Dell Vostro 1000

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von N30N, 9. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2009
    Hi,

    ich habe hier ein Dell Vostro 1000, bei dem ich den Preis einschätzen soll. Hier mal ein paar Daten:


    - Zustand: Sogut wie neu, kaum benutzt
    - Verarbeitung, Lautstärke: sehr gut / sehr leise
    - CPU: Mobile Dualcore AMD Athlon 64 X2 TK-57, 1900 Mhz
    - Ram: 2 GB DDR2 667
    - Grafik: Radeon Xpress 1150
    - HDD: 120 GB
    - OS: Windows Vista Home Premium
    - Display: Spiegelnd


    Ich selbst schätze das Notebook auf 400 €, da es einwandfrei aussieht und kaum benutzt wurde. Zusätzlich kommt es von Dell, also qualitativ hochwertig.

    Vergleichbare Modelle gibt es ab ca 500 € von Herstellern wie Hp.
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Februar 2009
    AW: Dell Vostro 1000


    ... dell ist NICHT qualitativ hochwertig

    wo willste das denn verkaufen? bei ebay wiste vll 400€ für bekommen

    aber bei dell gibts schon bessere notebooks für 350€
    musst auf idioten hoffen oder nen freund verarschen

    mehr als 300 is das ding auf keinen fall wert
     
  4. #3 9. Februar 2009
    AW: Dell Vostro 1000

    Habe gerade nur mal flott bei ebay reingeschaut und da bekommste neue Vostro 1000 für 450 Sofort kaufen also kannste 400€ vergessen.

    Würde auch mal sagen das du mit glück 300€ erzielen kannst....
     
  5. #4 9. Februar 2009
    AW: Dell Vostro 1000


    Ich will es garnicht verkaufen, ich bin da vollkommen objektiv ;) Verdienen tu ich daran keinen Cent.


    Hab mal auf der Dell-Homepage geschaut. Da gehts in der 15 Zoll Klasse erst ab 430 € los, Basisausstattung. D.h. Celeron CPU und 1 GB Ram. Da würde ich eindeutig das oben genannte bevorzugen.

    Das Dell qualitativ nicht hochwertig ist, war mir nicht bekannt. Worauf basiert diese Aussage?


    Aber auch nur mit 1 GB Ram. Wie gesagt, das Notebook könnte man auch als Neu verkaufen. Ist kaum gelaufen.
     
  6. #5 9. Februar 2009
    AW: Dell Vostro 1000

    Dell verbaut leider keine wirklich gute Hardware.. man findet dort immer wieder minderwertige noname Komponenten.

    es ist zwar der "beste" Komplettsystem hersteller, aber..
    ich habe schon soviele "alte" Dell PCs (kaputt oder ersetzt) in der hand gehabt.. da ist nur dreck drin.


    ich weiß das er besonders bei Notebooks für Leute mit wenig geld eine gute Alternative darstellt.. aber was Dell bei den PCs verbricht ist nicht schön

    Ich halte 300 nach wie vor für realistisch
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dell Vostro 1000
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    973
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    594
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.017
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    689
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    605