Datenträgerbereinigung

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von MC Downlow, 10. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2006
    Hi,

    mein PC braucht knapp ne Minute bis er hochgefahren ist, obwohl ich 3500+ AMD hab und 1024MB DDR 400....mehr angaben braucht ich glaub ich net ;-)....aufjedenfall dauert das viel zu lang, hab in nem anderen Thread gelesen das es bei manchen 20sek dauert obwohl denen ihr System net wirklich besser ist als meins. Ich vermute es liegt daran das meine Festplatte (120 GB 7200 ) übels zugemüllt ist. Und eine Datenträgerbereingung kann ich nicht machen. Das geht irgendwie nicht, meine Festplatte ist in 3 unterteil, auf den letzten 2 kann ich es machen, aber auf der 1. C: wo ich eigentlich alles drauf mach, geht es nicht, ich wähl die Festplatte aus und drück auf ok, ich hab es ne ganze Nacht lang durchlaufen lassen, und es war immernoch beim 1.Schritt (berechnung wieviel freigegeben werten kann) heißt, es hat sich nix verändert. Das Programm lief aber, ist laut Task-Manager noch im vollen gange gewesen, net hängen geblieben oder so.

    Woran kann es liegen? Kann mir einer helfen?

    DANKE

    edit: Ich hoff es gehört in diesen Bereich, wenn nicht bitte verschieben. Danke
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Januar 2006
    Hallo also ich denke zwar nicht das es an deiner Platte liegt aber eine Bereinigung machst du über Arbeitsplatz rechtklick auf deine Platte und dann unter eigenschaften. Ich würde eher mal bei Ausführen msconfig eingeben und da mal schauen was alles im Systemstart steht, da sollten normal nicht mehr als 10- 12 Einträge angehackt sein. Als was da mehr ist verlangsamt auch dein System.
     
  4. #3 10. Januar 2006
    deine platte ist nich nur zugemuellt, da ist auch etwas im argen,
    zweitens kann das windowss nicht ganz ohne fremde hilfe weil ein oel
    wechsell und kerzentausch wird nicht ganz gelingen waerend der fahrt,
    untersuche dein system auf adware, wurmer und trojaner, nehme ein
    platten tool wie z.b. O&O und defragmentiere die platte, danach suche
    nach software und treibern die nicht benoetigt werden und entferne es
     
  5. #4 10. Januar 2006
    Also es dürfte nicht an ner Festplatte liegen.. Ich weiß agr net wie lange das bei mir dauert, vielleicht auch 45-60 seks.
    Auf jeden Fall solltest du mal defragmentieren. Am besten machste das mit O&O Defrag mit "Complete/Name". Danach dürfte dein PC allgemeins chon schneller laufen. ^^ Wenn ich Underground Zugriff hätte, könnte ich es dir uppen.. Musst halt mal suchen.
    Ansonsten kannste dir TuneUp Utilities 2006 mal saugen, das is ziemlich einfach und bringt auch was... ;)
     
  6. #5 10. Januar 2006
    Wie man die Platte bereinigt, brauchst mir nicht zu erklären. Hast du überhaupt richtig gelesen? weil da steht das es bei mir nicht funktioniert und ich gern wüßen würde, warum ;-)

    Systemstart: 9 sachen die laden, aber ich geh da fast nie über msconfig sondern mit dem programm "RegCleaner" mach ich es immer

    Edit: danke an die anderen 2 =) werd ich mal ausprobieren mit dem O&O Defrag, ist besser als des Standart von Windows oder? Und was heißt es ist etwas in argen?
     
  7. #6 10. Januar 2006
    ICh bin mit dem O&O Defragmentierer sehr zufrieden. SOllte helfen.
    Ansonsten...so also such unter Google(der Vater aller Suchenden) nach Bootvis. Ne Anleitung soltest du auch finden. Ansonsten mal unter http://www.dirkvader.de/ nachsehen. Da findest du das Prog und ne Anleitung+ viele weitere Tipps.
    An was es noch liegen könnte:
    An deiner Registry.. wenn die größer ist wird das System lahmer.
    Weiterhin könnte es auch an angeschlossenen Geräten liegen.
    Seitdem ich mein externes Zip Laufwerk dran hab dauert es halt länger.
    Liegt daran das es auch seine Zeit braucht bis der PC alles mountet also alle Komponenten einbindet... klemm mal ein USB Gerät ab und boote dann nochmal

    EDIT:
    Evtl. weil Sektoren beschädigt sind o_Ov
     
  8. #7 10. Januar 2006
    ich hab nix was ich net brauche, hab nur Webcam und Drucker an USB angeschlossen. und mir geht es ja net nur darum das mein rechner bissel länger braucht um zu starten sondern ich will wissen:


    Warum geht bei mir Datenträgerbereinigung nicht??
     
  9. #8 10. Januar 2006
    nur mal so nebenbei:

    das mit den 20 sek ist so ne sache. das hängt immernoch von dem ab wann der jenige der das gemessen hat auf die uhr gedrückt hat und hat angefangen zu messen von dahe rkannst nicht viel drauf geben.

    abhilfe schafft folgendes:

    platte säubern
    registry von dateileichen säubern ( eigenes risiko aber )
    start einträge / programme bearbeiten und den kram denn man net braucht deaktivieren
    festplatte und boot sektor defragmentieren. ( diskeeper empfiehlt sich da sehr )
    keine grossen dateien auf dem desktop ablagern

    gute frage nächste frage. ging das von anfang an nicht? oder erst nach einer zeit?
     
  10. #9 10. Januar 2006
    hey danke für die tipps, muß ich mal ausprobieren

    am anfang ging alles ganz gut dann hab ich es ne zeit lang nicht mehr gemacht und jetzt gehts net mehr


    edit: wie defrag. ich den bootsektor?
     
  11. #10 10. Januar 2006
    das geht mit diskeeper aber net mit dem windoof tool

    ja wenns vorhin ging und dann net dann musste was gemacht haben.

    die einzigste möglichkeit die da für mich in frage kommt ist das du in der registry unbeabsichtigt was zerschossen hast. ^^
     
  12. #11 10. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hi, hab mir mal nen Screen gemacht von den Dateien die bei mir Hochladen am Start, kannst du mir sagen, was überflüssig ist?

    {bild-down: https://xup.in/dl,11193265/http:rapidsharedefiles10808810UnbenanntJPGhtml.html}

    {img-src: http://rapidshare.de/files/10808810/Unbenannt.JPG.html}
     
  13. #12 10. Januar 2006
    bei mir brauch er auch 1-2mins bis ich den desktop sinnvoll nutzen kann, bei mir liegts an antivir
     
  14. #13 11. Januar 2006
    erstmal must du dich von dem denken: mein auto, mein haus, so wie
    schneller groesser,dicker usw. im kopf loessen,
    wie schnell ein system hoch faehrt hat nichts mit leistung des systems
    oder geschwindigkeit des processors zu tun, das ein 486er rechner den
    heutigen anforderungen der software nicht gewachsen ist versteht sich
    von selbst,
    so ein vergleich kann man nur machen wenn auf dem rechnern har-
    genau die gleiche software installiert waere und die dann erzielten
    werte sich um par zentel sekunden voneinander unterscheiden, bravo,
    mein system ist drei zentel sekunden schneller als deiner ?
    anders ist es wenn ein system nicht sauber hochfaehrt und windows
    zu kaempfen hat um das system ueberhaupt hochzufahren,
    damit meinte ich da ist was im argen,
    ein frisch installiertes windows faehrt im null koma nichts hoch, warum?
    ein windows ohne installiertem netzwerk faehrt noch schneller hoch,
    aber auf einem system wo verschiedene software zig mal installiert und
    deistalliert worde hat es keine schance den all die auf der platte uebrig
    gebliebenen dateien werden und muessen erst eingelesen werden ob
    sie gebraucht werden oder nicht, und das ist zeitaufwendig,
    auf einem system wo nur windows installiert ist werden auch nur
    windows eigene dll's und dienste beim systemstart geladen bzw. wen
    auch noch M$oft programme installiert sind, gibt es keine probleme
    da sie aus einem hause kommen und die datentraeger bereinigung
    funktioniert vom feinsten,
    M$oft hat sich daswegen, nicht ganz uneigennutzig das windows logo
    ausgedacht, dabei muessen sich die programmierer an die gesetze
    und empfehlungen von M$oft halten um ein programm mit win logo
    verkaufen zu duerfen,
    wenn solche software installiert ist leuft immer noch alles bestens, win
    weiss ueber alles bescheit und alle registry eintraege sind dort wo sie
    das betriebsystem auch findet ohne lange danach zu suchen,
    solche software laesst sich auch ohne weiteres sauber deinstallieren,
    weil die buchfuehrung von widows imer noch stimmt,
    im gegensatz zu den anderen programmen, als beispiel nur, die
    meisten gekrackten programme koennen nicht sauber deinstalliert
    werden weil sie die buchfuehrung von windows umgehen, die reste die
    anschliessend auf der platte bleiben bringen so ein system in ein
    zustand wo windows nicht entscheiden kann ob die dateien noch
    gebraucht werden oder geloescht werden koennen was ihm bei eine
    bereinigung veranlasst auf der stelle zu treten.
    jetzt kommen die drit programme zumm vorschein die dem dilema
    ein ende setzen sollen das aber auch nur mangelhaft koennen, so
    ein maechtiges aber auch geferliches programm ist der regcleaner
    den du benutzt und es wird eindeutig davor gewarnt den im automatic
    modus die registry bereinigung durchfuehren zu lassen weil er auch
    nicht alles richtig erkennt und manche eintraege als nutzloses loescht
    die aber z.b.zumm installshield gehoeren
    bei der deinstallation von programmen die durch installshield
    installiert waren geht der installshield den umgekehrtem weg wie bei
    der installation, es wird eine ini datei ausgelesen und der reihe nach
    alles wieder geloescht, auch die registry eintraege, die bei der install
    erstellt worden sind nur eben in umgekehrte reihenfolge, findet der
    installshield aber z.b. ein eintrag in der registry nicht (es worde schon
    vorher von dem regcleaner als nicht notwendig entfernt) wirft er die
    karten und stellt seine arbeit ein, ergo leichen auf der platte,
    um ein system sauber zu halten gehoert also sehr viel arbeit dazu,
    und es sind sehr wenige die bereit sind ihre zeit dem zu widmen, also
    muss man ein kompromiss schliessen und versuchen auf einfachem
    wege sein system so sauber wie moeglich zu halten,

    was wirklich beim systemstart geladen wird erfehrt man in dem man
    sich die recovery console auf dem rechner installiert und die auch
    benutzt, die installation und die befehle sind ausfuehrlich in der
    windows hilfe beschrieben,

    welche dll vom welchem programm benutzt wird und welche dienste
    welche programme beanspruchen, usw. erfaehrt man mit dem process
    explorer von sysinternals.com

    es gibt kein system optimier-programm der alles kann und die, die
    sehr viel koennen brauchen nochmall so viel resourcen wie der eigent-
    liche rechner zur verfuegung stellen kann, die idee nach der sie
    vorgehen ist eigentlich sehr simpel, es wird einfach alles was auf dem
    rechner passiert auch protokoliert, aenlich arbeiten auch die antivir
    programme in dem sie die wichtigen programmdateien auf
    verenderung hin untersuchen, je schaerfer die kontrolle eingestellt,
    desto zeitaufwendiger ist auch der start, da jedesmal alles neu ein-
    gelesen und mit den gespeicherten versionen verglichen wird

    das maechtigste werkzeug bist du selbst den mit deinem wissen
    kannst du das system besser als alles andere optimieren !
     
  15. #14 11. Januar 2006
    Oha, du scheinst ja ganz schön dick ahnung zu haben von der materie, wär froh wenn ich nur halb soviel wüßte! =)

    Also, fetten Dank für deinen beitrag. bei einem hattest du recht, mit dem regCleaner hab nämlich schon ziemlich oft den automatic
    modus für die registry bereinigung durchgeführt. Sehr oft, wahrscheinlich is dann da einiges kaputt gegangen.

    Du meintest was, das die Programme von Microsoft extra für Windows hergestellt werde, warum aber kommt dann immer bei der installation die Meldung, dass das Programm den Windows Kompatibilitäts Test NICHT bestandenn hat?Eigentlich bei fast jedem programm,da haben die doch was falsch gemacht oder nicht.

    Wenn ich mein PC also wieder in TOPFORM bringen will, muß ich ihn KOMPLETT formatieren oder?Also auch Festplatte D: und E: (des ist ja zusammen mit C: eine Festplatte nur in 3 Unterteilt gewesen von anfang an schon) Oder langt es wenn ich nur die C: formatiere, weil ich auch nur da alles drauf installier. Hab aber ehrlich gesagt kein bock alles zu löschen, meine ganzen daten, musik, filme, videos, programme...gehen verloren und hab kein bock des alles zu brennen.

    Noch ne Frage zum schluß: Ich hab folgende Programme installiert um mein PC sichere und schnellere zu machen, welche davon sind wirklich gut dafür:

    ZoneAlarm
    GData-AntiVir... die beiden sind weder gefährlich oder sonst was, also da muß ich eigentlich nix beachten oder ^^

    RegCleaner
    XP-AntiSpy
    Spybot S&D
    O&O Defrag
    Diskeeper (auch Defrag)

    mfg
     
  16. #15 11. Januar 2006
    Hast du schon einmal probiert deinen Computer zu Defragmentieren??
    das bringt auch oft etwas.
    falls du nicht weiß wo, hier folgende schritte:

    Start - Alle Programme - Zubehör - Systemprogramme - Defragmentierung

    probier das einfach mal aus, vielleicht hilft es ja was.
     
  17. #16 11. Januar 2006

    ähm....danke für deine "Hilfe" soweit bin ich auch schon gekommen, und wo man Defragmentiert, brauch man eigentlich niemand zu sagen...naja wie auch immer, hab schon mit 3 programmen defragmentiert, einmal des Standart von Windows, dann O&O Defrag und dann Diskeeper aber mein Rechner ist noch genauso schnell/lahm wie vorher auch.


    Weiß jetzt net mehr genau wer es war, einer hat gemeint ich soll Boot Sektor Defragmentieren mit dem Prog Diskeeper...hab ich versucht macht des net, was sch*** is, das Prog is auf Englisch, und mein E. naja net der hit, aber soviel ich weiß stand da, Boot Sektor Defrag. durchführen beim nächsten manuellen Booten des Rechners, hab ich ein häckchen rein gemacht und den rechner neugestartet, 2mal sogar einmal Neustart und einmal Herunterfahren und dann angeschaltet, bei beiden hat es nicht Defrag. warum?
     
  18. #17 11. Januar 2006
    Hast du es eigentlich schon mit microsoft bootvis versucht? bei mir hat das den bootvorgang extrem verkürzt. google einfach mal danach
     
  19. #18 11. Januar 2006
    ja hab ich schon nur das prob ist, wenn ich es installier und danach öffnen will steht da irgendne fehlermeldung das irgendwas net gefunden werden konnte oder so =(
     
  20. #19 11. Januar 2006
    für bootvis darf der taskmanager dienst nicht deaktiviert sein.
     
  21. #20 11. Januar 2006
    und wie aktivier ich ihn?
     
  22. #21 11. Januar 2006
    Wegen Registrierung hatte ich ja bereits geschrieben, dass du dir TuneUp Utilities holen sollst..
    Da gibts ne 1 Klick Wartung die schon einiges löscht und im Programm selber kannste die komplette Registrierung defragmentieren.
    Von 30 MB wurden letztens 2MB gelöscht und das obwohl ich erst ne Woche Win neu draufhatte. War wohl schon ziemlich viel Mist dabei ^^
    BTW: Mein altes System lief 1 1/2 Jahre ohne Win XP Neuinstallation. Halt mal defrgamentiert usw. und es lief immer gut...
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Datenträgerbereinigung
  1. datenträgerbereinigung

    Sinbringer , 2. August 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    654
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.578