Datentransfer aufm Root

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Starsplash, 17. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. August 2007
    Hallo RR,
    wollte mal fragen wie es aussieht wenn ich auf meinen Root Daten hochlade damit die sich ein kollege saugen kann oder er mir was hochzieht und ich mir das runterlade! Wäre das Illegal[alles rein hypothetisch gedacht] also die daten wären dann selber alle nur gesaugt denke eher net das das erlaubt is aber kann mir da was passieren weil eig sieht das ja nur mein kollege und ich.

    Was könnte da passieren?Nicht das die polizei bei mir dann aufer matte steht und gerne mal nen blick auf meine platten werfen möchte:mad:

    Danke für eure antworten!

    MfG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. August 2007
    AW: Datentransfer aufm Root

    du bietest daten an, von denen du weder das publisherrecht noch das copyright besitzt
    klar ist das illegal

    und es ist dann egal, wem du die daten fuer deinen root schickst
    im besten fall natuerlich an info@bka.de :pp
     
  4. #3 17. August 2007
    AW: Datentransfer aufm Root

    also ich sehe da keinerlei probleme. ich würde dir aber trotzdem dazu raten die platte zu verschlüsseln. dann kann da nichts passieren.

    greez myth
     
  5. #4 17. August 2007
    AW: Datentransfer aufm Root

    Wieso verschlüsseln so denke ich mal kommt keiner aufn root drauf was soller da auch die leute für die da daten drauf sind die kriegen vorher von mir die login daten oder hat das bka so derbe alngeweile das die jeden rechner in D nach illegalen daten durchforsten!

    Mit den Daten hatte ich mir ja schon gedacht aber kriegt das denn irgendwer mit wenn wir da unsere daten tauschen? Von mir aus auch das bka was natürlich net sooo prikelnd wäre!

    mfg
     
  6. #5 17. August 2007
    AW: Datentransfer aufm Root

    es kriegen den datenaustausch mit:

    dein provider
    der bereitsteller des roots
    der provider deines "bekannten"

    nur welche daten genau ausgetauscht werden, kriegt, ausser euch, nur der bereitsteller des roots mit, wenn er logs anfertigen laesst
     
  7. #6 17. August 2007
    AW: Datentransfer aufm Root

    nein es geht bei der verschlüsslung darum, dass wenn das bka dir die daten vorweisen will (dazu müssen die die serverhardware konfiszieren und darauf die daten sicherstellen) sie keine möglichkeit dazu haben, weil wenn der rechner ausgeschaltet wird zB der container von truecrypt nicht mehr gemounted ist und sie nur noch einen haufen "datenmüll" haben.

    greez myth
     
  8. #7 17. August 2007
    AW: Datentransfer aufm Root

    IP log aus.
    SSL an.
    am besten 1GB der Platte verschlüsseln (man weiß ja nie).
    die "daten" nach dem l33chen vom root löschen.

    Dann dürfte da garnix mehr passieren.
     
  9. #8 24. August 2007
    AW: Datentransfer aufm Root

    also der root steht bei mir zu Hause also dürfte das mit dem rootanbieter wegfallen, wenn ich die platte crypte kommt da überhaupt wer drauf oder kommt dann "zugriff verweigert" weil die greißen ja direkt auf die platte zu!

    MfG

    Ps: WIe schalt ich denn SSL bei mir aufm Root "an"
     
  10. #9 24. August 2007
    AW: Datentransfer aufm Root

    wennst die kiste bei dir daheim steht sollteste sowieso die platten verschlüsseln
    alles was man an illegalem zeug daheim hat auf verschlüsselten platten...wir leben in einer schlechten welt, da kann man nie wissen.
    so du besorgst dir für dein OS aufm Root nen gescheiten FTP-Server und wenn du windows hast gene6 oder servu da kann man direkt nen ssl zertifikat erstellen. dann wieder im ftp client ssl aktivieren udn fertig!
    die daten laufen dann verschlüsselt durch die leitung
     
  11. #10 24. August 2007
    AW: Datentransfer aufm Root

    gene6ftp FTW hatte dass selbe bei mir jetzt gerade hab auch n FTP daheim.
    Speed is Anbindungsabhängig.
    Ich hoffe dir ist klar dass du mit dsl 16k auch nicht den Hammer Upspeed hast.
    Hdds Crypten ausser sys.
    ssl an @256bit dann geht das schon.
    Wenn du fragen hast bezüglich gene6ftp kannst dich von mir aus melden.

    bb.Cello
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Datentransfer aufm Root
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.395
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    440
  3. Xbox 360 Festplatte Datentransfer

    R0NNY.RU , 19. Dezember 2010 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    559
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    597
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.012