Debian oder SuSE

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Der_Demond, 21. Februar 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Februar 2005
    Wollt mal wissen welches besser ist und WARUM.
    THX für postings.
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Februar 2005
    also ich empfehele dir weder SuSe noch debian!

    meiner meinung nach is fedora das beste für anfänger und mittel profis!

    suse mag ich einfach nich weil ich finde das es nen schei** distrie is und debian für n anfang nich gerade das beste is!

    ich glaub aber solche threads gibts hier schon zu mass!! :D

    also use fedora and u re happy! :D

    MfG da Che
     
  4. #3 21. Februar 2005
    @ Der_Demond: lies mal bitte meine Einleitung zum Linux-Projekt. Da steht der Sachverhalt drin ;)
     
  5. #4 28. März 2005
    Ich schlage eine "Debian Based " vor. Bei Suse fehlt z. B die MPEG codec. Debian hat mehr Programme und läuft stabiler. Die Installation ist leider nicht einfach deswegen schlage ich vor eine Debian Based zu nutzen. Etwas wie Kanotix (Live CD und kann man noch auf die Festplate installieren).
    Bitte keine Ubuntu
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Debian SuSE
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    660
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.629
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.218
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    962
  5. Debian Squeeze Shellshock fix

    raid-rush , 27. September 2014 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.593