[Delphi] Offenes Array?!

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Fanatic, 4. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. November 2006
    Offenes Array?!

    Gibt es die Möglichkeit ein Array nach oben hin offen zu lassen?

    Normalerweise müsste man das ja immer so deklarieren:

    Bsp.: blub: array [1..1000] of integer

    Gibt es also ne Möglichkeit, dass das Array nicht nur bis 1.000 geht, sondern solange, bis der Speicher voll ist.

    Klar könnte ich das Array bis 1.000.000 oder so laufen lassen, ist aber schlecht...


    Wenn es gehen würde, Quelltext wäre hilfreich :tongue:


    Danke

    Fanatic
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. November 2006
  4. #3 4. November 2006
    AW: Offenes Array?!

    alsi in vb kann mad die dimensionen des arrays im laufenden betrieb ändern!

    Vllt gahe das ja auch in vb, dann kannste halt immer dein array +1 setzen, und das macht der hlt so lange bis der speicher voll ist :)

    Ich hhoffe es hilf ein bisschen weiter :)

    Knusperkeks
     
  5. #4 4. November 2006
    AW: Offenes Array?!

    Dynamische Arrays in Delphi:

    Code:
    [b]var[/b]
     meinArray : Array of integer;
    
    Angabe der Länge einfach weglassen.
     
  6. #5 4. November 2006
    AW: Offenes Array?!

    und mit
    setLength(array,länge) kann man es dann im laufbetrieb vergrößern/verkleinern ;)
     
  7. #6 4. November 2006
    AW: Offenes Array?!

    Alles klar. Funst!


    Fanatic
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Delphi Offenes Array
  1. DR/Delphi.Gen2

    muddern , 3. April 2016 , im Forum: Viren, Trojaner & Malware
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    894
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.104
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    763
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.222
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    3.309