DDoS Attacken - Wie hoch ist die Chance mit einer Anzeige durchzukommen?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Banga, 28. Juli 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Juli 2011
    Hi,

    da ich bisher noch nie einen Rechtsanwalt beauftragen musste und auch keinen kenne (nichtmal nen Jura Studenten), frage ich mich wie hoch die Chance ist, mit einer Anzeige durchzukommen ?

    Mein Problem stellt sich wie folgt dar:
    Ich spiele einen Egoshooter und einige Kinder, die unteranderem auch hart cheaten, haben sich einen Server aufgesetzt mitdem sie Dauer DDoS auf Spieler geben, die besser sind als sie.

    Eigentlich kein Problem, da ich das Game auch einfach nicht spielen könnte, nur DDoSen sie scheinbar so stark, das mein komplettes Internet ständig für 10-15 Minuten gar nicht funktioniert.

    Das nervt mich und meine Freundin sehr.

    Deshalb dachte ich mir: wieso kein Rechtsanwalt ?
    Mein Provider müsste die IP, die mich geflooded hat ja herausgeben, auch an mich ? Oder nur an meinen Rechtsanwalt ? Danach wäre es doch ein einfaches, durch die IP, den Angreifer aufzuspüren, wenn dieser nicht gerade hinter 200 VPN's etc. sitzt (das tut er nicht, ist ein Kiddy und das meine ich wörtlich, er hat kein Hintergrundwissen zu Anonymität).

    Hat jemand von euch schonmal geklagt ? Würdet ihr mir davon abraten zu einem Anwalt zu gehen ?
    Falls er verklagt wird, würde er ja auch alle Rechtsanwaltkosten zahlen müsen, richtig ?

    Weis nicht ob ich hier richtig bin, Netzwerk und Security fand ich aufgrund der Rechtsfrage etwas unpassend.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Juli 2011
    AW: DDoS Attacken - Wie hoch ist die Chance mit einer Anzeige durchzukommen?

    Welches Spiel? Ist es der Server der Kiddys oder woher haben die deine IP?

    Und nein lohnt sich nicht mmn.

    Gruß
     
  4. #3 28. Juli 2011
    AW: DDoS Attacken - Wie hoch ist die Chance mit einer Anzeige durchzukommen?

    Egoshooter, welcher ist eigentlich egal.
    Der Server gehört dem Spiel, nicht den Kiddys, diese benutzen lediglich Cheats um an die IP zu kommen.
     
  5. #4 29. Juli 2011
    AW: DDoS Attacken - Wie hoch ist die Chance mit einer Anzeige durchzukommen?

    Ich glaube eher du hast nen virus...

    Deine ip ändert sich in 95% aller fälle jeden tag, also sollte das nicht das problem sein.

    Deine anzeige wird keinen erfolg haben es sei denn du willst irgend einem anwqlt unmengen geld in den rachen werfen

    Und falls du wirklich unter ddos leidest kannst du die ip selbst herausfinden, den provider des anderen nachlesen und an die ne bewchwerde schreiben
     
  6. #5 29. Juli 2011
    AW: DDoS Attacken - Wie hoch ist die Chance mit einer Anzeige durchzukommen?

    nimm dir Wireshark Wireshark (32 Bit) - Download - CHIP,
    mach ALLES aus was mit inet zu tun hat und zwar wirklich alles...
    und dann schauste mal wieviel du noch so über deine Inetleitung jagst...
    Wenn da noch was ist, könnte es nen virus sein, der deine Leitung auslastet...
    Sonst bei deinem Provider anrufen und nachfragen, was man da machen kann, ich gehe mal davon aus, das deine IP sich nicht ändert, sonst würde das Problem ja net bestehen o_O dann bleibt wirklich nur der Virus ;)
     
  7. #6 31. Juli 2011
    AW: DDoS Attacken - Wie hoch ist die Chance mit einer Anzeige durchzukommen?

    Vorausgesetzt, deine Vermutungen stimmen, würde ich an deiner Stelle folgendes machen:

    Polizei -> Strafanzeige

    Kostet dich keinen Cent. Mit Glück haben die Ermittlungen Erfolg, wenn nicht hast du nichts verloren.

    //Edit: Falls du mit den Leuten irgendwie Kontakt hast, also chatten kannst, dann würd ich das vllt einfach dort vorher nochmal ankündigen. Wenn sie nicht allzu dumm sind lassen sie es dann vllt von alleine.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...