dateien löschen

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von naz, 13. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. November 2006
    hi..
    hier auf rr war mal vor paar monaten ein kleines programm das dass angegebene datei löscht.
    egal ob es angewendet wird oder nicht...
    also eine richtige killermaschiene ^^..
    wisst ihr noch wie es heißt..
    ich brauch sowas nun, aber finde den beitrag nichtmehr :(
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. November 2006
  4. #3 14. November 2006
    AW: dateien löschen

    Ich könnte dir noch das Tool "Killbox" empfehlen. Damit kannst du auch alles löschen, egal ob es in Verwendung ist und es spielt auch keine Rolle, ob es eine von Windows geschützte Datei ist.

    Du kannst hier sogar angeben, ob die DAtei sofort, beim nächsten reboot oder shutdown gelöscht werden soll. Ein gutes Tool, um Beispielsweise Trojaner ohne große Probleme zu löschen, wenn Antivirenprogramme versagen.

    Hier der Directlink zum Download:
    Subratam.org
     
  5. #4 14. November 2006
    AW: dateien löschen

    Also mir fällt da spontan so SURE DELETE ein. Die Anwendung ist rund 500kb gross ist und hats echt drauf. Du kannst zwischen drei Löschmethoden wählen:
    1)Quick Wipe
    2)Departement of Defense Methode
    3)Super Secure
    Die Delete-Prozesse laufen eigentl ganz gut schnell ab.
    Hier ist der Link:
    freenet.de - E-Mail, Singles, Nachrichten & Services
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - dateien löschen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.657
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.343
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    536
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.029
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    729