DDR Frequency

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von rasahtlab, 19. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Januar 2006
    Hi Leute...

    So ich hab ma ne Frage. Also in meinem BIOS(AMI) steht eben bei dem voltage zeugs unteranderem Folgendes.

    DRAM Frequency (MHz)..........Auto
    DDR Clock (MHz).............333

    Hab 2x diesen und 1x diese im Dual Channel.
    Also sind ja beides 400er...

    Zu meiner Frage:
    Warum steht dann bei DDR Clock 333? Wenn ich bei "DRAM Frequ." anstatt "Auto" "400" mach, steht kurz nach dem Start trotzdem noch 333. Also ich bin total verwirrt und weiß jetzt nicht mehr ob jetzt "DRAM Frequ." oder "DDR Clock" dieses 400 von der RAM bezeichnung sein muss.
    Problem ist wenn ich "DDR Clock" auf 400 mach ändern sich ja automatisch noch andere sachen ;(

    Hoffe jemand kann mir folgen und helfen.... 10er wär drinn 8)

    cya
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Januar 2006
    das liegt wahrscheinlich daran das dein board mit den rams nicht klarkommt.
    du hast wahrscheinlich double sidet module drauf. viele boards schalten dann bei voller bestückung einen gang runter.
    das lässt sich nur ändern indem du dir neuen ram kaufst oder du ein pärchen nicht draufsteckst.

    kannst ja mal mit drei modulen versuchen. da bin ich mir sicher das die dann als 400er laufen.



    mfg
     
  4. #3 19. Januar 2006
    Naja mein Board müsste eigentlich schon damit klarkommen. Aber ich werds ma nur mit den G.E.I.L. Riegeln versuchen und umgekehrt...
    cya
     
  5. #4 19. Januar 2006
    bei amd lag dises verhäufte problem eigentlich an den speicher controllern die in der cpu integriert sind. bei 4 doublesided modulen taktet der ram runter...... Ab dem venice müsste dieser "fehler" behoben sein. In diesem Falle natürlich nur, wenn du eine Amd Athlon 64 CPU hast. :) Was du dagegen tun kannst, ist entweder neuen ram zu kaufen, am besten 2x 1gb module oder eine neue cpu mit dem neuen "verbesserten" Speichercontroller.
     
  6. #5 19. Januar 2006
    Ne hab zum Glück keinen Athlon :)
    Außerdem würde ich dann lieber auf die 400 MHz verzichten, anstatt gleich alles neu kaufen zu müssen.
    Den Tipp von ultraslider werd ich morgen ma umsetzen und gucken... nur mein Problem ist ja immer noch das ich den Unterschied zwischen "DRAM Frequency" und "DDR Clock" nicht kenne.
    Also euren comments zufolge müsste DDR Clock doch die 400 sein oda wie ?(
    Bin da eben etwas verwirrt. Denn Eigentlich müsste es ja Frequency sein. Aber da ändert sich ja nachher nichts. Jedenfalls bei dem Bildschirm, ihr wisst schon wenn man den Pc startet... der 2 Bildschirm wo so schnell durchläuft. Dort Steht immer noch 333...
    Zur info noch: CPU und Mobo

    Ist zwar nich das allerneuste, aber die Rams müssten eigentlich drauf laufen...

    cya

    10er ging schon raus 8)
     
  7. #6 19. Januar 2006
    Eigentlich sollte AFAIK DDR Clock und DRAM Frequency das selbe sein.
    Dein MB unterstützt aber nur 533(4*133) und 800(4*200).
    Dein Ram leuft momentan scheinbar mit 2*166. Tippe mal drauf, das auf grund des Dual Channel Modes (der geht aber ohne probs? nicht das die rigel irgendwie in der falschen reihenfolge eingebaut sind) mucken macht.
    Schnon neuestes Bios aufgespielt?
     
  8. #7 20. Januar 2006
    So... hab das von ultraslider ma getestet... folgendes hat sich ergeben:

    Also ich kann jeweils 2 Riegel mit 400 laufen lassen ;(
    Also beide GEIL gingen mit 400 und beide Infineon auch mit 400...
    Fazit: Wieder ma bin ich etwas schlauer und trotzdem lass ich jetz eben alle 4 drinne :)
    danke @ all

    @p90
    Hmm etwas unlogisch... denn es laufen alle auf 333. Dieses 533 und 800 bezieht sich meines Wissens auf den FSB 8)
    Dual Channel funzt bei den GEIL einwandfrei... und zu BIOS optimieren sag ich nur: NEVER TOUCH A RUNNING SYSTEM

    Ich danke dir zwar für die Antwort aber ich glaube du kennst dich selbst auch nich besser aus als ich :)
    sollte keine Beleidigung sein.

    @all
    Falls doch noch einer weiß wie und ob überhaupt ich das Problem lösen kann.. bitte schreiben... hier noch ne info

    Main Memory

    • Supports four unbuffered DIMM of 2.5V DDR SDRAM.
    • Supports up to 4GB memory size without ECC.
    • Supports Dual channel DDR266/333/400 MHz and up.


    so 10er an alle ging raus ^^
     
  9. #8 20. Januar 2006
    wurde shcon gesagt. da sprob kann man net lösen das es double sided module sind.

    4 mal single sided würde gehen.

    also dicht wiel alles beantwortet
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DDR Frequency
  1. RAM Aufrüsten: DDR3 PC3-10700

    Rokko90 , 23. August 2017 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    7.640
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.737
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    599
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    947
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.261