[Delphi] Rechenprogramm mit Delphi

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von HeadPhunk, 3. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. September 2007
    Rechenprogramm mit Delphi

    Hi,
    bräuchte mal dringend eure Hilfe. Muss mit Delphi ein Rechenprogramm schreiben.
    Das was ich als Rechnungsbetrag eingebe, muss unten neben "Rechnungsbetrag" ohne MwSt. stehen. Wenn ich aber alles eingebe, steht da nichts und es kommt auch keine Fehlermeldung...

    So solls aussehn: (bisschen groß)

    http://headphunk.he.funpic.de/aaab%20(2).jpg

    http://headphunk.he.funpic.de/aaab.jpg


    Hier nochmal der Code:

    Spoiler
    var
    Rechnungsbetrag, MWST, Rabattsatz, Skontosatz, RechnOhneRabatt, MWST2,
    RechnOhneMWST, RechnMitMWST, Rabatt, RechnNachRabatt, Skonto2,
    Endrechnungsbetrag: double;
    begin
    Rabattsatz := StrToFloat(EditRabattsatz.Text) ;
    MWST := StrToFloat(EditMWST.Text) ;
    Rabattsatz := StrToFloat(EditRabattsatz.Text) ;
    Skontosatz := StrToFloat(EditSkontosatz.Text) ;
    Rechnungsbetrag := StrToFloat(EditRechnungsbetrag.Text) ;
    RechnOhneMWST := Rechnungsbetrag ;

    Wär super wenn ihr mir helfen könntet, danke schonmal
    HeadPhunk
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. September 2007
    AW: Rechenprogramm mit Delphi

    Moin

    Du hast auch erst die Eingabe in die Variable geschrieben...
    Du musst den Inhalt der Variable noch in dem Label anzeigen lassen:
    Code:
    NameDeinesLabels.Caption := FloatToStr(Variable);

    Greetz
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Delphi Rechenprogramm Delphi
  1. DR/Delphi.Gen2

    muddern , 3. April 2016 , im Forum: Viren, Trojaner & Malware
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    979
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.133
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    806
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.305
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    3.382