[Debian] iptables: Port Forwarding

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von eRza, 31. Oktober 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Oktober 2011
    Ich weiß nicht was los ist, habs schon zig mal gemacht, aber ejtzt wills nicht mehr.

    Möchte einen Port, auf der öffentlichen IP eines Debian Servers auf einen Port auf einem Windows Server weiterleiten.

    DIe Verbindung steht via openVPN, gegenseitiger Ping funktioniert.

    Befehle:

    iptables -t nat -A POSTROUTING -o eth0 -j MASQUERADE

    iptables -t nat -A PREROUTING -p tcp -d externeip --dport 111 -i eth0 -j DNAT --to-destination 10.5.0.2:3442

    Was mache ich falsch?

    Viele Grüße
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 31. Oktober 2011
    AW: iptables: Port Forwarding

    Code:
    iptables -A PREROUTING -t nat -i eth0 -p tcp --dport 111 -j DNAT --to 10.5.0.2:3442
    iptables -A INPUT -p tcp -m state --state NEW --dport 111 -i eth0 -j ACCEPT
    
    Achtung: Ungetestet.
     
  4. #3 1. November 2011
    AW: iptables: Port Forwarding

    Muss ich bei einem vIface, also eth0:1, das pysikalische oder virtuelle angeben?

    VG
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Debian iptables Port
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.095
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.943
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.432
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.321
  5. Debian Squeeze Shellshock fix

    raid-rush , 27. September 2014 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.814