Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Decryptor, 25. Juni 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Juni 2011
    Sehr Informativer Report, mit ner Geschichte die ich so auch schon von anderen gerhört habe, worum geht es, für die die nicht alles lesen wollen, ein TV der um die 3500€ kostet, bei der beworbenen Preismaschine für um die 1400€ angeboten, Kunde geht in den Markt, will denn TV für denn Preis haben, bekommt ihn aber nicht, später ist das Angebote bei der besagten suchmaschine nichtmehr gelisted

    Teil 1
    Teil 2
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Könnte eigentlich im vorherein klar sein, dass die aktion vom MM mal wieder nichts sein kann. Verarscht wird man da.
     
  4. #3 25. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    hab auch schon gelesen, dass idealo die preise erhöht hat.
    sprich ein tv war vor der aktion bei idealo für 500€ gelistet und während der aktion dann für 650€.
    kann man halt nix gegen machen. man muss da ja nicht kaufen. aber verarschung des kundens ist es halt schon.
     
  5. #4 25. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Hab mir das jetzt Alles durchgelesen und bin ÄUSSERST skeptisch, was das Angebot von "my-solution" angeht...
    a) dürfen sie das Gerät, wenn die Aussage des Philips Promoters stimmt, garnicht vertreiben
    b) ist der Preis ein absoluter Mondpreis... 1299EUR - kannste knicken ^^

    Was ich mir vorstellen könnte: Der Shop wollte Media Markt eins reinwürgen oder gar selbst solche Geräte für den Preis abgreifen und hat deshalb den Preis gesenkt und behauptet, man könne liefern - tatsächlich nachprüfen kann man das ja nur mit einer Bestellung. Ein Telefonat mit der Geschäftsführung is da Humbug.

    Ich persönlich habe mir 2 Sachen geholt mit Ausdruck von Idealo und diese problemlos bekommen - da lag der Preis allerdings auch nicht bei weniger als 50% des Internetpreises.

    Man kann über die denken, was man will - aber die sind doch nicht SO behämmert, dass die einen solchen Fernseher für deutlich mehr als doppelt so viel verklopfen wie Internetshops?


    just my 2 cents
     
  6. #5 25. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    bei hdds tun sies auf jedenfall, is halt sone sache, wobei es halt auch shcon tvs gibt die man mit anderen suchmaschinen günstiger findet
     
  7. #6 25. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Habs komplett durchgelesen.
    Frechheit was die sich alles rausnehemen dürfen unglaublich.
    Die machen doch alle was sie wollen. Kannst von vornerein gleich vergessen.

    Sowas sollte man von vornerein palanen mit dem Shop, Anwälten, Kamera Team und dem ganzen anderem Dreck.
    So als ne Art Flashmob. Sonst hast eh keine Change.
    Die sollte man sowas von rannehmen. ;)
     
  8. #7 25. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Ich frag mich warum der typ, der zu mediamarkt gedackelt ist, nicht gleich bei dem internetshop bestellt hat, der das gerät für 1299 anbietet. Dann hätte der doch jetzt den fernsehr und nicht ne :sprachlos: wie nen auto!
     
  9. #8 25. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Günstiger ist das eine - aber mehr als 50% is schon MEHR als unglaubwürdig... Der nächste Preis war mehr als 1500€ höher im Internet zu dem Zeitpunkt, als der 1299€ Preis drinne war.

    Da ist aus kaufmännischer Sicht der my-solution Chef ein absoluter Vollhonk, wenner nich mindestens 2499€ macht - immer noch 1000€ günstiger als Mediamarkt und 200€ unter Preisvergleich... Aber den Preis so zu unterbieten ist
    a) dämlich
    b) unrealistisch


    Alles in Allem glaube ich zu 100% an nen Fake der Story, um wieder mal ein bisschen MM-Gebashe zu betreiben. Das Bashing hat mit SICHERHEIT oft seine Berechtigung, aber in diesem Fall würd ich doch ein bisschen Realismus ansetzen und dem Ganzen keinen Glauben schenken...

    Whatever, soll er machen was er meint und soll Media Markt damit umgehen, wie sie wollen - ich jedenfalls hätte schon gerne in Zukunft noch die Möglichkeit mir einen Fernseher live anzusehen, bevor ich ihn kaufe... Sehe schon kommen, dass man sich dann von Amazon einfach mal 5 Fernseher kommen lässt und die 4, die man nich will zurückschicken - auch nich das Wahre...
     
  10. #9 25. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet


    also für meine wd hdd wollten die damals über 119 haben, im web gabs die für 60€

    kann schon sein dasn teil gebashe mit drinn is, nur hab ich sone storys auch von anderen leuten gehört, ich bin jezt aber auch zu faul das alles einzeln nachzuprüfen
     
  11. #10 26. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Jetzt muss ich mich mal mit meiner Geschichte einschalten :D
    Hab ja auch sone MediaMarkt Story, unglaublich aber wahr:

    Bin mit meinen Eltern beim MM gewesen um für meine Mum einen neuen Laptop auszusuchen. Warn Core i5 drinne, ziemlich im Angebot (nichtmal im Internet günstiger) - whatever für sie hat er gereicht.
    Ok wir gehen hoch zeigen dem Verkäufer das Prospekt -> Alles klar dahinten steht er einfach mitnehmen und bezahlen gehen. Denkste.
    Unten an der Kasse angekommen "haben sie auch einen Garantieschein" ?! Ahm ne - wasn das. "Ok den müssen Sie bei einem Verkäufer holen, zur Not auch da vorne bei den Waschmaschinen" - Gut wir hingegangen und das Ding ausdrucken lassen - ab zur Kasse. Bezahlt - Und da ging der Ärger richtig los ->>>

    Der Kassendrucker funktionierte nicht richtig, also wurde der Kassenbon nur halb gedruckt - für meine Eltern ein Unding, also ab zur Information einen neuen Kassenschein holen. Da hab ich dann ein Plakat gesehen "Werden Sie nicht von uns Beraten - gibts ein Office 2010 umsonst". Bei der Information nachgefragt, was das heißt, wenn ich NICHT beraten werde? Ok also normalerweise wird nachgefragt, ob man ein Office dazu kaufen möchte und dann ein Stempel mit "Kunde möchte kein Office" auf den "Garantieschein" gedrückt. Das passierte bei uns ja nicht, da uns niemand beraten hat, bzw. der Verkäufer direkt von uns weglief als wir ihm den Laptop im Prospekt gesucht haben.


    Also - auf unserem Garantieschein war KEIN Stempel, das hieß für uns - Keine Beratung - Also ein Office umsonst.
    Die Frau von der Info schickt uns nach oben in die Computer-Abteilung. Gut da zwanzig Minuten mit dem Kerl diskutiert - Er zieht die Geschäftsleitung hinzu, telefoniert und telefoniert. Dann sagt er "Sind Sie sich sicher, dass auf dem Zettel KEIN Stempel drauf war" - Wir natürlich "JA" sind wir. OK wir gehen runter und TADA auf einmal war auf dem alten Garantieschein doch ein Stempel drauf (wir mussen ihn ja dalassen, sodass die neue Rechnung bzw. der neue Kassenbon gedruckt werden konnte).
    Ok meine Eltern natürlich auf 180, mit Polizei Anwalt und was weiß ich nicht allem gedroht, so lange bis die Frau an der Info eingeknickt ist "Ja ich hab das nachträglich draufgemacht" - Der Geschäftsleiter wollte sie bestimmt in dem Moment töten^^. Naja Das Ende von der Geschichte
    -Wir wollten einen Laptop kaufen
    -Waren drei Stunden im Laden
    -Und haben mit Durchhaltevermögen ein Office 2010 umsonst bekommen.

    Aber, wenn man mal genau schaut, ist das eigentlich genau die Gleiche Bauernfängerei, wie oben im Blog beschrieben. Man muss nur hartnäckig sein, dann kann man denen auch mal ein Ei legen..
     
  12. #11 26. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Kapitalstaat

    natürlich wirste verarscht
     
  13. #12 26. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Vor allem die Beschränkung auf eine Preissuchmaschine, gebe ich den Preis in eine andere ein gibt es das dort noch mal günstiger.
     
  14. #13 27. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Also ich muss jetzt mal sagen das ich mit MM auch schon gute Erfahrungen gemacht habe, allerdings habe ich dort auch einen Fehler knallhart ausgenutzt und zwar:

    Es gab mal ein Angebot bei uns im MM: 1x Xbox360+120Gb+2 Controller+Fifa11+Lego Batman+Grid für 240EUR.

    Ich zum Media Markt aber eine Woche zu spät und ich habe so darauf behaart hatte das, das Angebot immernoch auf ihrer HP stand. Das sie mir nach 30min (schon fast Streiten) die Box doch noch gegeben haben.

    Man muss den nur lange genug aufn Sack gehen, wenn man Glück hat dann geben sie irgendwann nach.
     
  15. #14 27. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Hammerhart, echt dreist wie die einen abzocken. Zum Glück geh ich da aus Prinzip nicht einkaufen. Alles Banditen da ^^
     
  16. #15 27. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Also ich habe den MM bisher immer als sehr fairen und kulanten Fachhandel gesehen, ich hoffe, das bleibt so, aber bin davon überzeugt
     
  17. #16 28. Juni 2011
    AW: Der Media Markt und sein Kampf gegen das Internet

    Man kann sagen was man will wenn man bei MM was kauft ist hat man vorallem Service wenn irgendwas mit dem Handy ist kriegste nen Austauschgerät bis dein kaputtes repariert ist bzw. man ein neues bekommt. Das selbe mir nem Fernseher der wird zugar abgeholt.

    Und wenn man mit den Verkäufern handelt kommt man auch immer auf einen guten Preis.

    Auch wenn ich vorallem bei Kleinkram Games, Bluerays das Internet bevorziehe.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Media Markt sein
  1. PS 4 Verkauf: Ansturm auf Mediamarkt

    REIVENS , 29. November 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.634
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.646
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.176
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    927
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.055