Dauernde Abstürze des Rechners!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Zuse2k, 3. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Juli 2007
    Hallo Leute,
    ich hab hier nen alten Pc von nem Freund zum Richten hier und weiß mir mit der Zeit selber nicht mehr zu helfen....

    Das Problem sind prompte Abstürze aus Windows und anschließende Neustarts.... Dies geschieht ohne Vorwarnung und zu verschiedenen Zeiten. aber meistens direkt nachdem Windows geladen hat...

    Folgendes hab ich schon gemacht:
    - Virenscanner und Co...
    - Windows neu installiert
    - Festplatte gecheckt und mit Seatools auf Fehler überprüft => Keine Fehler
    - Ram gecheckt und Memtest drüberlaufen lassen (DOS) => Keine Fehler
    - CPU Stresstest gemacht (Im DOS) => Keine Fehler, Optimale Temperatur
    - Grafikkarte gecheckt und mal ne andere ausprobiert, gleiches mit Festplatte und RAM
    - Firmwareupdates gemacht

    Nach den Tests zu urteilen passieren die Abstürze nur im Betriebssystem. Im Dos und bei den Stresstests gabs nie einen.
    Deshalb hab ich versucht Linux draufzuschmeissen um zu schauen,ob es dort dann auch Abstürze gibt. Er bleibt jedoch mitten unter der Installationsprozedur hängen.

    Nach meinen Ergenissen kann es sich ausschießlich um einen Fehler/Defekt beim Mainboard handeln.

    Schön langsam gehen mir die Ideen aus....hat jemand ne Idee worans liegen könnte?

    Für nen guten Lösungsvorschlag winkt ne gute Bewertung ;)

    Das System:

    Prozessor: P4 2,6 Ghz Sockel 478
    Ram: Samsung 256 Mb DDR
    Mainboard: Medion MD 5000
    Gafikkarte: MSI Nvidia Geforce 5700
    HDD: 120 GB Seagate Barracuda ATA V

    Lg Zuse2k

    Ps: Die Abstürze traten von dem Zeitpunkt an auf, nachdem er 2 Wochen lang mal nicht gelaufen war.
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Juli 2007
    AW: Dauernde Abstürze des Rechners!

    mh da du ja schon fast alles versucht hast, würde ich noch das netzteil testen und dann halt noch mobo... viel anderes gibts ja dann nicht ;)

    viel glück
     
  4. #3 4. Juli 2007
    AW: Dauernde Abstürze des Rechners!

    bei nem netzteil fehler würds bei nem test wie zb. 3Dmarkl alles ausgehen.

    tippe eher auf nen mainboard fehler. versuch mal ein bios update bzw. veruch gleich ein anderes.
    kann mir mal nur vorstellen das es daran liegt.
    kommt darauf an was für ein mainboard hast aber setz mal die taktfrequenzen runter, kann dir nicht versprechen das es hilft aber mehr fällt mir auch nicht ein.
    wobei schau mal nach ob dasboard genug strom bekommt.
    so nun hab ich echt keine idee mehr.

    mfg Krank
     
  5. #4 4. Juli 2007
    AW: Dauernde Abstürze des Rechners!

    naja schwierige sache wie schon von denn anderen vorgeschlagen vllt das mainboard mal checken oder wenn du die möglichkeit dazu hast irgendwoher ein anderes mainboard zubekommen mit dem selben 478 sokel wenns dann geht mit dem anderen mainboard dann hat das alte woll irgend ein fehler oder sowas was für einer das dann genau ist kann ich auch nicht sagen. ne weitere möglichkeit wäre denn pc dann zu nem fachhändler zu bringen oder vllt sich en neuen anzuschaffen :)

    viel glück ;)
     
  6. #5 4. Juli 2007
    AW: Dauernde Abstürze des Rechners!

    Bist du dir sicher, dass es nicht ein Temperaturproblem sein kann. z.B. von der Grafikkarte.

    Mach den PC im Betrieb doch mal auf und schau nach, ob alle Lüfter laufen und putze sie evt. mal aus. Also vom Staub befreien.

    Ansonsten könntest du probieren Windows neu aufzusetzen (auch auf ne andere Partition), um auszuschließen, dass es sich um ein Softwareproblem handelt.

    BIOS Update ist auch eine gute Idee, obwohl ich eher nicht glaube, dass es daran liegt.

    mfg Tormic
     
  7. #6 4. Juli 2007
    AW: Dauernde Abstürze des Rechners!

    vlt isses auch einfach nur zu wenig ram :)
     
  8. #7 4. Juli 2007
    AW: Dauernde Abstürze des Rechners!

    ... und deswegen stürzt der PC ab ;)

    Wie hast du die Temp im DOS checken können?

    Hast du mal den Lüfter vom CPU Kühler runter genommen und die Staubmatte entfernt?
     
  9. #8 4. Juli 2007
    AW: Dauernde Abstürze des Rechners!

    Naja ich weiß auch nicht was es seien könnte, aber es gab ja viele Antworten und auch viele gleiche

    ich würd dir nochmal vorschlagen das du alles in ruhe nochmal durch gehst das alles machst was du schon gemacht hast und das was die anderen vorgeschlagen, und ich würd nochmal alles richtig festdrehen vielleicht ist irgendwas locker oder sitzt nicht richtig oder ist losevielleicht irgend ein Pin drausen oder irgend was vertauscht

    frag ihn mal, ob er irgendwas gewechselt hat und vielleicht da was falsch gemacht hat

    einfach noch mal alles durch schauen

    mfg

    !!!XXX!!!:D
     
  10. #9 4. Juli 2007
    AW: Dauernde Abstürze des Rechners!

    Der Pc is total offen. Cpu Kühler usw alles schon gemacht... Wärmeleitpaste erneuert, usw.. .Bios Update und System usw... Im Pc is übrigends kein Staubkorn, hab ich alles schon gemacht...
    Ach ja und wenn ihr oben genau gelesen hättet hättet ihr gesehen , dass ich das alle schon gemacht hab ;) Und anzumerken ist , dass ich als erstes auf die Grafikkarte getippt hatte, weil dort der Lüfter nich mehr richtig rund lief... deswegen hab ich auch ne komplett neue Grafikkarte reingetan... also liegts daran auch nicht...

    @Systi : Dann wär er ja wohl nicht Jahrelang gelaufen ;)

    @Async : Es gibt Zahlreiche DiagnoseTools die das können....

    @Krank: Ja bekommt es... ging früher auch und das Netzteil is noch nich so alt...

    Ach ja und was noch anzumerken ist:
    Bei Windows 98 gibts kein einzigen Absturz und keine Probleme.
    Ebenso bei Linux..
    Ist nur bei Windows...
    Und um es Vorweg zu nehmen: Die HDD wurde auch schon gewechselt bzw ne andere getestet... daran liegts nicht!


    EDIT: Jetzt kommen mittlerweile auch schon tolle Bluescreens beim Windoof installen... 0x0000007F und 1D => Hardware / Speicher / Mainboard Prob...
    Was könnte man am Mainboard nen Firmwareupdate? Is es vlt nen Mainboardworm?

    Lg Zuse2k
     
  11. #10 4. Juli 2007
    AW: Dauernde Abstürze des Rechners!

    würd sagen zieh mal ein anderes windows.
    das mit den ganzen updates dabei wo es hier im board gibt würd ich dir aber nicht empfehlen.
    bei dem hatte ich einen bluescreen nach dem anderen.
    ansonsten gibts auf den hersteller pages oft so test tools, die extra fürs mainboard ausgelegt sind. wenn sie keins haben kannst ja mal mit einer e-mail anfragen ob sie dir vielleicht eins schicken können.

    firmware kannst da glaub nicht so leicht eine neue drauf tun. wenn dann eben bios update.

    hast im bios schon mal alle einstellungen überprüft?
    also takt frequenzen und so. wenn der arbeitsspeicher oder so falsch eingestellt ist hats das nämlich recht schnell das er nicht genug power fürs xp hat.
    hab ich bei mir schon oft gehabt das ich da nach nem absturz alles neu einstellen mußte.


    hoffe das hilft dir weiter.
    mfg Krank
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dauernde Abstürze des
  1. [SFT] Andauernder Reconnect

    Lord Minimi , 25. April 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    205
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    442
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    474
  4. Andauernde CPU Auslastung 100%

    Idris , 19. März 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    638
  5. Antworten:
    36
    Aufrufe:
    2.932