Dell will Alienware übernehmen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 23. März 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. März 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Dell, der PC-Marktführer aus Round Rock/Texas, will die auf Highend-Rechner spezialisierte Firma Alienware aus Miami/Florida übernehmen und als Tochterunternehmen weiterführen. Kommt die Übernahme, wie jetzt geplant, zustande, wird Dell über Alienware tatsächlich Rechner mit AMD-Prozessoren verkaufen. Erste Gerüchte, die vor einiger Zeit zur Übernahme aufgetaucht waren, hatte Dell damals noch dementiert.

    [​IMG]
    {img-src: http://img99.imageshack.us/img99/7404/unbenannt5cs.jpg}[​IMG]
    {img-src: http://img99.imageshack.us/img99/4865/unbenannt13sc.jpg}​

    Dell hat bereits vor einem halben Jahr damit begonnen, eine Art "Edel-PC-Baureihe" unter dem Namen Dimension XPS aufzubauen, deren aktuelles Topmodell der 9930 US-Dollar teure XPS 600 Renegade mit übertaktetem Pentium Extreme Edition und vier Grafikprozessoren ist. Alienware-Produkte wie der ab 6930 US-Dollar teure Aurora ALX mit AMD Athlon 64 FX ergänzen diese Produktpalette. Alienware hat auch Gamer-Notebooks im Angebot.

    Dell und Alienware wollen finanzielle und vertragliche Details ihres Deals nicht veröffentlichen. Alienware wurde vor zehn Jahren von den Jugendfreunden Nelson Gonzalez und Alex Aguila gegründet und war zunächst ausschließlich auf Spiele-PCs spezialisiert. In den letzten Jahren hat die Firma ihren Vertriebsbereich international erweitert. Im Januar hatte Alienware den ehemaligen Dell-Mitarbeiter Mark Vena als Vertriebsleiter eingestellt.

    In den USA und Kanada gibt es mehrere Hersteller, die teure Highend-Rechner verkaufen, darunter etwa auch Voodoo-PC, WidowPC oder die Firma Liebermann, die ihre umfangreich ausgestatteten PCs auf einer aufwendig gestalteten Webseite präsentiert, die teilweise den Stil der Apple-Webseite imitiert. Einige der optisch aufwendig gestalteten Edel-Rechner unterscheiden sich technisch allerdings nur wenig von deutlich günstigeren Modellen, vor allem die Notebooks stammen meistens von fernöstlichen Zulieferern und sind in ähnlicher Ausstattung auch andernorts zu haben.


    quelle: heise online


    Dell übernimmt Alienware

    Unternehmen soll weiterhin weitgehend selbstständig arbeiten
    US-Computerhersteller Dell will das Unternehmen Alienware übernehmen, das sich auf leistungsfähige Desktops, Notebooks und Worksstations spezialisiert hat. Das Unternehmen soll als Tochterunternehmen mit dem bisherigen Management weitergeführt werden.


    Der Kaufpreis wird nicht mitgeteilt. Alienware soll weiterhin seine eigene Produktentwicklung, das Marketing und den Vertrieb sowie den technischen Support betreiben, teilte Dell mit.

    Alienwares Produkte seien eine hervorragende Ergänzung von Dells eigenen Hochleistungsrechnern für Spiele, Enthusiasten und Medienschaffende, teilte Michael Dell mit. Darüber hinaus habe Alienware eine große Markenattraktivität geschaffen.

    Nelson Gonzalez, CEO von Alienware, erhofft sich aus der Übernahme Vorteile durch die Möglichkeit, auf die Lieferkette von Dell zurückgreifen zu können und eine Verbesserung der Betriebsabläufe.

    Alienware wurde 1996 von Nelson Gonzales und Alex Aguila nach der Eigendarstellung des Unternehmens mit einem Startkapital von 13.000 US-Dollar gegründet. Das Unternehmen gibt an, mehr als 500 Angestellte zu beschäftigen.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. März 2006
    kras. aber hoffentlich bleiben die produkte von alienware so wie sie sind und dell macht denen nicht alles kaputt mit den preisen oder führt andere gehäuse bei alienware ein. damit die produkte von dell noch besser laufen.
    aber vllt können sie dann zusammen billigere preise raushandeln bei den herstellern (intel, nvidia, ati) da ja noch größere mengen bestellt werden.

    nunja man wird sehen was die zukunft bringt


    mfg

    eagle!!
     
  4. #3 23. März 2006
    Naja stört mich ned besonders ist auch kein besonderer Verlust denn das einzig geile an Alienware rechnern sind die Tower sonst ist dort alles überteuert genau wie bei Dell also kaufen die was ein was genau so wie die sich vermarktet:

    Teuer und Unnötig ^^
     
  5. #4 23. März 2006
    hmm naja die bauen ja jetz schon beide rechner die in 2 jahren vllt voll ausgelastet sind ich find das zwa recht sinnlos aba naja und was die davon haben frag ich mich ehrlich gesagt auch ^^
     
  6. #5 23. März 2006
    OMG bitte nich ,Alienware war so geilo....und Dell is einfach nur schei*** !Ich wette dass Alienware nich mehr so coole Rechner aufm Markt bringt... und die Gehäuse von Dell kommen.Ausserdem ist bei Alienware die Hardware normal verbaut,was bei Dell nich der Fall ist.Die machen immer sowas dass man die Rechner weder aufrüsten noch in nen anderes Case baun kann;die muss man immer einschicken.Hoffentlich bleibt Alienware frei von schädlichen Einflüssen.

    mfg Zuse2k
     
  7. #6 23. März 2006
    Dell hat doch bereits Alienware übernohmen, oder täusch ich mich?
     
  8. #7 23. März 2006
    so lange allinware weiter hin so hammer bleibt dann is es egal und es kann eig nur gut sein allinware mit nen hamm budget is ja auch ma geil
     
  9. #8 23. März 2006
    Dell übernimmt Alienware


    Dell übernimmt Alienware

    Unternehmen soll weiterhin weitgehend selbstständig arbeiten
    US-Computerhersteller Dell will das Unternehmen Alienware übernehmen, das sich auf leistungsfähige Desktops, Notebooks und Worksstations spezialisiert hat. Das Unternehmen soll als Tochterunternehmen mit dem bisherigen Management weitergeführt werden.


    Der Kaufpreis wird nicht mitgeteilt. Alienware soll weiterhin seine eigene Produktentwicklung, das Marketing und den Vertrieb sowie den technischen Support betreiben, teilte Dell mit.

    Alienwares Produkte seien eine hervorragende Ergänzung von Dells eigenen Hochleistungsrechnern für Spiele, Enthusiasten und Medienschaffende, teilte Michael Dell mit. Darüber hinaus habe Alienware eine große Markenattraktivität geschaffen.

    Nelson Gonzalez, CEO von Alienware, erhofft sich aus der Übernahme Vorteile durch die Möglichkeit, auf die Lieferkette von Dell zurückgreifen zu können und eine Verbesserung der Betriebsabläufe.

    Alienware wurde 1996 von Nelson Gonzales und Alex Aguila nach der Eigendarstellung des Unternehmens mit einem Startkapital von 13.000 US-Dollar gegründet. Das Unternehmen gibt an, mehr als 500 Angestellte zu beschäftigen.


    quelle: Golem.de
     
  10. #9 23. März 2006
    Feeeeettt wenn die rechner dann noch besser werden dann wärs echt geil nur der preis gefällt mir nicht so, die 10k Us Dollar joa da musst glaub bischen sparen :p
     
  11. #10 23. März 2006
    Na Logo! Die Werden dann billiger... Dann wird aus Alienware Asiaware.... Und Kinderarbeit ist ja bekanntlich kostensparend ;)
     
  12. #11 23. März 2006
    das verspricht ja einiges :]
    Dell hat sehr guten support
    und alienware sehr schöne und gute rechner ;)

    wenn man das kombiniert, was da wohl rauskommt :D
    hoffen wir das beste!
     
  13. #12 24. März 2006
    uii ;) da kaufen die grossen wieder alles auf -.- naja solange alienware style nicht ändert und die preise nicht anzieht gehts ja XD

    bin mal gespannt !
     
  14. #13 24. März 2006
    ich Hoffe die machen aus Alienware kein scheiware!!!
    denn ig will mir da irgendwann vllt nochmal nen pc kaufen!!!!!

    MFG DeSmAn
     
  15. #14 24. März 2006
    gute aussichten für die zukunft ^^

    naja. is doch mal geilo. alienware pcs un notebooks sehen schon net schlecht aus un sin auch leistungsstark.

    mein nächter pc wird wahrscheins auch ein alienware ^^

    also mal abwarten, was die noch so schönes basteln.

    mfg Hüppie
     
  16. #15 26. März 2006
    hmm naja finde es nicht gerade atemberaubend dass die kleijnen sich von den großen verschlucken lassen aber solange das nicht an der leistungstärke der alienware pcs ändert und vorallem beim preis is alles oki



    mfg
     
  17. #16 27. März 2006
    diese übernahme find ich sehr schade
    alienware stand für saugute markenrechner... ich denke dell zerstört alles! da kommen se an, baun den mist mit ein und machen dies und das und baaaaam, alienware = dellware
    :( preise werden denke ich keinstenfalls sinken, eher wird dell noch draufpacken! und na ja, gut, der dell support ist ok, aber mein gott, was nützt der beste support bei schei* ware
    auch die gehäuse von alienware werden sicher abgewandelt ... etwas "dellischer" gemacht :_(
    ich persönlich bin also voll gegen die übernahme! (warum eig., alienware lief doch??! warum machen die net selbst weiter?? *verzweifeltumschau*)
    gruß
     
  18. #17 27. März 2006
    Hauptsache :poop: gelabert, gell?

    Alienware stand für nichts, außer als großes Weihnachtsgeschenk für Kinder mit viereckigen Augen.

    Zudem sollte man sich erstmal informieren, bevor man groß rumposaunt, Dell will nämlich Alienware soweit wie möglich weiterarbeiten lassen, und ich glaube nicht, dass es einer kleineren Firma schadet, wenn sie eine Mutter hat und von deren Technologien und Logistik profitieren kann.

    ...grml...
     
  19. #18 27. März 2006
    nur -.-

    nein, nichts besonderes, nur die so mit die geilsten spielepcs überhaupt

    bis jetzt sind sie doch auch so klargekommen, wozu lassen sie sich da verkaufen? und selbst wenn dell behauptet, alienware so weit wie möglich weiterarbeiten zu lassen, glaube ich eher nicht daran .. die haben da eigene ziele, die sie durchsetzen wollen!
    allerdings geb ich dir recht, dass sie von der logistik profitieren können :p
     
  20. #19 27. März 2006
    Wenn die dann wirklich AMD Prozessoren verkaufen. Also in ihren rechnern, dann solls mir recht sein!

    PS: Ich frag mich, warum Dell so gut läuft, obwohl alle (mich eingeschlossen) Dell so :poop: finden! Die ham vllt geile PC´s, aber die Preise sind einfach hammer hoch und dann auch noch abartig viel Versand! Dell ist einfach dreist! Ich hasse solche Monopolunternehmen!

    Gruß!
     
  21. #20 27. März 2006
    nunja alienware hat auch keinen schlechten support, ich denke sogar das alienware nen besseren hat als dell.

    bei alienware bekommst wenigstens nen deutschen mitarbeiten dann zugeteil wenn du da anrufst und bei dell...... nunja

    alienware ist schon geil aber die preise


    dell sind die preise ganz okay aber halt massenware


    mfg

    eagle!!
     
  22. #21 28. März 2006
    SPIELEPC's!!!!

    Das ist es, was die Welt braucht. Genau.

    Kein weiterer Kommentar...
     
  23. #22 28. März 2006
    oh man das wär jetzt echtma nicht so toll...die gehäuse von alienware sind alleine schon cool..und das verbauen der hardware is auch besser wie bei dell fürs aufrüsten usw..hoffe mal nicht das am aussehn und aufbau viel verändert wird..sondern nur das dell die firma übernimmt und der rest so bleibt.wenn es möglich ist
     
  24. #23 28. März 2006
    @shuttle222 Wieso hohe Preise? Hast du dir mal Einsteiger-PC's angeguckt die DELL im Moment so verkauft? Versuch die Komponenten + Software mal selber günstiger zu kriegen + den Support.
    Gut die Versandkosten wirklich sehr übertrieben, die haben allerdings an dauernd irgendwelche Aktionen wo das sowiso wegfällt.

    Über die Qualität der Komponenten im Einsteigerbereich kann man sich streiten, vor allem diese gemoddeten Grafikkarten etc., aber für die meisten ist sowas halt vollkommen ausreichend.. UND: Immer noch besser als Aldi-PC's :rolleyes:

    Also mir ist es im Endeffekt recht Wurscht.. Alienware macht gute Rechner und Dell wird daran auch nicht viel ändern, die wollen halt mehr Umsatz machen ;D

    Gruß
    MM
     
  25. #24 28. März 2006
    Man muss auch bedenken das DELL die leute zwingt neue Kompnenten zum Aufrüsten bei ihnen zu kaufen, denn ein herkömlicher RAM Riegel passt nicht auf das Mainboar, alle Komponenten sind für dell speziell entwickelt, aber dafür auch ziemlich gut aufeinander abgestimmt, aber es ist einfach unerhört anderen Leuten die Produkte aufzuzwingen
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...