Dell: Billig-Laptops mit AMD-CPUs für 500 US-Dollar

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 25. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Oktober 2006
    Als Dell bekannt gab, jetzt auch AMD-Prozessoren in seinen Produkten einsetzen zu wollen, wurde damit eines der letzten Quasi-Monopole des Platzhirschen Intel gebrochen. Nach Desktop-, Server- und ersten Laptop-Systemen sollen Anfang 2007 besonders günstige Dell-Notebooks mit AMD-CPU auf den Markt kommen.

    Die ersten 500000 Dell-Notebooks mit einem Prozessor von AMD sollen noch im November erhältlich sein. Dies berichtet der taiwanische Branchendienst DigiTimes unter Berufung auf die Vertragshersteller von Dell. Mit den ab dem ersten Quartal 2007 erhältlichen billigen Notebooks will Dell dann offenbar den Einsteigermarkt ansprechen.

    DigiTimes nennt konkret ein Modell mit 15,4" Display erhältlich sein soll und zwischen 449 und 499 US-Dollar kosten soll. Dell lässt das Gerät beim taiwanischen Hersteller Quanta fertigen. Später soll eine Variante mit 17 Zoll Bildschirmdiagonale folgen, das bei einem anderen Unternehmen gefertigt wird.

    Dell Einstieg in den Markt für Notebooks mit AMD-Prozessoren könnte in dieser Sparte für wachsende Marktanteile der Kalifornier sorgen. Bisher sind weltweit rund 15 Prozent aller tragbaren Computer mit einer CPU von AMD ausgestattet. Dell will nach Angaben der Notebook-Hersteller binnen eines Jahres vier Millionen AMD-Prozessoren für Notebooks ordern, natürlich nur, wenn der Verkauf der Geräte gut läuft.


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Oktober 2006
    AW: Dell: Billig-Laptops mit AMD-CPUs für 500 US-Dollar

    Hmm...500 € für einen Laptop wäre schon echt nice! Wenn die Leistung sich einigermassen für Schularbeiten eignet...Wenn es da mal neue Infos gibt und vllt schon genauere angaben als Spekultionen bitte posten, ich komm nie an solche Infos!

    MfG, Funky
     
  4. #3 25. Oktober 2006
    AW: Dell: Billig-Laptops mit AMD-CPUs für 500 US-Dollar

    Ist schon nicht schlecht; die werden denke ich ihren einzug bessonders in den schulen finden.

    Ein biliges Notebook mit einer guten leistung wird sicher absatz finden.

    Wenn diese eine gute Leistung für jetzige games erbringen können, würde ich mir auch eins zulegen.
     
  5. #4 26. Oktober 2006
    AW: Dell: Billig-Laptops mit AMD-CPUs für 500 US-Dollar

    das denke ich nicht das sich diese zum Daddeln eignen!!!

    Ich denke Dell will auch für Leute die wenig Geld eine Sparte schaffen.

    Somit können sich dann auch Studenten die nicht soviel Kohle haben ein Notebook gönnen.
     
  6. #5 26. Oktober 2006
    AW: Dell: Billig-Laptops mit AMD-CPUs für 500 US-Dollar

    Genau darum gehts ja auch! Es gibt wesentlich wichtigere Sachen wofür man einen Laptop einsetzen kann als zocken! Ich bräuchte den für die Schule!

    Und dafür reicht dann auch ein nicht-high-end laptop!

    MfG, Funky
     
  7. #6 26. Oktober 2006
    AW: Dell: Billig-Laptops mit AMD-CPUs für 500 US-Dollar

    Es wären aber auch keine 500€ sondern umgerechnet ca 390€ Da ein Euro nur ~0,78 Dollar entspricht.

    Würde mich mal interessieren was da für AMD CPUs verbaut werden.
     
  8. #7 26. Oktober 2006
    AW: Dell: Billig-Laptops mit AMD-CPUs für 500 US-Dollar

    Ne hier wären es 100%tig auch 500€! Da in der IT immer 1:1 umgerechnet wird und der Wechselkurs relativ egal ist.

    Grüße
     
  9. #8 26. Oktober 2006
    AW: Dell: Billig-Laptops mit AMD-CPUs für 500 US-Dollar

    na duron, sempron und ähnliches...
    da ist das absolute nichts drin!
    für das geld wird nur das nötigste und billigste drin sein!

    war das auch schon in mark-zeiten so?? ^^
     
  10. #9 26. Oktober 2006
    AW: Dell: Billig-Laptops mit AMD-CPUs für 500 US-Dollar

    Das wäre ja zu schön gewesen ;)
    Aber seitdem wir den Euro haben wird generell 1:1 gerundet! Ist eben so.

    Grüße
     
  11. #10 26. Oktober 2006
    AW: Dell: Billig-Laptops mit AMD-CPUs für 500 US-Dollar

    was erwartet ihr denn auch für 500€ bei nem LAPTOP!?! denke aber mal dass es fürs geld nicht so schlecht sein wird, sonst würden die teile ja net weggehen...
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...