Defekte Festplatte? E/A-Vorgang der Blockadresse von Datenträger widerholt

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Blackb!rd, 11. Februar 2014 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Februar 2014
    Hallo Zusammen,

    habe gerade mit einem Computer ein kleines Problem. Hatte unter Windows vermehrt Abstürze und Einfrieren des Systems. Im Eventlog kann ich häuf folgende Meldung sehen:

    Klingt natürlich nach Problemen mit der Festplatte. Also habe ich mal die Ultimate Boot Disk raus gekramt und ein HDD Check mit "ViVARD" gemacht.
    Hier habe ich etlicche UNC ( Uncorrect data error ) Fehler.

    Was heißt das nun genau? Platte kaputt? Teilweise defekt? Ein Fall für die Garantie?

    Bin bisher mit Hardwarefehlern leider nicht so vertraut.


    Gruß Blackb!rd
     
  2. Heute Deals & Sale mit stark reduzierten Preisen: Jetzt alle ⚡ Angebote finden.


  3. #2 12. Februar 2014
    AW: Defekte Festplatte? E/A-Vorgang der Blockadresse von Datenträger widerholt

    Ja - und da es zu Abstürzen kommt, kann man mit ziemlicher Sicherheit auch davon ausgehen, dass versucht wird, auf beschädigte Bereiche zuzugreifen. Datenverlust ist dabei übrigens nicht auszuschließen. Da hier offensichtlich auch keine fehlerhafte Sektoren mehr durch Reservesektoren ausgetauscht werden, würde ich der Festplatte keinerlei Daten mehr anvertrauen.
    Garantie? Keine Ahnung - du hast die Hardware gekauft, nicht ich.
     
  4. #3 13. Februar 2014
    AW: Defekte Festplatte? E/A-Vorgang der Blockadresse von Datenträger widerholt

    Sollte die Festplatte defekte Sektoren aufweisen und noch Herstellergarantie vorhanden ist, dann ist das auf jeden fall ein Garantiefall !
    Bei manchen Herstellern kann man z.b. Online nachprüfen ob die Festplatte noch in Garantie ist falls du die Rechnung nicht mehr hast. Aufpassen muss man hier nur , da die Hersteller vom Lieferdatum und nicht vom Kaufdatum ausgehen !

    Falls du alle deine Daten retten bzw. auf eine andere Festplatte schaffen willst um davon auch wieder zu booten kann ich dir das Programm Clonezilla oder Acronis True Image empfehlen ...
     
  5. #4 13. Februar 2014
    AW: Defekte Festplatte? E/A-Vorgang der Blockadresse von Datenträger widerholt

    Und das ist, wie so häufig, absolut verkehrt. Wenn überhaupt, wäre das auf jeden Fall ein Fall für die Sachmängelhaftung (alt Gewährleistungspflicht) des Händlers!
    Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Der ist also noch nicht mal dazu verpflichtet, überhaupt eine Garantie zu geben.
    Ansprechpartner ist besonders in den ersten 6 Monaten nach Kauf der Händler, danach wird es dank Beweislastumkehr mit der Sachmängelhaftung etwas schwieriger.
     
  6. #5 13. Februar 2014
    AW: Defekte Festplatte? E/A-Vorgang der Blockadresse von Datenträger widerholt

    Also bisher wurde mit jede Festplatte mit defekten Sektoren vom Hersteller ausgetauscht. Da hatte ich noch keine Probleme mit.
    Natürlich kann die Garantie abgelehnt werden falls äußerliche beschädigungen festgestellt werden.
     

  7. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Defekte Festplatte Vorgang

  1. Neue Grafikkarte (Ersatz für defekte GTX570)
    speed66, 29. Juni 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.378
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    910
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.308
  4. Daten sichern Defekte Festplatte
    PaRt!SaN, 30. April 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    505
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    737