Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Kroni, 15. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. September 2007
    Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Beim gemeinsamen Mittagessen im brandenburgischen Meseberg mit Kanzlerin Merkel und Außenminister Steinmeier bot Sarkozy den beiden überraschten Politikern Entscheidungsgewalt über französische Atomwaffen an.

    Der Präsident meinte, dass die französische Atomstreitmacht ja auch Deutschland beschützte. Sarkozy bot daraufhin an, die Deutschen am zukünftigen Einsatz der französischen Atomwaffen zu beteiligen.
    Steinmeier meinte dazu, dass Deutschland keine Atomwaffen besitzen wolle und die Bundesregierung schon 1975 dem Atomwaffensperrvertrag beigetreten wäre. Merkel stimmte mit der Aussage Steinmeiers voll überein.

    Quelle: Spiegel Online
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    die spinnen die franzosen. als nächsten fragen sie im irak oder sonst wo nach ob einer atombomben haben will.die können doch nicht so einfach anderen ländern die dinger andrehen. obwohl, hm, also ne kleine würde ich auch nehmen.
     
  4. #3 15. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Beim gemeinsamen mittagessen !

    " Angela gibste mir am den Topf mit den Nudel ach übrigens willste Machtüber meine Atomwaffen ? "
    "na kla warum nicht ? "

    Schon krass... aber ich frag mich was Deutschland mit einer Vollmacht über Atomwaffen will , wenn die UNO ie scheiss Waffen endlich weg haben will !
     
  5. #4 15. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    LOOOL eben mal beim Mittagessen ne Atombombe angeboten


    Das ist absolut markaber und ich find die Reaktion von Merkel und Steinmeier richtig, denn wer keine Atombomben besitzt ist auch als Ziel nicht wirklich interessant.
     
  6. #5 15. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Genauso hab ich mir das gerade auch vorgestellt! :D Ey wie isn der Sarkozy drauf?? Will Deutschland mit seinen Waffen beschützen, und uns noch Entscheidungsgewalt für seine Waffen geben, lol^^
     
  7. #6 15. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    lol is ja krass.. noch einen nachtisch, oder doch lieber atombomben>?:p
    naja ich denke wir brauchen keine beteiligung an atomwaffen. wir haben ja eigentlich keinen ärger^^
    aber ein nettes angebot finde ich:)
     
  8. #7 15. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Klingt zwar bissl komisch, aber finde es ist trotzdem ein Schritt von Frankreich auf Deutschland zu. Muss ja nächstes mal nicht unbedingt mit Atombomben sein^^.
     
  9. #8 15. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Ich denke das den franzosen das ganze atomprogramm einfach mit der zeit zu teuer wird und deswegen suchen die vertrauenswürdige partner mit denen die sich die a-bomben teilen und somit natürlich auch die kosten.

    mfg bobek
     
  10. #9 16. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Atomverweigerungsvertrag find ich gut, sehr gut sollten mal die anderen Länder auch machen.
     
  11. #10 16. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    naja man kann jetzt sagen, die franzosen würden spinnen, andererseits zeigt es das deutschland einen sehr guten ruf bei den franzosen geniesen muss, das war nicht immer so.....man kann es also auch positiev auffassen
     
  12. #11 16. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    soviel negatives auch in diese Botschaft drin stecken mag, aber es zeigt auch etwas Gutes, nämlich das dass Verhältnis zwischen den beiden Ländern so gut ist wie seit 1000 Jahren nicht mehr (wo Karl der Große gestorben ist)^^
     
  13. #12 16. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    In der Botschaft steckt überhaupt nichts Negatives. Sie zeigt nur das Wohlwollen und die Anerkennung Frankreichs gegenüber Deutschland. Aber das Deutschland so ein Angebot nicht annehmen würde müsste Sarkozy klar sein.
     
  14. #13 16. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Diese ganzen Atomwaffenbesitzer sind alle Spinner!
    Wieso haben sie das nicht angenommen und daraufhin vernalasst das das teil zerstört wird...wenn in Frankreich son Teil hocgeht sind wir unter Umständen auch gearscht. Weg mit diesen beknackten Teilen! Jedes Land dass eine solche Bombe im Besitz hat ist meienr Meinung nach eine potentielle Gefahr für den WeltfriedenX( X( :angry: :angry:
     
  15. #14 16. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an



    Ich stimme dir zu, eine andere logische Möglichkeit würde mir zumindest auch nicht einfallen.
     
  16. #15 17. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Gibt es nicht so eine Regelung, die die Weitergabe von Atomwaffen verbietet oder bezieht sich das nur auf bestimmte Länder? Wenn das so ist, dann sollte man den französischen präsidenten mal darauf hinweisen :)
     
  17. #16 17. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Ich glaub, da fällt nur der Verkauf von Atomwaffen darunter. Die Franzosen wollen ja nur die Kontrolle (und wahrscheinlich die Kosten) mit Deutschland teilen. Ich fand das aber eine schöne Geste. Doch wer will den wirklich Atomwaffen einsetzen? Die sind doch nur zur Abschreckung da - von daher der richtige Schritt.
     
  18. #17 17. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    shortnews ist keine verlässliche und qualitativ angemessene quelle, zumal der direktlink zur news fehlt. Wär so als würd ich unter eine Behauptung als Quelle www.google.de runter schrieben würde... :rolleyes:
     
  19. #18 17. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Seh ich auch so
    Der sogennante Atomschild hat schon manche Länder vor einer Invasion beschützt.
     
  20. #19 17. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Ich finde, dass es ausreicht, wenn Frankreich Deutschland im Falle eines nuklearen Angriffes beschützt und deshalb braucht die Bundesrepublik keinen Zugriff auf das atomare Waffenarsenal der Franzosen, weil dies nur noch eine erhöhte Gefährdung für Deutschland darstellen würde. jedoch finde ich, dass das Angebot zeigt, wie eng die Verbindungen zwischen Frankreich und Deutschland sind.
     
  21. #20 17. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Das ist schon richtig, shortnews ist keine Quellenangabe, sondern allerhöchstens eine Art "Fundort".

    Der Artikel ist bei shortnews unter Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an zu finden und stammt ursprünglich von Spiegel Online.

    Auch dieser Meinung muss ich mich absolut anschließen.

    Gerade als ein Staat mit einer solchen Geschichte wie Deutschland (Obwohl imho der Vatikan in der Vergangenheit viel schlimmeres getan hat) ist es nicht ratsam, sich näheren Zugriff auf noch gefährlichere Waffen zu "erschleichen".

    Dies würde ein negatives Licht auf Deutschland richten, da das Vertrauen auf unsere momentane "Rechtschaffenheit" in vielen Ländern (zumindest in politischen und militärischen Themen) keineswegs wiederhergestellt ist.

    Darüber hinaus könnte es sogar innenpolitisch große Konflikte auslösen und manche Politiker (wie Jung, Schäuble, ...) im Falle des Schlimmsten auch in Versuchung bringen, einen Atomkrieg zu provozieren, selbst wenn wir nicht als erste angreifen würden.

    Noch einmal eine (in meinen Augen) klare Wahrheit.

    Trotz der jahrhundertealten Feindschaft zwischen diesen Ländern hat sich in den letzten Jahren eine extrem starke Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland entwickelt.

    Diese basiert wohl zu einem Großteil auf der (auch privaten) Freundschaft zwischen Schröder und Chirac und hat sich glücklicherweise auch zwischen den Regierungen der konservativeren Parteien in beiden Staaten fortgesetzt.
     
  22. #21 17. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    öhmmm das find ich jetzt etwas krass, es geht hier zwar "nur" um ein Mitentscheidungsrecht, aber es ist trotzdem sehr krass DEUTSCHLAND sowas anzubieten, wir sind mittlerweile im großen und Ganzen antimilitärisch eingestellt und dürfen sowieso keinen Krieg anfangen, da das soweit ich weiß noch Auflagen für uns sind!
     
  23. #22 17. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Ich denke, bei einem Atomkrieg ist das sowieso egal dann :D
    Aber es heißt ja auch, dass Frankreich dem Iran den Krieg erklärt, wenn die nicht aufhören mit ihrem Atomprogramm ;D
     
  24. #23 17. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Ich verweise mal auf den Fred Warum Europa das Zeug zur Weltmacht hat - RR:Board
    und denke das alleine das Angebot ein Wichtiger weg in Richtung Europa ist , mal abgesehen davon das es Atomwaffen ..

    Ich denke das Sarkozy in den nächsten Jahren ordentlich Mitmischen wird da ich ihn bis jetzt für einen der besten Politiker überhaupt halte..
     
  25. #24 18. September 2007
    AW: Der französische Präsident Sarkozy bot Bundeskanzlerin Merkel Atombomben an

    Tja, aber über Russland aufregen, das sie neue Waffen testen usw.....

    Jedes Land hat Atomwaffen. Kann mir keiner erzäheln das es nicht stimmt.
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - französische Präsident Sarkozy
  1. Antworten:
    44
    Aufrufe:
    3.569
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.757
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    775
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    646
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    527