Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von cool_drive, 29. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Januar 2007
    Ich wollte zwischen meinem Laptop und meinem PC eine LAN-Verbindung herstellen.
    Dazu habe ich im Internetprotokoll beide auf eine ähnliche IP eingestellt (169.254.1.1, 169.254.1.2).
    Unter Arbeitsplatz-Eigenschaften-Computername habe ich sie auch der gleichen Gruppe (Workgroup) zugeordnet.
    Danach konnte ich sie auch über cmd.exe und \ping 169.254.1.1 oder 169.254.1.2 anpingen, doch als ich über Netzwerkverbindungen-Arbeitsgruppen nach meinen PCs geschaut habe, waren sie nicht zu finden.
    Frage jetzt:
    Was nun? Gibt es noch andere Möglichkeiten, meine Daten übers Netzwerk zu transportieren?
    Oder kann man die Daten über die Eingabeaufforderung (cmd.exe) versenden, wenn man den genauen Dateipfad angibt?

    THX
    cool_drive
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Januar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    Hast du eine Firewall drinn?

    Geh mal auf Ordner ansicht und geh dann manuell in die Arbeitsgruppe Workgroup.

    bei der Konsole kenn ich nen Datenaustausch nur über FTP...
     
  4. #3 29. Januar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    Start>Ausführen> \\IP des anderen Rechners
    Also zB: \\169.254.1.2

    Greetz

    EDIT:
    Vorrausgesetzt, die ist inaktiv.
     
  5. #4 29. Januar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    copy \\PCNAME\Freigabe\datei.txt c:\datei.txt


    wenn du adminrechte auf dem pc hast sollte es auch andersrum funktionieren
    (also copy c:\datei \\pcname\freigabe\datei.txt)
     
  6. #5 29. Januar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    kanns heute leider nichtmehr ausprobieren, aber danke schonmal

    Firewall hatte ich gleich geschlossen, ging aber leider trotzdem nicht
    Hatte die Firewall auch bei ner LAN-Party mal an und konnte trotzdem auf den Rechner von anderen zugreifen, sollte von daher kein Prob sein

    THX
     
  7. #6 3. Februar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    So ich hab jetzt mal versucht ein Netzwerk einzurichten - hat nicht funktioniert
    Hab es mit euren Mglichkeiten versucht, hat auch alles nicht geklappt.
    Hab mal im Arbeitsplatz- Eigenschaften- Arbeitsgruppenname Heimnetzwerk eingerichtet, was eigentlich überhaupt nichts zur Folge hatte.
    Wasn nun?
    Gibts noch andere Möglichkeiten?
    Muss ich mir jetzt unbedingt ein Crossoverkabel kaufen? (soll ja sehr wichtig sein, wenn man soetwas machen will)
    Mit dem "normalen" LAN-Kabel ging es aber auch schoneinmal, das ist sicher, denn da hab ich den Upp aus meiner Sig von meinem großen PC auf meinen Lappi verschoben.
    854MB auf die Festplatte und dann auf Lappi übertragen nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, weswegen ich damals das erstemal mein LAN-Kabel brauchte.

    THX4Help
    schnelle Hilfe benötigt
    cool_drive
     
  8. #7 3. Februar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    moin,
    lade dir mal das freeware tool "netscan"...und dann such damit mal...vllt klappts ja damit...Windows steht ja manchmal auf den Schlauch:p


    MFG
     
  9. #8 3. Februar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    THX erstmal
     
  10. #9 3. Februar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    also erstmal: wie hängen die beiden rechner zusammen? beide an nem switch eingesteckt, über wlan ... ?

    dass du die rechner pingen kannst liegt vermutlich daran, dass du denen öffentlich zugängliche ip-adressen gegeben hast. dass sind solche adressen die auch höchstwahrscheinlich im internet vorkommen. gib denen mal die adressen 192.168.1.2 und 192.168.1.3
    das sind sogenannte private ip-adressen und sicher nicht im internet (öffentlich) vergeben. sollte dann der ping immer noch funktionieren, so kannst du davon ausgehen dass die beiden rechner mitsammen kommunizieren können.
    sind auch daten auf dem einen rechner freigegeben die du verschieben willst? (zu verschiebenden ordner rechts anklicken (properties -> sharing -> im unteren der beiden felder den text "if you understand the security risks ..." anklicken, "just enable file sharing" auswählen und im folgefenster nun die box "share this folder on the network" anklicken und fenster mit ok verlassen, ordner ist nun freigegeben)

    wenn beide wirklich in der selben arbeitsgruppe sind (start -> settings -> control panel -> system -> computer name) und auf einem der rechner die daten freigegeben wurden dann öffne jetzt einfach den arbeitsplatz und gib oben in der adressleiste (die zeile direkt unter dem zurück-button) \\computername ein. (wobei dass jetzt der computername des anderen rechner sein sollte von dem du daten kopieren willst).
    beispiel wenns net ganz klar sein sollte was ich mein:
    ich möcht vom pc meiner schwester daten kopieren. öffne also den arbeitsplatz und gib im adressfenster (wo normalerweise nur arbeitsplatz steht) \\schwesterpc ein, damit verbinde ich mich auf ihren pc.

    ist nun alles richtig eingestellt, so solltest du den freigegeben ordner sehen! und wichtig: deaktivier die firewall, sonst wirds zu 99% net funktionieren, auch wenns auf der lan funktioniert hat ^^

    hoffe du kennst dich aus was ich da versucht hab zu erklären, ansonsten einfach nachfragen ^^
     
  11. #10 4. Februar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    Also:
    1. meine PCs sind mit einem ganz normalen LAN-Kabel miteinander verbunden.

    2. die Rechner sind gar nicht ans Inet angeschlossen, wenn ich die Verbindung herstellen will.
    Deswegen bin ich mir sicher das sie miteinander komunizieren können. Außerdem hat es vor etwas längerer Zeit ja mal funktioniert.

    3. Habe auf jedem PC die "Eigenen Dateien" freigegeben und auch zum Verändern freigegeben.
    Hast du ein englisches Windows?
    Wenn die Ordner freigegeben sind, müsste ja immer eine offene Hand unter dem Ordnersymbool sein.
    jop, trifft zu.

    4. Das mit dem PCnamen in die Adresszeile eingeben müsste ich noch ausprobieren, aber es wird nicht wirklich funzen, da bin ich mir sicher, weil ich es ja auch nicht durch das suchen geschafft habe.

    5. Firewall ist ausgeschaltet, hab es mit und ohne probiert, hat nichts geklappt.

    THX
    cool_drive
     
  12. #11 4. Februar 2007
  13. #12 5. Februar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    Ähmm, damit PCs miteinander kommunizieren können, brauchst du für eine Direktverbindung ein Crosslink-Kabel, sonst geht da gar nichts -.-.
    Allerdings gibts da auch Alternativen, z.B. USB oder Firewire Direkverbindungen, die Kabel gibts allerdings nicht geschenkt ;)
     
  14. #13 5. Februar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    ich probiers erstmal mit dem Guide von naca7, das Crosslink oder Crossoverkabel (wie es nun immer heißen mag) kann ich mi ja später besorgen

    THX
    cool_drive
     
  15. #14 6. Februar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    kenne das Problem, dass ein anderer PC nicht angezeigt wird...wie man das weg bekommt weiß ich leider nicht.

    Aber geh einfach auf START->Suchen->"Nach Computern oder Personen" und dann die IP oder den Rechnernamen...so finde ich dne anderen PC immer
     
  16. #15 18. Februar 2007
    AW: Datenverkehr auch über cmd.exe möglich?

    So habs jetzt enflich geschafft den großen PC mit dem Laptop zu verbinden.
    Habmir dazu einfach das geforderte Crossoverkabel gekauft.
    Domainname "WORKGROUP" eingestellt, Name des Computers eingestellt und die IPs festgelegt.
    Jetzt konnt ich auf jedem PC unter Netzwerkumgebung - Arbeitsgruppencomputer anzeigen den namen des jeweils anderen PC sehen.
    Als ich jetzt versuchte Daten zu übertragen, hatte ich Probleme.
    Auf meinen Lappi kam ich von meinem großen PC her gar nicht erst drauf und von mein Lappi konnt ich zwar die Daten des großen PCs sehen und auch wenig übertragen, aber als ich mal um die 100MB übertragen wollte, wurde mir ein Fehler angezeigt, das der Ordner wo die Daten hinsollten nichtmehr zur Verfügung steht.
    Außerdem war die Übertragungsgeschwindigkeit nicht sehr hoch obwohl beide PCs mehr als 100Mbit/s Anschlüsse zur Verfügung stehen.
    Wie kann ich das beheben, wie kann ich die Geschwindigkeit erhöhen?

    THX
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...