Dauerbelastung schlecht fürs System?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Diversity, 30. September 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. September 2007
    Kann eine ständige (=24/7) CPU Auslastung von ~100% bei guter Kühlung (CPU ~40°, Core 1+2 je 45°-48° unter Volllast) auf Dauer schädlich für mein System sein? Alle anderen Teile haben optimale Temperaturen, sprich HDDs bei 32°, System 38° unter Volllast.

    Ich frage, weil ich stolzer Besitzer ;) eines E6600 bin, welchen ich natürlich außer bei gelegentlichem Zocken nie auslaste und deshalb für einen guten Zweck eigentlich immer den BOINC Clienten im Hintergrund laufen lasse. (Das ist diese Programm, das bei der Berechnung von wissenschaftlich/medizinischen Modellen/Experimenten hilft und die Ergebnisse den Instituten zur Verfügung stellt)

    Gibt es eigentlich einen auslastungsabhängigen Verschleiß bei CPUs ?
    Welche anderen Teile könnten evtl. noch unter der dauerhaften Vollauslastung leiden?

    Die Frage ist ernst gemeint und ich hoffe auf sinnvolle und ernsthafte Antworten :]
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. September 2007
    AW: Dauerbelastung schlecht fürs System?

    ich denke solange die temperatur normal bleibt brauchste nix befürchten, wenn sie unter volllast allerdings ein wenig hoch ist würde ich es mir überlegen ihn so lange laufen zu lassen.

    ich hab auch jahrelang seti@home laufen lassen und meine cpu funktioniert immernoch einwandfrei.
     
  4. #3 30. September 2007
    AW: Dauerbelastung schlecht fürs System?

    Hallo,
    keine Angst wenn die Temperaturen und die Spannung im Normalbereich liegen kann nix passieren.
    Wenn du also nicht übertaktest oder mit anderen Methoden deine Garnatie zum erlöschen bringst kannst du deinen PC 24/7 laufen lassen.
     
  5. #4 30. September 2007
    AW: Dauerbelastung schlecht fürs System?

    Ne ist nicht nicht übertaktet, läuft alles noch mit Standardwerten.

    @ Philbo: Die Temps die ich angegeben hab, sind ja die unter Volllast. Höher gehts nimmer^^

    Na denn, werd ich mal weiterhin Strom für einen guten Zweck verbrauchen...
     
  6. #5 30. September 2007
    AW: Dauerbelastung schlecht fürs System?

    Hi!

    Solange die Temps im grünen Bereich sind, (das sind sie bei dir auf alle fälle) dann sollte eine Auslastung dem CPU nichts machen.

    Gruß Moe
     
  7. #6 1. Oktober 2007
    AW: Dauerbelastung schlecht fürs System?

    Keine Sorge, die Komponenten sind alle für den Dauerbetrieb gebaut ;)

    Da die Sache anscheinend geklärt ist mach ich mal zu. Falls noch was sein sollte schreibt ne PN und ich machs wieder auf
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dauerbelastung schlecht fürs
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    915
  2. Spielzeug für schlechte Laune

    Wikinger , 30. September 2015 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.028
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.437
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.799
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.197