Dateien im "Konsolenmodus" editieren

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von blackworker, 4. September 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. September 2005
    Hoi,

    eins vorneweg: hab seit 14 h debian auf der pladde ;)

    Also zu meinem Problem:

    Ich hab in der Datei Environment 2 Zeilen eingefügt - Nun kann ich mich nicht mehr in Gnome einloggen.

    Ich kann zwar root+passwort eingeben - bloß dann startet sich Gnome nicht sondern es erscheint wieder ein leeres Login-feld.

    So, nun kann ich mich aber bei der "konsole?" anmelden.

    [des zeugs mit strg+alt+f2,f3,f4 usw]

    Mein Problem is das ich nich weiß wie man in der Konsole Dateien öffnen und editiern kann. In meinen Fall wärs /etc/Environment

    Ich habs schonmal mit pico probiert (pico /etc/Environment) hat aber nich gefunzt da des Ding rein gar nichts angezeigt hat.

    Jetz bräucht ich halt nen Befehl dafür, dass ich die Datei öffnen und editiern kann - damit Gnome wieder einwandfrei funzt.

    Thx for Help!

    Ps:
    Hab grad 10 h gebraucht um Java zu installiern...also bitte so einfach wie möglich erklären ;))
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. September 2005
    Ich glaub, du hast alles richtig gemacht, nur solltest du Groß/Kleinschreibung beachten. Probiers mal mit /etc/environment
     
  4. #3 4. September 2005
    jo daran lags ;(
    ganz umsonst wieder alles neuinstalliert - naja war aber auch recht spät ^^

    Aber ein Problem bleibt weiterhin:

    Java läuft nur bei den "Konsolen (kA wie man dazu sagt ^^)", nicht bei Gnome!

    Weiß jemand woran das liegt, bzw was ich einstelln muss?
     
  5. #4 4. September 2005
    Wie meinst du es laeuft in der Console aber nicht in Gnome?
    Meinst du die Java VM, oder z.b. eine Entwicklungsumgebung wie NetBeans oder ein Java Programm was meinst du genau mit es laeuft nicht? ;)
     
  6. #5 4. September 2005
    JRE (Java Runtime Environment).

    Also bei den "Konsolen" erscheint immer die Version von Java, wenn ich Java -Version eingeb.

    Bei Gnome aber kommt nur
    Bash: Command not found

    oder sowas ähnliches - heißt also das ich irgendwo noch was eintragen muss das des scheissjava endlich auch unter Gnome funzt.

    Zum Install-verlauf:

    Java-blablabla.bin genommen und des dann mit ./Java-blalbalba.bin installiert.

    Anders gings leider net.

    So, damit Java bei den "Konsolen" funzt hab ich bei /etc/profiles folgende 2 Zeilen anfügen müssen:

    export JAVA_HOME=/usr/java/j2re1.4.2/
    export PATH=$PATH:/usr/java/j2re1.4.2/bin

    Nun denk ich dass man auch noch irgendwo was eintragen muss damit des ganze bei Gnome funzt!

    Bitte helft mir :O




    edit:

    so nach 5 h hab ichs :beer:
    In die Datei

    $home/.bashrc

    das hier eintragen:

    export PATH=$PATH:/usr/local/j2sdk1.3.1/bin


    export JAVA_HOME="/usr/local/j2sdk1.3.1/"

    mfg
    blackworker
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dateien Konsolenmodus editieren
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    6.697
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    883
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.086
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.577
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.291