sowas finde ich gut.
    Ich muss dir Recht geben, dass ich hier Einige Threads vorfinde, die ich überflüssig finde.
    Mir ist weiterhin aufgefallen, dass Einige lieber einen Thread eröffnen, anstatt mal zu selber Google zu benutzen. Ich glaube da werden mir Einige zustimmen ;)
    Ausserdem würde ich sagen, dass viele einen Thread erstellen, ohne dass sie davor die SuFu benutzen.
    Das würde wertvolle Zeit in Anspruch nehmen...
    Gegenüber neuen Membern nicht sehr offen...jein.
    Mir kommt eher der Gedanke, dass man vielen neuen Membern vorwirft einfach nur zum Leechen angemeldet zu sein.
    Die Ignoranz habe ich auch schon festgestellt.
    Anstatt sich auf eine Konversation zu einem Thema einzulassen, wird der Gegenüber, falls er einen anderen Standpunkt vertritt, durch das Benutzen eines vulgären Wortschatzes denunziert.
    Oder er wird verhöhnt..
    Trotzdem muss ich sagen, dass RR im Vergleich zu anderen Boards niveauvoller ist im Grunde.
    Das ist nur meine Meinung und ihr dürft mir gerne sagen, wie ihr das seht..
     
  26. #25 30. Dezember 2008
    AW: Das RR-Syndrom

    was für eine charakterisierung,
    kann man so stehen lassen ( :rolleyes: )

    interessant ist, wie leute in diesem thread über sich selber herziehen ohne es zu merken...
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...