Der deutsche Nationalstolz !?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von HardStyler, 20. August 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. August 2007
    Hier mal wieder einmal einer meiner Gedanken und ihr dürft dran teilhaben
    Also gestern hab ich en bisserl TV geschaut und hab unter anderem en Bericht über Japan gesehn. Da war dann halt en deutscher Praktikant und der sollte so en bisserl da lernen... Naja jedenfalls haben die auch so en paar einblicke in das japanische Leben gezeigt. Hat mich schon umgehauen aber dazu später mehr. Jedenfalls war der Praktikant dann wieder im Büro und sein chef reif ihn herein. Er wollte das er lernt wie man sich begrüßt ihn Japan und da hat bei mir klick gemacht wisst ihr warum ? weil ich ma über deutschland nachgedacht habe und mir gedacht habe das es früher auch schon solche Riten be uns gab. ich hab mir echt gedacht.. Wo ist eigentlich der deutsche nationalstolz hin .. ich mein wenn ih mir auch die USa angucke ... das ist wahnsinn

    Was sagt ihr zu unserem deutschen nationalstolz seid ihr stolz ??
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    klar bin ich stolz...


    aber es gibt zuviele die immer so tun als wenn sie stolz sind und dann hintenherum wieder nur meckern... siehe wm 2006




    aber ich bin froh das es nicht so extrem ist wie in den usa... denen wird jede :poop: vorgegaukelt und alles unter dem motto


    god bless america


    naja kein plan.. isn bisschen übertrieben dort
     
  4. #3 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Natürlich bin ich stolz...aber mit Nationalstolz macht man sich hier oft unbeliebt!...Mann kann seinen Stolz nur sehr begrenzt zeigen da man sonst von dummen menschen...von denen es hier nciht wenige gibt...als "Nazi" abgestempelt wird...egal ob man ausländische Freunde hat oder nich...hier heißt es meisten Nationalstolz = Nazi....ziehmlich :poop: sowas aber ich komm eigentlich gut damit klar;)
    Ich bin stolz auf dieses Land! Nich wege der vergangenheit oder sonstigen Sachen sondern einfach weil es MEINE HEIMAT ist! :] :]
     
  5. #4 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Tja, liegt wohl daran das man wenn man 'Deutschland ist toll' sagt, schon als Ausländerhassender Nazi abgestempelt wird.
    Multikulti hat sicher auch seinen teil dazu beigetragen.
     
  6. #5 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Natürlich...ich bin auch keiner der irgendwie scharf drauf is immer mehr Masseneinladungen an andere Länder zu verteilen xD
    Aber ich bin auch nich generell einer der sagt Ausländer sind Dreck weils das auch Blödsinn is meiner Meinung nach...
     
  7. #6 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    klar bin ich stolz drauf ein deutscher zu sein, aber schon diese aussage werden einige schräg angucken. Stellt euch mal vor, wenn wir deutschen das gleiche macen würden wie die in den USA.
    Jeden Morgen vor der Flagge im Klassenraum stehen und die Hymne singen....

    Lol ich sähe schon die Panzer vor Berlin und Deutschland als amerikanische Kolonie...

    Ne mal ehrlich, jeder der meint man könnte nicht auf deutschland stolz sein muss nochmal nachdenken. Unsere Generationen die heute leben haben nichts mit dem Zeug aus der Vergangenheit zu tun und deswegenmüssen wir uns auch nicht mit Nationalsozialismus identifizieren oder an ihn denken wenn wir sagen wollen : " wir sind stolz darauf deutscher zu sein"
     
  8. #7 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Wie die meisten schon gesagt haben: Sobald man in irgendeiner Form sagt, dass man Stolz auf Deutschland ist wird man als Nazi abgestempelt. Vlt. wird sich des irgendwann ändern. Ich baue eher auf Zeit als auf das Verständnis der Menschen aber wir werden sehen. Im Endeffekt ist es eh relativ zweitrangig mittlerweile existieren "Länder" meiner Meinung nach nicht mehr wirklich.
     
  9. #8 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Was hat das mit Stolz zu tun.
    Hier wird sich die Hand gegeben - das ist unsere Art sich zu begrüßen.
    Müssen wirs machen wie die Japaner um Stolz zu besitzen?
     
  10. #9 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    ne begrüßung hat irgendwie nur sehr stark am rande was mit nationalstolz zu tuhen....ich würds eher als intregration bezeichnen...wer sich intregrieren will darf kein nationalstolz haben? keinen falschen....sonst wird es nicht funktionieren, doch nationalstolz ist in sachen intregration ganz in ordnung....

    das deutsche volk hat nach dem zweiten weltkrieg den nationalstolz einbüßen müssen....heute leben jedoch andere generationen....diese selber identifizieren sich nicht mit der vergangenheit....jedoch werden sie trotzdem von ausenstehenden damit in verbindung gebracht, wenn sie mal stolz auf ihren starken export, ihre schönen autos und sonstigen dingen, die aus deutschland kommen, sind

    was jedoch positiv anzumerken ist, ist die tendenz zum nationalstolz hin, vor mehreren jahren wäre es undenkbar gewesen, solch ein fahnenmeer aus deutschland-flaggen auch nur irgendwo wiederzufinden....2006 wärend der wm konnte man diese fahnenmeere kaum umgehen

    zum schluss ist zu sagen, dass das deutsche volk lange zeit, keinen nationalstolz mehr hatte, doch nimmt dieser langsam mit neueren generationen immer weiter zu
     
  11. #10 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    eig bin ich schon ziemlich stolz .
    nur muss mann mit dem vorurteil kkämpfen , ein nazi zu sein , wenn mann ihn zeigt.
    was auch ziemlich erbärmlich is, dass von den jugendlichen nur knapp ein viertel die Nationalhymne singen kann.


    mfg axelso
     
  12. #11 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Ich bin stolz,allerdings in einem anderen Sinne als die Meisten hier,denke ich.

    Ich bin stolz auf die Vergangenheit dieses Landes, die Vergangenheit vor der Zeit der Kreuzzüge und der christlichen Zwangsmissionierungen.

    Also quasi die Zeit,in der es noch "Kultur" gab ;)

    Ich mache keinen Unterschied zwischen "Ausländer" und "Deutschen",wer hier leben will soll hier leben,aber die Kultur nicht verunglimpfen.

    Aber naja,heutzutage hat das eh keinen Wert mehr,da hier keine eigene Kultur mehr existiert.
     
  13. #12 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Dito! Bin auch stolz auf unser Land!

    Aber da haste Recht, es gibt viele Idioten, die dich dann als Nazi abstempeln. Nervt zwar, aber mir is das :poop:gal was die von mir denken... Ist eben in Deutschland so ne' Sache, da viele Leute die Gegenwart nicht von der Vergangenheit unterscheiden können/wollen.


    mfg
     
  14. #13 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    w0000000000000rd,

    ich finde, ein gesunder Patriotismus ist nur positiv Leute, die diese Situation überschätzen, sollten ignoriert werden.
     
  15. #14 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    also ich bin kein deutscher bin aber auf deutschland mindestens genau so stolz wie auf meine heimat.....deutschland hat sehr vielen menschen in der welt geholfen...naja 2WK hin oder her.....man darf nicht vergessen wie vielen menschen de eine heimat geworden ist....und nicht alle dieser "GÄSTE" sind wie man sie in deutschrap videoclips sieht...;)
     
  16. #15 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Ich bin nicht wirklich stolz, Deutscher zu sein, ich bin nur froh, Deutscher zu sein, und nicht irgendwo in Afrika leben zu müssen.

    Ich denke es ist nicht schlimm stolz auf sein Land zu sein und auch nichts unnormales, wenn man sich andere Nationen der Welt anschaut. Auf all das Gute, was es getan und geschaffen hat. Deutscher haben ja, summa summarum, einiges Gutes in der Vergangenheit geschaffen oder erfunden. Das 3. Reich ist schließlich nicht alles, was wir der Menscheit gegeben haben :X.
     
  17. #16 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Eine gute Portion National Stolz schadet nicht. Wenn man beinem Nationamanschaftsspiel die Hymne mitschmettert , find ich das vollkommen in Ordnung.
    Naja, wir sind im gegensatz zu anderen Staaten vorbelastet,das ist aber nun schon sooo lange her, daraus kann uns wirklich niemand einen Strick drehen.
     
  18. #17 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    ich bin kein deutscher staatsbürger (bin österreicher), und nach außen hin wirken deutsche (mit der "adaption von malorca und der besetzung von urlaubsorten" sehr unerschütterlich und stolz...

    Ich sehe meine aufgabe meist darin österreicher/schweizer/ egal welche nationalität dazu zu bringen das sie deutsche nicht etikettieren.. -> also nicht nach einzel personen einordnen!

    also von außen betrachtet erscheint mir euer nationalstolz schon sehr ausgeprägt!

    mfg teNTy^
     
  19. #18 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Sagen wir's so: Ich bin froh in Deutschland geboren und aufgewachsen zu sein. Aber da man nur stolz auf Sachen sein kann, auf die man selbst aktiven Einfluss hatte, kann ich doch nicht stolz drauf sein ;)
     
  20. #19 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?


    Quatsch. Wir können sehr wohl Stolz auf unser land sein. Es wird viel andern ländern geholfen. Als die Flut katastrophe war da hat au DE haufen kohle gespendet... naja ok die wir bezahlen durften aber gut...

    Ich bin auf jedenfall stolz drauf Deutscher zu sein. Und wenn einer auf der straße kommt vonwegen: "du bist ein nazi" weil ich stolz drauf bin deutscher zu sein dann lach ich ihn einfach aus. Wer ist teilweise schlimmer und wirkt ausländerfeindlich? Wir oder die ausländer selbst die deutschland immer so :poop: hinstellen und rumposaunen wie :poop: DE doch ist.
     
  21. #20 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Hast du was getan, dass Deutschland andern Ländern geholfen hat?
     
  22. #21 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Ich bin stolz darauf Deutscher zu sein. Versteh nicht, warum der Stolz auf das eigene Land hier in Deutschland nicht so verbreitet ist. Klar gibt es Vorurteile, wie du bist ein Nazi, wenn du deine Flage aus dem Fenster hängst. Aber das war ja bei der Fußballweltmeisterschaft anders. Diese Einstellung müsste länger andauern, dass man sagen kann, " ich bin Deutscher und stolz darauf".
     
  23. #22 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    koRRekt...sehe das genauso...
    warum kommen sonst die ganzen ausiedler hierher.
    ich bin eigentlich auch kein richtiger deutscher, trotzdem bin ich stolz hier leben zukönnen.
    mir gefällt einfach diese ordnung und der soziale charackter in diesem land.viele deutsche beschweren sich, weil sie es noch nicht schlimmer gesehen haben.
    letztendlich finde ich schade das deutsche die stolz auf ihr land sind als rechts dargestellt werden, in den USA hat doch auch jeder ne flagge in garten hängen.
    Deutschland Rulez...bürokratie etc. hin oder her?!


    mfg bobek
     
  24. #23 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Also ich finde Nationalstolz allgemein an sich total bescheuert. Man kann klar auf Dinge stolz sein, solange man sich daran beteiligt hat! Aber einfach so stolz auf sein Land zu sein is doch dämlich.


    Klar wird es den deutschen verwehrt auf ihr Land stolz zu sein, wegen dem 3. Reich. Dabei übersehen viele das es in vielen andren Ländern, wie England, USA, und Frankreich weit mehr Nationale gibt als in DE. Wir haben das durch das dritte Reich das nur ausgelebt, und alle zeigen mit dem Finger auf uns. Ich war einige Monate im Süden der USA und die Leute dort sagen ganz offen, das sie ***** hassen und sie am liebsten an den nächsten Baum knüpfen wollten.

    Und in Frankreich ist Le Pen vorletzte Wahl sogar ins Finale gekommen und er ist auch rechtsradikal, ich glaube das spricht für sich.


    Um ehrlich zu sein: Ich bin nicht stolz auf Deutschland. Kaum ein Land ist so kontrollsüchtig und von Lobbyisten infiziert. Das kotzt mich an und auch die "Ja-Sager" haltung der Deutschen Republik geht mir aufn Sack. Der Staat nimmt von jedem ausgegebenen Euro durchschnittlich 53 Cent, in anderen Ländern die nicht viel mehr Steuern erheben und auch keine großen Bodenschätze haben, bekommen die Bürger dafür ein ausgezeichnetes Schulwesen, Krippenplätze und viele vergünstigungen. Was bekommen wir? Leute wie Schäuble die uns alle Überwachen wollen und Minister die sich bei nichts einig sind, außer wenn es um die Erhöhung ihrer Diäten geht. Das Wort Demokratie ist nur eine Hülse, unsere Rechte werden oftmals völlig missachtet und beschnitten wo es nur geht. Mittlerweile muss man die Leute sogar daran erinnern, das Abgeordnete Volksvertreter sind! Also wenn ich fertig bin mit Schule reise ich aus Deutschland aus, denn mit diesem Land möchte ich micht nicht identifizieren. :mad:
     
  25. #24 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sei könnte, indem er sonst nicht zu Dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt. Wer bedeutende persönliche Vorzüge besitzt, wird vielmehr die Fehler seiner eigenen Nation, da er sie beständig vor Augen hat, am deutlichsten erkennen. Jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, darauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein."

    Schopenhauer
     
  26. #25 20. August 2007
    AW: Der deutsche Nationalstolz !?

    Deutlicher hätte ich es nicht ausdrücken können :D
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...