Daten nachweisen nach formatieren?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Kaptain27, 12. Oktober 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Oktober 2005
    Hab mal ne frage: Kann man Daten nach dem formartieren nachweisen auch wenn schon wieder neue Daten gespeichert sind?

    Danke schonmal im Voraus
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Oktober 2005
    Eine normale Formatierung löscht die Platte nicht! Hab sogar gesehen nach einem Sturz (~3 Stockwerk) immer noch die Dateien zurück geholt werden können. Es gibt ein paar Tools wie den Deleter von TuneUp. Der löscht die Datei 100%ig von der Platte...
     
  4. #3 12. Oktober 2005
    im Prinzip ja, denn die DAten sind mit speziellen Programmen auslesbar, aber meistens auch nur Bruchteile. Wenn dann müsstest du die Festplatte löschen und noch überschreiben,somit ist nichts mehr nachweisbar. (Obwohl es irgendwelche Programme dafür geben köntte, auch das zu "entschlüsseln")
     
  5. #4 12. Oktober 2005
    Also wenn dus genau haben willst!

    Also nach formatierung auf jeden fall vollständig wiederherstellbar, da nur partitionstabelle zerhauen wird, aber die physikalische magnetisierung noch da ist. bei erneuten ünberschreiben wird eine neue erzeugt , aber die alte is noch teilweise auslesbar. Pentagon überschreibt 7 mal, dann is nix wiederherstellbar.
     
  6. #5 12. Oktober 2005
    nimm heidi eraser ist das beste löschtool überhaupt und freeware.
    dann formatier die platte min 2 mal.

    falsch! das pentagon formatiert nicht einfach, sonder erhitzt die platte bis über 250°c bis sie kaputt ist.
     
  7. #6 12. Oktober 2005
    Aber was hat das pentagon damit zutun?
     
  8. #7 12. Oktober 2005
    Such einfahc mal nach Handy Recovery, damit kannstes wieder herstelklen
     
  9. #8 12. Oktober 2005
    Blöd is nur das das pentagon einen LöschFormat programm geproggtt hat ;)

    Aber die proggen das natürlich nur und wenden es nie an. Oder Proggen es und verkaufen es is natürlich auch ne variante;)

    Ps.: gibt verschiedene Löschprogramm die den pentagon algorithmus benutzen ;) diese sind selbst von Computer forensiker nicht wiederherstellbar!
     
  10. #9 12. Oktober 2005
    Wayne 7mal is gar nix!Ich hab schon mit erlebt wie ne platte 10mal formatet war(SATA mit 300GB) und wenn du die in professionelle hände gibst,können die mit richtig viel aufwand min, 1/3 der platte wiederherstellen!Einfachste methode:platte crypten und wenn du alles runtermachst:
    Format
    Irgendwas legales installen
    Format
    Wieder was legales
    usw...das ca 12mal,dann kannste sicher sein das NIX mehr drauf ist :D (is aber halt aufwendig aber was macht man nicht alles für seine sicherheit!)
     
  11. #10 13. Oktober 2005
    fragst du dich auch immer was fleich mit dem metzger zu tun hat ?
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...