Dateien (jpg) unlöschbar

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Tomasch, 23. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Januar 2007
    Habe auf meinem Rechner 2 jpgs die ich nicht löschen kann...
    Ich kann die nicht verschieben, nicht umbennen, nichts...
    Habs schon mit programmen wie Killbox oder verschiedenen Schredder Programmen versucht, aber ich kann die Dateien dann nicht einmal auswählen.
    Hab auch schon versucht die Dateien im Abgesicherten Modus zu löschen - nichts...

    Wenn ich die Dateien versuch zu löschen krieg ich noch nich einmal eine Fehlermeldung, es passiert einfach nichts...
    Der Dateiname der Dateien is sehr lang...

    Hab auch schon versucht die Dateien mit nem Virenscanner zu scannen, aber der kann die Dateien auch nich öffnen :S

    Hab auch schon 2mal chkdsk c: /F /R durchlaufen lassen.... auch nichts :(

    Kann mir keiner helfen?

    mfg Tomasch
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. Januar 2007
    AW: Dateien (jpg) unlöschbar

    Da hilft ein Unlocker. z.B. der hier:
    http://ccollomb.free.fr/unlocker/
    Unlocken und dann kannste dat löschen.
    (Boardsuche verwenden ;) )
     
  4. #3 23. Januar 2007
    AW: Dateien (jpg) unlöschbar

    Hab ich schon versucht...
    Wird im Kontextmenü der Datei garnich angezeigt...
    Noch nichmal umbennen oder löschen... kann nichts mit der Datei mache :(

    mfg Tomasch
     
  5. #4 23. Januar 2007
    AW: Dateien (jpg) unlöschbar

    Scheint wohl ein Profihacker am werk zu sein ^^

    der lange dateiname ist bestimmt son trick damit Windows ein Fehler bekommt bei der Datei, sieht mir sehr nach einem Trojaner aus, als Systemdatei nicht löschbar usw.

    Mit selbstprogrammierten Programmen gestealtht gegen Anti-Virenprogramme.


    Oder das ist nur Fehlalarm von mir und das ist ein Fehler in deinem betreibssystem (was ich nciht glaube)
     
  6. #5 23. Januar 2007
    AW: Dateien (jpg) unlöschbar

    versuchs mal mit
    start -> ausführen -> cmd -> del c:\pfad_der_datei\datei.jpg
    sollte eigentlich klappen.

    mfg
     
  7. #6 23. Januar 2007
    AW: Dateien (jpg) unlöschbar

    ?( what?

    Das System kann den angegeben Pfad nicht finden...
    Dateiname sicher richtig eingegeben...

    Fällt keinem sonst was ein? :(
    Prozesse laufen keine auffäligen...

    mfg Tomasch
     
  8. #7 23. Januar 2007
    AW: Dateien (jpg) unlöschbar

    Scheint ein Festplatten-Error zu sein, wenn gar nix kommt.

    Arbeitsplatz --> Festplatte auswählen mit Rechtsklick --> Eigenschaften --> Extras --> Fehlerüberprüfung --> Jetzt Prüfen --> Beide Häckchen reinmachen --> Starten

    Dauert aber lange
     
  9. #8 24. Januar 2007
    AW: Dateien (jpg) unlöschbar

    Ne,

    Ich nehme jetzt einfach mal an (aus eigener Erfahrung) das diese beiden jpgs unter LimeWire geladen wurden?!?!?!

    Du musst nun, LimeWire starten, dann ca 1 - 2 min warten, dann einfach die beiden daten anklicken und die "Entf" taste drücken. (Wichtig ist halt das LimeWire läuft )

    Gruß BenQ
     
  10. #9 24. Januar 2007
    AW: Dateien (jpg) unlöschbar

    So eine Art von Problem hatte ich ebenfalls mal gehabt. Ich konnte das Problem ebenfalls nicht so einfach lösen bis ich auf eine idee kam mit der ich die Datei löschen konnte.
    Bei mir war es allerdings ein einfacher ordner gewesen der nicht gelöscht werden konnte.

    Ich habe unter den Ordneroptionen die Dateierweiterungen anzeigen Aktiviert und dem nicht löschbarem Ordner eine einfache erweiterung wie zb ".jpg" geben und konnte es danach per DOS Command löschen (wie der vorgänger es erwähnt hat)
    normal unter Windos konnte ich das auch nicht löschen, es wurde kein löschen oder unbenennen aufgelistet aber es hat geklappt nachdem ich die Dateierweiterungen anzeigen Aktiviert habe, auch wenn nur per Befehl ^^
     
  11. #10 24. Januar 2007
    AW: Dateien (jpg) unlöschbar

    eine Datei mit zu langem Dateinamen lässt sich i.d.R. unter DOS löschen. Versuche mal folgendes:

    1. START->AUSFÜHREN
    2. ins Eingabefeld "cmd" eingeben (ohne die ""). Ein DOS-Eingabefenster öffnet sich, Du stehst im Ordner c:\documents and settings\irgendwas
    3. schreibe "cd\" (wieder ohne die "") und drücke ENTER
    4. Du bist nun im Verzeichnis c:. Sollte die Datei auf der Partition d: liegen, schreibe "d:" und drücke ENTER
    5. nun musst Du in das Verzeichnis gelangen, in dem die böse Datei liegt. Angenommen sie liegt im Ordner c:\peter\privat, dann schreibst Du jetzt "cd peter/privat" und drückst ENTER
    6. im richtigen Ordner angekommen, schreibst Du "DIR ABCDE*.*" wobei ABCDE die ersten paar Buchstaben des Dateinamens der bösen Datei sind. Nun wird sie dir angezeigt.
    7. schreibe nun "DEL DATEINAME.END", wobei DATEINAME.END der Name der bösen Datei ist, so wie er Dir in der Liste bei punkt 6 angezeigt wurde (Vermutlich enthält er eine Tilde). Achte auf die Endung (die 3 Buchstaben nach dem Punkt), die sollten nicht fehlen. Drücke ENTER und die böse Datei sollte weg sein. Du kannst es ja mit dem Windows Explorer überprüfen
    8. schreibe "EXIT" und drücke ENTER um die DOS-Box zu schließen
     
  12. #11 24. Januar 2007
    AW: Dateien (jpg) unlöschbar

    Jo, Vielen Dank!! Das wars...
    Lime Wire hat mir erst auch gesagt, dass die Datei benutzt wird (wenigstens etwas, Explorer hat nichts gesagt ;)), aber mit Lime Wire konnt ich die Datei umbennen und dann gings...

    So blöd bin ich auch nich, dass du das so genau beschreiben muss ;) :p
    Trotzdem vielen Dank!
    Habt alle ne Bewertung :]

    mfg Tomasch
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dateien jpg unlöschbar
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.180
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.236
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    12.244
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    686
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    321