Der Eine-Million-Dollar-PC

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von DiAsK, 15. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Januar 2007
    10.01.2007 15:04 Uhr - Rund um die "Consumer Electronics Show" werden nicht nur die neuesten technischen Errungenschaften präsentiert, sondern auch skurrile Konsumartikel wie der eine Million Dollar teure Rechner für den gut gefüllten Geldbeutel. Das Unternehmen Moneual kündigte diesen mit Juwelen und Diamanten verzierten Computer zusammen mit dem Juwelen-Designer Lee Charles Buckingham an.


    {bild-down: http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/1mille.jpg}



    Ausgestattet mit wahlweise einem Core 2 Duo oder Athlon 64-FX, acht GByte RAM, zwei TByte-SATA-Festplatten, TV-Karte und einer Geforce 8800GTX, verfügt der Millionen-PC außerdem noch über einen 7-Zoll-Touchscreen an der Vorderseite des Gehäuses und eine Wasserkühlung. Für diesen stolzen Preis bietet Moneual dem Käufer natürlich alle paar Jahre kostenlose Hardware-Upgrades an, sowie besonderen Support.

    Wer jetzt keine Million übrig hat, kann auch auf die "nur" 30.000 US-Dollar teure Variante warten. Diese abgespeckte Version wird dieselbe Hardware und denselben Support bieten, jedoch wird das Gehäuse mit "günstigeren" Edelsteinen besetzt.

    Wir wünschen Ihnen schon einmal viel Spaß beim Sparen!


    {bild-down: http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/1mille0.jpg}



    quelle: PC Games Hardware
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    Das gibts echt nich es gibt immer mehr bekloppte auf der Welt:D
    abba der support fsziniert mich....
    kostenlose hardware upgrades sin schon cool:D
    nur wer braucht das bei dem rechner!?
    das ding is so schnell da braucht in den nächsten 2 jahren keiner mehr hand
    anlegen....
     
  4. #3 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    du has die quelle vergessn mach die pls noch sons is der thread bald zu^^

    hmm dachte mir ers das wird son scheiss wie der mp3 playa von trekstor da der nur 1 gb hat ^^ aba die hardware is ja au hamma ^^

    naja gibt halt auch verrückte auf der welt :D
     
  5. #4 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    Jemand der sich so einen Pc kauft braucht doch keinen 8GB Ram und 2TB Festplattenkapazität o_O
    wieder mal was, was die welt nicht unbedingt braucht!
     
  6. #5 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    vieleicht kriegen wir das ding mit ner sammelbestellzung günstiger ;)

    interresant wär auch, wie lang der hardwareaustasch währt :D
     
  7. #6 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    Ich find den PC und den Preis beschissen - In einem so "teuerem" System sollten meiner Meinung solche Teile verbaut sein:
    Spezial angefertigtes Mainboard von Gigabyte
    2x Intel® Core 2 Quad Q6600 (Insgesamt dann 8 Kerne)
    4x Nvidia WinFast PX8800GTX (768 MB) (Insgesamt dann 3 GB Graka Speicher)
    8 Gigabyte DDR2 1066 von G.E.I.L
    etc

    Und auf dieses Bling.Bling Kram halt verzichten
     
  8. #7 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    Total bescheuert! Wer das ausgiebt hat richtig was am Kopf! und wie Peedy schon gesagt hat... Das ist echt zu wenig Leistung für diesen Preis!!!
     
  9. #8 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    hey is ja richtig amok


    nur leider hab ich das geld für so ein teil net :-(

    aber das mit dem kostenlosen upgrade is sau cool

    da lohn es sich evtl. sogar ^^
     
  10. #9 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    das lohnt sich nie im leben... 1000000$ sind verdammt viel. Versuch mal bei Alternate und Co die das beste vom besten zusammen zustellen. Der preis ist nichts im vergleich zu den 1000000. Selbst mit den Upgrades die es alle PAAR Jahr geben wird kommst du vielleicht in 100 Jahren an die 1000000$ ran(du gibst dann jedes jahr rund 10000$ aus).

    Also meiner meinung nach totale Abzocke, da wie auch schon gesagt das system im Vergleich zu den Möglichkeiten eher mager ausfällt
     
  11. #10 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    ich stimm dir in diesen Punkten voll und ganz zu, ein solches system zusammen zubauen wuerde einen schaetze ich jetzt mal insgesammt auf max. 50,0000$ wer braucht bitte einen pc mit diamanten besetzt? schwachsinn meiner meinung nach, da wuerde ich mir lieder ein geiles auto von kaufen und das dann ins extremte upgraden, hat man meiner meinung nach mehr von, kannst dann deiner frau zusaetzlich sogar sehr wahrscheinlich noch ne krasse diamanten kette oder so schenken...ich glaub der pc wird wenn er ueberhaupt verkauft wird max 150 mal verkauft, weil so viele menschen denke ich (selbst wenn sie soviel geld haben) nicht fuer so einen "schrott" ausgeben, da viele menschen in der generation unserer eltern oder mehr die sich das "leisten koennten" eh meistens nicht viel von dieser Technik verstehen...bzw die meisten wissen sehr wahrscheinlich nichtmal wie man einen pc "richtig" benutzt, da wenn man so viel geld verdient um sich sowas leisten zu koennen, meistens eine sekretaerin fuer sowas besitzt ...meine meinung dazu...;)

    mfg
    Zuendapp
     
  12. #11 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    wenn mans bruacht^^.... die hardware hört sich nich schlecht an und wird auch nich schlecht sein blos für den preis das finde ich einbisschen heftig und wer braucht schon so einen rechner der so aussieht und nur am funkeln ist....das ist wie mit den gold handys braucht eigentlich acuh keiner es wird aber hergestellt und gekauft...ich finde es einwenig überflüssig
     
  13. #12 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    Der für eine million is müll.
    der für 30000.. wenn man mald geld über hat, is das so DERB genial!
    man bekommt immer upgrades wenns mal anfängt zu ruckeln, genialen support und hat immer ne top kiste zuhause.

    Wer genug übrig hat sollte zuschlagen!
     
  14. #13 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    also der für eine million ist natürlich nur für leute, die es wirklich übrig haben, und wäre ich einer, würde ich mir auch so einen holen :p

    aber der für 30.000$ lohnt sich glaube ich sogar nach der zeit ! ich frag mich wie lange die den kostenlosen austausch machen wollen ...
     
  15. #14 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    ich finde auch einfach nur der preis macht bei dem nicht die leistung aus sondern das aussehen und darum geht es bei einem pc eigendlich eher an 2ter stelle ;)
     
  16. #15 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    kostenlose bitte in anführungszeichen^^

    aber sonst... wer braucht schon einen pc mit edelsteinen?
     
  17. #16 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    schon net schlecht, jedoch viel zu viel geld. kann mir einer sagen, was das settup zb. bei alternate kosten würde? ich vermuten nen pc für 5000€ wäre besser als der (abgesehen vom touchscreen). Bin jedoch nicht auf dem laufenden, was hardware angeht. also wer was weiß her damit!


    mfg
     
  18. #17 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    Ich glaube ihr habt nicht erkannt an was für eine Zielgruppe das gerichtet ist. Bestimmt nicht an jemanden, der sich Warez lädt. Eher an bespackte Stars oder sonstige eingebildete Schwachmaten. Wird vielleicht irgendwann mal bei mtv cribs oder dergleichen vorgestellt.
    btw wenn davon "nur" 150 verkauft würdne, wie jmd weiter oben geschrieben hat, könnte die Firma da durchaus gut von leben :p
    Der PC ist wohl eher als Prestige Objekt als als PC, den man häufig benutzt gedacht.
     
  19. #18 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    jaaaa was heisst kostenlos man hat ja vorher übelst geblecht abba naja
    is doch gut wenn man immer damit versorgt wrd :D
    wenn ich das geld hätte wär ich nr 1 der sich das holt
    mfg sidis
     
  20. #19 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    Ich find den zwar sau geil von den komponenten aber wie schon gesagt wurde..man verzichtet auf die diamanten und des gold, kauft nen bissal billigere Komponenten und man ist im 10000bereich...meiner meinung zwar geil aber überteuert und sehr unnötig
     
  21. #20 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    yeah endlich ein pc bei dem gothic 3 nicht ruckelt :p

    nur die edelsteine find ich übeflüssig ^^
    könnt mir schon vorstellen, dass da ein oder anderer beim hardware-support "verschollen" geht.. :D
     
  22. #21 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    hmm ich weiss nich ob das da wirklich flüssig
    läuft... is einfach viel zu beschissen programmiert...
    mfg sidis
     
  23. #22 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    Sollte schon ruckelfrei laufen... bei 8 GB RAM (wobei 5,5GB davon Verschwendung sind für G3)

    Die Konfiguration ist halt FAST bis zum Anschlag ausgereizt.
    Und dann wurde der Rechner mit Edelsteinen verziert, wodurch der so teuer ist.
    970.000€ nur für die teuren Edelsteine^^
     
  24. #23 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    8gb ram omg ich ahb grad ma 2 einhalb ^^ komm aber blendent damit aus :D
    Nee ist aber nichts für mich ...
    Erstens viel zu teuer
    Zweitens touchscreen is fürn *****
    Drittensbrauch ich keine 2TB
    mein Rechner reicht mir vollkommen jedenfalls im Moment :p

    MFG Krauti
     
  25. #24 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    Ich finde den nur lächerlich Computer sind nicht dazu da mit teurem Schmuck verziert zu werden, sondern um ihre Leistung abzugeben. Und für das Geld kann man mindestens 10 mal so viel Leistung miteinbringen, aber naja wer das Geld hat sich sowas zu kaufen soll doch....
     
  26. #25 16. Januar 2007
    AW: Der Eine-Million-Dollar-PC

    Der Unterschied zu dem 30 000 und dem 1 000 000 Rechner sind die Edelsteine.. Beide haben den selben Suppert und den selben Update.

    Was mich betrifft denke ich, das das eine Verarschung ist. Und für uns "unteres Volk" sogar eine Demütigung. Jeder weiss wie elektronische Geräte schnell verstauben, also sinnlos.

    Dann noch die Edelsteine. So wahnsinnig, unglaublich und irre schön sind Edelsteine nicht. Das was sie interessant macht ist das Geld. Wenn man es kauft weil es so glänzt könnte man auch Glas einsetzen.

    Was wir brauchen sind keine solche Überrechner, sondern wir brauchen mal wieder einen neue Epoche. Eine neue Zeit. Ein neues Denken, dass uns Menschen den Fortschritt gibt und uns trotzdem unserer Umwelt gerecht handeln lässt.

    Mit Umwelt mein ich natürlich auch den Umfeld... Ich machs jetzt kurz..
    Zum 1 000 000 Rechner --> sollen se doch
    hungernde Menschen --> Mitschuld
    Unterstützung --> der Hirachie.. also was solls, wir haben den kürzeren hebel.
    bla bla usw. keine ahnung, mir schissen gerade 100te Gedanken durch den Kopf.. aber ich will ja kein Roman schreiben..
    Stay tune AL
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce