Dell PC wegen Gutschein

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von earthquake, 23. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Februar 2008
    Da ich einen Gutschein von Dell geschenkt bekommen hab, bin ich nun auf der Suche nach einen geeigneten Nachfolger für meinen doch schon recht betagten Desktop-PC. Habe folgenden PC ins Auge gefasst, da 650 Euro das Budget ist, was ich ausgeben kann:

    http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/inspndt_530s?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs

    Würdet ihr mir dazu raten oder lieber was andres von Dell?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    link geht nicht
     
  4. #3 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    link fixx oder screeny bitte.
     
  5. #4 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    Tja, mit 650€ bekommst du bei Dell eine HD2400XT....
    Spielen kannst du mit deinem Rechner dann nicht unbedingt.

    Außerdem würde man woanders für das Geld einen viel besseren Rechner kriegen.

    Wie hoch ist den dein Gutschein ?
    Vielleicht lohnt es sich ja mit dem Gutschein einen Monitor bei Dell zu kaufen und den PC woanders.
     
  6. #5 23. Februar 2008
  7. #6 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    also ich würds auch so machen das du dir für den gutschein einen Bildschirm holst und dir dann den Rechner woanders bestellst! wenn du ma sagen könntest was du mit de rechner machen möchtest und was du aus deinem alten rechner weiterbenutzen kannst könnte man dir ja ma nen vorschlag für einen pc machen ;)
     
  8. #7 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    die Dell zusammenstell links gehen nie, du musst uns schon sagen was du kaufen willst bzw. screenen.
    An sich biste bei Dell aber gut beraten.
     
  9. #8 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    Informier dich erstmal bei eBay / Amazon nach anderen PCs. Dell muss nicht unbedingt, für den Gutschein kannst du dann ja ggf. Zusatz-Hardware einkaufen..
     
  10. #9 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    Naja, Rechner auf ebay, das will ich eher nicht...... Was würdet ihr denn für 700 Euro raten also Desktop-PC-mäßig? Als Student auf jeden Fall Officelastig aber auch Videos und Spiele sollten laufen.

    Aso der Dell PC war der InspironTM 530s und Bewertungen sind raus.
     
  11. #10 23. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    DELL PCs in dieser Preisklasse sind reine Office Rechner, damit kann man nicht spielen.
    Ich rate dir auch kaufe dir bei DELL einen guten Bildschirm, weil die sind zwar auch nicht billig aber dafür sehr gut zB einen 20" oder 22"ler.

    Kaufst du zb bei HW-Versand.de den PC würde ein 700,- Euro PC in etwa so aussehen und der ist viel schneller als ein Pc von Dell ums gleiche Geld.

    [​IMG]
    {img-src: http://s7.directupload.net/images/080223/7k67tmf8.jpg}

    • Intel Core 2 Duo E8200 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    • WD Caviar SE16 320GB SATA II 16MB
    • Coolermaster Centurion5 Schw. CAC-T05-UW ohne Netzteil
    • ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E5
    • Club3D 8800GTS, 512MB, NVIDIA Geforce 8800GTS, PCI-Express
    • Samsung SH-S203P bulk schwarz
    • ABIT IP35E, Sockel 775 Intel P35, ATX
    • 2048MB-KIT DDR2 MDT , PC6400/800, CL5
    Summe: 682,77 €
    Gegen einen geringen Aufpreis bauen die bei HW-Versand dir auch den PC gleich zusammen.

    Damit kannst dann auch vernünftige zocken und es sind nur gute Teile verbaut. fürs arbeiten und Co.. reicht der natürlich auch locker aus.
     
  12. #11 23. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    Sieht gut aus, Bewertung haste. Ist das dann ohne BS? Brauch nämlich nicht wirklich eins dazu....
     
  13. #12 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    Ist ohne BS ;)
     
  14. #13 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    jop ist ohne!
    sind nur die teile, die dir aber für 20€ da auch gleich zusammengebaut werden können...
    grüße
    ra!d

    // zu lahm, sry
     
  15. #14 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    10€:)
     
  16. #15 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    ne meine auch das es mittlerweile 20€ sind
     
  17. #16 23. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    Jo, ich schließe mich da meinen Vorredner an.

    Bildschirm bei DELL und PC bei Hardwareversand.

    Die Zusammenstellung ist an sich auch sehr gut, allerdings würde ich ein paar Änderungen vornehmen.

    Zum Netzteil:
    Das BeQuiet muss nicht sein, ein Tagan, Thermaltake, OCZ oder Enermax tut es auch. Die Performance ist fast vergleichbar, aber die sind billiger. Da würde ich dann lieber ne höhere Wattzahl nehmen, wenn er eventuell auch mal aufrüsten will.

    Zur CPU:
    Der E8200 ist gut, wenn man bekommt sollte man aber doch lieber den E8400 nehmen. Den dann allerdings TRAY. Leider ist der bei Hardwareversand ja so teuer. Sonst wäre das ne Option. Als Kühler würde ich dann den Arctic Freezer 7 Pro empfehlen. Der Intel-Boxed-Kühler ist der letzte Mist. Ich würde sagen, er nimmt den E8400 Boxed und lässt sich vom einem Kumpel einen Tuningkühler draufsetzen.

    Zur Graka:
    Muss ne GTS 512 sein? Ich würde sagen, eine 8800 GT tut es auch. Wobei hier natürlich die Frage ist was und in welcher Auflösung er spielen will.

    Und zum Case:
    Das Centurion muss nicht sein. ich würde sagen, das Elite 330 reicht auch.

    Ich habe die Config mal entsprechend geändert, wobei ich natürlich gerne zu Diskusionen bereit bin.

    pcconfighh4.jpg
    {img-src: //img135.imageshack.us/img135/2861/pcconfighh4.jpg}


    EDIT:

    Jo, sind inzwischen 20 €. Oder genau: € 19,95, "Klugscheiss!"^^

    Ist in meiner Config mit drin. Aber kein BS!^^
     
  18. #17 23. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    arctic freezer pro würd ich nicht auf den e8400 setzen. eher nen scythe mine o.ä.

    wozu nen 600w netzteil? :) 450 W reicht allemal.
    wobei ich dann auch eher zu seasonic oder corsair greifen würde(oder halt bequiet)

    chris seine zusammenstellung ist schon optimal.
     
  19. #18 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    Ich bin der Meinung, das man immer etwas mehr Power haben sollte. Ok, das ist Ansichtssache.

    Aber Fakt ist:
    Wenn er mal aufrüsten will, dann reicht das 450er nicht mehr. Da würde ich gleich etwas mehr holen. Tut ja keinem weh. Und kostet so ziemlich das selbe.

    Außerdem empfiehlt NVidia bei der GTS 512 minimal 500Watt. Daran hab ich auch gedacht. Ok, wenn es ein BeQuiet ist, reichen die 450 auch. Aber die Richtwerte der Hersteller haben ja einen Grund. Da sollte man eventuell auch drauf achten.

    Mit dem Scythe Mine gebe ich dir recht, der ist wirklich besser. Aber der Arctic Freezer hat halt ein super Preis-Leistungs-Verhältnis. Und er reicht auch.

    Und natürlich ist die Config von Chris gut. ich wünschte, die meisten Fertig-PC wären so gut für den Preis. Aber ich bin halt der Meinung, das man zum E8400 greifen sollte, wenn man schon einen Penryn nimmt. Der E8200 ist im Verhältnis da schon recht schwach und relativ teuer für seine Leistung (sagt jedenfalls PC Games Hardware).

    Da würde ich eher an der Graka sparen. Deswegen habe ich auch die 8800 GT reingesetzt. Wobei bei Meiner Config auch mit einer GTS die 700-Grenze nur knapp überschritten wird. (Wären da so 720, glaube ich.)
     
  20. #19 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    die richtwerte der hersteller ricjhten sich nach billigen noname netzteilemit 60% wirkungsgrad oder so.
    und die teile werden mit der zeit immer weniger verbrauchen, wenn der trend anhält.

    deshalb wird ein gutes 450W NT lange reichen.

    mein tip: bequiet darkpower pro p7 450W
     
  21. #20 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    Was der immer mit seinen Watt Zahlen hat ist mir unbegreiflich (warum nimmst nicht gleich eines mit 1000W), die 450W vom BeQuiet reichen für so einen PC mehr als aus. Und beim BQ bin ich mir 100%ig sicher das es leise ist, was ich von den anderen nicht behaupten kann.

    Gehäuse nehme ich aus gutem Grund das Centurion, weil da sind schon 2 Lüfter mit dabei, beim günstigeren muss man einen dazukaufen = kommt vom Preis her aufs gleiche.

    Ob jetzt E8200 oder E8400 ist Geschmacksache, wenn er es sich leisten kann dann den E8400 aber bitte als BOXED Version. Wennst schon einen extra Kühler kaufst dann was gescheites zB von Scythe. Sollte bei einem 700,- euro Pc drinnen sein.

    Grafikkarte habe ich genommen weil das bei dem Budget die beste Lösung ist.
     
  22. #21 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    Klar ist Be Quiet der beste.
    Aber die sind im Vergleich halt immer recht teuer.
    Und wegen der Qualitäten wie Lautstärke und ähnlichem.
    Also, ich guck da immer bei so Seiten wie Hardwareluxx, Computerbase und PC Games Hardware nach. Nach deren Ergebnissen kann man eigentlich fast immer gehen.
    Und wenn die sagen, das Tagan oder OCZ auch gut ist, dann kann man das auch glauben. Da muss sich nicht auf Erfahrungswerte verlassen. Darum hab ich auch das OCZ genommen. Ist laut Hardwareluxx fast so gut wie das BeQuiet, aber eben wesentlich billiger. Denn, und das bestreitet hoffentlich keiner, bei Markführer BeQuiet bezahlt man den Namen mit. Das ist Fakt.

    Und meiner Meinung nach sind 450 bei dem Sys einfach ziemlich knapp bemessen. Da ist auch überhaupt garkein Spielraum mehr zum Aufrüsten. Wenn er nur eine Komponente austauscht, braucht er ein stärkeres.

    Und meiner Meinung nach ist die GTS für den 8200er zu schnell. Wenn er die ausnutzen will, braucht er mindestens einen E8400. Wenn er den 8200er nimmt, dann reicht die GT.

    Die Sache mit Boxed und Tray ist ja ne Glaubensfrage. Wer bruahct schon 3 Jahre Herstellergarantie? In einem Jahr ist das Ding durch den Wertverlust so wenig wert. Da übersteigt das Porto, das du zahlen musst, wenn den zu Intel schickst, den Restwert bei weitem. Und oft haste noch versteckte Zusatzkosten.
    Außerdem haste doch auch auf den Tray 2 (oder mehr) Jahre Händlergarantie. Und wenn man ihn übertaktet (ok, das macht er jetzt wahrscheinlich net, aber gute 85% der User hier) ist die Herstellergarantie sowieso weg. Und Intel/AMD prüfen das nach! Die Händler sind meistens eh zu faul, da nachzuprüfen und tauschen um. Da kann man auch Tray kaufen. Natürlich nur, wenn das billiger ist.

    Zum Kühler: Der Freezer ist besser als sein Ruf. Natürlich ist beispielweise der Scythe Mugen wesentlich besser, aber der hätte knapp das Budgetlimt gespengt.

    Die Sache mit dem gehäuse, da gebe ich dir recht. Da ist das Centurion wirklich besser. Das gebe ich zu.


    Und dann hab ich noch ne Frage, Chris. Die Watt sind doch ein guter Richtwert, besonders wenn man nicht jeden Hardware-Tests studiert. Oder nach was würdest du gehn?
     
  23. #22 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    er geht wie ich zum Teil nach den Ampere Werten auf den 12V Leitungen würde ich sagen. Die sind nämlich wichtiger.

    Und das beQuiet hat außerdem noch das Feature, Lüfter regeln zu können.

    und deshalb braucht man sicherlich keine 124312Watt, wenn man aufrüsten will, da reichen noch 450W dicke. Wenn du soviel für 1kW NT ausgeben willst, tu es, es ist aber Schwachsinnig. (kannst auch in HWluxx usw fragen)
     
  24. #23 23. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    hast du mal im inet so schöne wattrechner benutzt? es kommt immer relativ wenig raus. nun musst du dabei bedenken, dass da nich die top-grakas verwendet werden...rechne da ruhig noch 130W drauf, dann hast du es ALLEMAL.

    btw: der wattrechner spuckt immer so um die 210W aus.

    210W+130W = 340W

    und das ist vollast!

    rechnet man knappe 30W verlustleistung ein, hat mans immernoch und das DICKE! du kannst mit nem 500W BQ netzteil folgendes betrieben (lat deiner PCGH) :

    2x8800GTX
    Q6600
    4GB ram
    Asus P5K


    und ich meine das wird r auch mit seinem (zukünftigen) PC nich zusammenbekommen...
     
  25. #24 24. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    Der don_bilbo13 und der kizuan haben das schon sehr gut erklärt, da brauche ich nix mehr zu sagen.

    Ist genau so wie die beiden schreiben was die Leistung angeht und man muss sogar noch dazu sagen das aktuelle CPUs und neue Grafikkarte immer weniger Strom brauchen.

    Das heist soviel wie das du mit einem 450W BeQuiet auch 2x8800GTS (G92) + Q9450 + Rest, ohne Probleme betreiben kannst.

    Vom Preis her ist es doch egal ob was 10 Euros mehr kostet, ich habe mein 420er BQ jetzt sicher schon 3 oder 4 Jahre und es ist noch genau so leise wie am ersten Tag. Dafür gebe ich doch gerne 10 Euros mehr aus und bekomme dafür sehr gute Qualität.
    Ich empfehle halt sehr gerne BQ (oder ein Seasonic/Corsair) weil es einfach gute Geräte sind die ich ohne Bedenken empfehlen kann weil ich sie schon sehr lange kenne.
     
  26. #25 28. Februar 2008
    AW: Dell PC wegen Gutschein

    Wäre der nicht sinnvoller, weil er hat schon Quad-Technologie und ist im selben Preismillieu:

    http://www.cyberport.de/item/7733/5995/0/96986/fujitsu-siemens-scaleo-pi-2662---core-2-quad-q6600-2gb360gb-dvdplusminusdl-gf8600gs-vhp.html
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dell wegen Gutschein
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    876
  2. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.619
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    212
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    317
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.364