Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Don Kanalje, 30. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    aliforemanfg1.png
    {img-src: //img144.imageshack.us/img144/8139/aliforemanfg1.png}


    Das soll der Box Thread werden - also der Thread in dem man sich über die täglichen/wöchentlichen und monatlichen Ereignisse im Box Sport unterhalten kann.

    Als Aufhänger werf ich mal den geßtrigen Kampf von Abraham in die Runde. Mit der Führhand per Uppercut in der 12. Runde ein K.O. erzwungen, gegen einen doch sehr zähen Gegner. Fands beeindruckend, Ayala musste sich komplett auf seine Beinarbeit verlassen und hatte eigentlich gar keine Möglichkeiten, gegen die schnellen explosiven Auftritte Abrahams gegen Ende der Runde.
    Außerdem fand ich es gut, dass Abraham seine Möglichkeiten dieses Mal realistischer eingeschätzt hat und die ersten beiden Runden nicht nur ausschließlich defensiv geboxt hat. Bin auf jeden Fall sehr gespannt auf den Kampf in den USA, ob gegen Miranda oder wen anders, ist mir eigentlich egal.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. März 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    hätt abraham ihn nicht ko geboxt, hätt er nachts 100pro nicht schlafen könn :D

    der kampf findet entweder am 7. oder 21. juni in ammiland statt und gegner soll der sein, der ihm auch der doppelten kieferbruch geschlagen hat.
     
  4. #3 30. März 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Ja, Miranda ist als nächster Gegner am wahrscheinlichsten, ich warte auf die Titelkämpfe in Amerika.
     
  5. #4 30. März 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Großartiger Thread :D

    Zu Abraham gestern: Finds irgendwie lächerlich, weil der Kampf nichts aussagt. Für mich wurde Abraham kein Stück gefordert, die einzige Frage während des Kampfes war noch: Schafft er den KO?
    Wenn ich mir da Pavlik anschaue, der boxt ganz andere Namen. Die letzten 3 Kämpfe hatte der nur Top5 Leute als Gegner und Abraham boxt da gegen Top50 Leute. Letztendlich glaub ich, wird Abraham stark gefordert sein, wenn sein Gegner mal wieder boxen kann - und das wird bei HBO kommen.

    Kurze Zwischenfrage: Woher habt ihr die Information, dass Miranda am wahrscheinlichsten ist? MMn ist Miranda ausgeschlossen, weil er weder das Gewicht bringen kann noch auf der Fightcard von Pavlik sein soll.

    // Edit: Außerdem hätte ich gestern lieber Sturm gegen Abraham gesehen. Auch wenn Sturm mMn keine Chance hätte, wär der Kampf in Deutschland wenigstens wieder mal ein Ereignis.
     
  6. #5 30. März 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    wurde gestern abend doch gesagt,dass es sein kann zu zimlich großer wahrscheinlichkeit, dass miranda sein gegner sein wird.und abraham gegen sturm wäre total dämlich. wer da gewinnt ist ja sofort klar.-nä das müsst net sein^^
     
  7. #6 30. März 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    miranda kenn ich nur als getränk oder als icq client ?( also wer ist das?

    gestern konnt ich leider nicht sehn, hab aber ja nicht viel verpasst, denn der sieger stand vorher schon fest

    MfG
     
  8. #7 30. März 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Check mal Boxrec... dort wird Miranda (wie auch auf anderen offiziellen Seiten) als nächster Gegner genannt (steht also fest).
    Außerdem werden die beiden wahrscheinlich 166 lbs boxen, d.h. Miranda brauch sich nicht abmagern und AA wird bei dem Kampf ein wenig mehr wiegen als geßtern.
    Danach (ein Kampf wird denke ich noch dazwischen liegen) halte ich Pavlik für sehr wahrscheinlich und ich räume AA AUF JEDEN FALL 50/50 Chancen ein. Allerdings muss er ne höhere Workrate erzielen, mit 2-3 Aktionen pro Runde kommt er in Amerika nicht an. Entweder es muss ein eindeutiger K.O. her oder er muss aggressiver/offensiver boxen, um bei einem 12 Runden Fight Punkte aufm Konto zu haben. Er kann es sich nicht leisten gegen Pavlik überm Großem Teich die ersten beiden Runden defensiv abzuwarten, um dann in den darauf folgenden Runden gegen Ende seine gewohnten (SEHR STARKEN) Aktionen zu bringen.

    Allerdings traue ich nem Prime AA einige Chancen auf einen K.O. Sieg ein und das auch gegen einen Pavlik.

    Miranda sollte man nicht unterschätzen, allerdings rechne ich damit, dass der Kampf nicht über die volle Distanz geht. Den 1. Kampf kann man nicht als Maßstab nehmen, nach dem Kieferbruch konnte AA logischerweise nicht mehr in Höchstform weiterboxen, davor hat er eindeutig dominiert.

    Edison Miranda ist der Boxer, gegen den AA trotz zweifachen Kieferbruches nach 12 Runden durch Punkte gewann. Allerdings boxt Miranda sonst eine Klasse höher und da merkt man ihm auch deutlich an, dass er sowohl stabiler als auch wesentlich kräftiger boxt - trotzdem rechne ich ihm absolut keine Chancen gegen AA ein.

    AA wird im Juni (man beachte die kurze Pause nach diesem Fight..) ein 2. Mal gegen Miranda boxen und zwar in den Staaten.

    MfG Don Kanalje
     
  9. #8 31. März 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Letztendlich ist wohl Miranda für ein Showtime Auftritt ideal. Der Kampf mit dem Kieferbruch kam auch in den Staaten an und jetzt ein Re-Match in Amerika sollte AA doch etwas pushen.
     
  10. #9 31. März 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Ich fand AA hat vor dem Miranda Kampf wesentlich zielstrebiger geboxt, damit meine ich z.B. auch seine höhere Workrate, letzten beiden Kämpfe war die ja wirklich extrem niedrig.

    Vielleicht ist es auch psychisch eine wichtige Sache, vorher Mirandi deutlich zu schlagen, da dieser ja extrem gegen die langen Behandlungspausen etc. gewettert hat und meinte, unter anderen Umständen, hätte er den Kampf für sich entschieden.

    Pavlik ist ein sehr starker (find seine Statistik ziemlich beeindruckend) und fleißiger Boxer, der gute Nehmerqualitäten hat. Freue mich jetzt schon auf diese Begegnung (die ja hoffentlich zu Stande kommt), wird ein großartiger Kampf.
     
  11. #10 31. März 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Dann leite ich hier mal die nächste Runde am Samstag ein.
    Sturm und Brähmer - wie sind die Prognosen?
    Ich tippe auf klaren Punktsieg für Sturm, weil der Gegner relativ schwach ist - einen KO trau ich ihm aber wohl nicht zu.
    Brähmer wird einen KO in der Kampfmitte landen :p
     
  12. #11 1. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Kann man so stehen lassen, allerdings kann ich Brähmer momentan nicht einschätzen, für nen K.O. wirds reichen.

    Mal was anderes, schade das Tua bei den Boxverbänden nie so weit oben geführt wurde... außerdem hab ich das Gefühl, dass ettliche HW´s Angst haben, er war glaub nen knappes Jahr lang Top15 geführt und niemand hat gegen ihn freiwillig verteidigt, hier sieht man einen jungen, aber sehr guten Tua, der nach Punkten verliert (unglaublicher Fight):

    YouTube
     
  13. #12 1. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    ich bin der meinung das es für ihn langsam zeit wäre die gewichtsklasse zu ändern er wird wirklich kaum noch gefordert und kann jeden kampf beliebig beenden er hat die power in den händen das er locker in ner höheren gewichtsklasse bestehen könnte und was haltet ihr von meiner meinung?
     
  14. #13 2. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Leider nennst du keinen Namen. Wenns um Abraham geht (was ich stark vermute): Der hat zwar in Europa alles klein geschlagen, aber in Amerika (wo man wirklich viel Geld machen kann), ist er aktuell nur einer von "vielen". Da gibts einen Taylor, einen Pavlik und sogar noch einen Miranda, die er erst noch K.O. schlagen muss, um wirklich die #1 der Gewichtsklasse zu sein. Eine Gewichtsklasse drüber ändert sich das Bild kaum. Miranda und Taylor bleiben, dazu kommen noch extrem gute Gegner wie Kessler und Calzaghe - Bute, Froch und Inkin mal außen vor.

    @Don: Naja, mir kommt er körperlich als zu schwach fürs Schwergewicht vor, um da ganz oben mitzuspielen. Er hat mMn einen unglaublich unangenehmen Stil - was auch erklären könnte, warum keiner freiwillig gegen den verteidigen wollte. Er ist ständig in Bewegung, fuchtelt viel mit seinen Händen, schlägt ungenau aber viel, geht sehr viel in die Nahdistanz... da gabs halt zu dieser Zeit leichtere und angenehmere Gegner ;)
     
  15. #14 2. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Ich würde Tua sehr gute Infight Qualitäten eingestehen und wenn da was ins Ziel kommt, das schmerzt sicher...

    Warum AA die Gewichtsklasse ändern sollte, verstehe ich nicht (allerdings denke ich, dass er da sicher auch gute Chancen hätte). Lasst den Jungen erstmal nach Amerika, im Juni gegen Miranda ran und dann bei Zeiten gegen Pavlik, danach sehen wir, wie er sich entwickelt / entwickelt hat.
     
  16. #15 2. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    ja ich meine abrahma sorry also weshalb ich auf den wechsel der gewichtsklasse komme sein trainer hatte es im interview erwähnt das die nach 2-3 kämpfen sich entscheiden werden ob sie nicht die gewichtsklasse wechseln aus dem grund bin ich darauf gekommen und ich halte es für eine gute idee ich bin mir sehr sicher das er miranda wieder zerlegen wird und diesmal sogar Ko schlagen..
     
  17. #16 2. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Ich verstehe den Grund nicht (außer wenn er sich dort wohler fühlen würde), er boxt 1. im Moment sehr erfolgreich und 2. hat er seine Möglichkeiten (in Bezug auf seine Gegner) bisher nicht ausgreitzt.

    Wenn er sich allerdings wirklich schlecht fühlt (von 80 kg auf 72,5 ist ja auch kein Zuckerschlecken..), dann soll er wechseln, Spekulationen darüber halte ich für sinnlos, genug Power im Arm hat er, selbst mit seinem jetzigen Gewicht.
     
  18. #17 4. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Jemand eine Ahnung, was mit Abraham-Miranda gerade aktuell ist? Laut Gerüchten wird der Kampf wohl doch nicht stattfinden, bei Boxrec ist er auch wieder raus...
     
  19. #18 5. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Es wird wohl Giovanni Lorenzo, Kampfrekord:

    gewonnen 26 (KO 18 )
    + verloren 0 (KO 0) + unentschieden 0 = 26
     
  20. #19 7. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Ja, das hab ich so auch mitbekommen. Aber das Gerücht mit dem Lorenzo-Kampf gabs ja bereits vor dem letzten Abraham-Kampf, bei dem dann auf einmal erneut Miranda ins Spiel kam.

    Zum Wochenende: Ich weiss nicht, wie es auf euch wirkt. Aber ich mag diesen Brähmer nicht. Erst lässt er einen Kampf grundlos platzen, erfindet dann wild Geschichten und boxt dann so einen Müll in einer TV Übertragung... wie seht ihr das?
     
  21. #20 11. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Brähmer ist faul, zu faul... der hat so viel Potential und verschwendet das gegen 2. und 3. klassige Gegner, die Gewichtsaufgsteigerei bestätigt mich nur, warum abkochen, wenns im LHW auch geht...

    Morgen wird sehr geil, Castillejo gegen Sylvester, ich rechne mit nem TKO in den mittleren runden - also Castillejo wird gewinnen... nächsten Samstag wird das ganze durch Hopkins vs. Calzaghe getopt.
     
  22. #21 12. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Das mit dem KO könnte hinkommen. Tippe persönlich aber eher gegen Ende des Kampfes.
    Hopkins wird gnadenlos untergehen, Calzaghe ist für mich nach dem Kessler-Kampf einfach zu stark.
     
  23. #22 13. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Total unerwartet, hätte ich nie mit gerechnet, aber sehr gute Leistung von SS. Aber was Castillejo für Nehmerfähigkeiten hat... :eek: :eek:
     
  24. #23 13. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Das Sylvester so gut boxen kann, obwohl er technisch schwach ist, hätte ich auch nich gedacht. Aber Castillejo war meiner Meinung nach auch sehr schwach. Ging kaum nach vorne, hatte keine klaren Aktionen und hat letztendlich nichts getan, um gewinnen zu können.
    Nebenbei fand ich den Seitenhieb von Sylvester gegen Sturm im Interview geil :p
    Bin ich mal gespannt, ob sich Sturm gegen Sylvester wirklich soleicht tut, wie er sagte - ich bezweifel das mal.
    Jemand irgendwelche Infos zu Huck? Hat der den Trainer gewechselt? Wie war sein Kampf, jemand den ganz gesehen?

    Nachtrag: Hat zwar mit der sportlichen Leistung nicht zu tun, aber sollte vielleicht auch angesprochen werden. Das absolut unsportliche und dumme Verhalten von SS und Schröder. Gehts eigentlich noch?
    Schröders Satz "Brich endlich ab, wir führen doch" zeigt klar, dass sojemand nicht in den BoxSPORT gehört. Der Ringarzt sollte unparteiisch sein und nicht durch so einen scheiss bearbeitet werden.
    Auch SS hat nach dem Kampf keinen Sportsgeist bzw. Charakter bewiesen. Nicht mal ein Mike Tyson hat nach so einem heftigen KO so gefeiert. Da kann man doch bitte erstmal warten, bis der Gegner wieder steht... unter aller Sau meiner Meinung nach, was wir da gestern (außerhalb der Runden) für Blödsinn sehen und hören mussten.
     
  25. #24 17. April 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Dann schreib ich mal meine Vermutungen für das Wochenende - was aus boxtechnischer Sicht hammer wird ;)

    Calzaghe #1 vs. Hopkins #1: Für mich indirekt mehr Boxeuropa gegen Boxamerika. Ich hoffe auf einen KO in den letzten Runden von Calzaghe, damit die Amerikaner da mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werden. Obwohl Hopkins körperlich für sein Alter noch relativ fit ist, glaub ich kaum, dass er (ausgenommen einen Lucky Punch) Calzaghe wirklich gefährten kann.

    Koeber #87 vs. Benmakhouf #239: Hab seinen Gegner zwar nur gegen Tessier gesehen, traue Köber aber einen klaren K.O. zu. Wenn er weiter an sich gearbeitet hat, sollte auch der Gegner ein eher kleinerer Prüfstein sein.

    Zbik #60 vs. Schulze #134: Klarer Punktsieg, auch sein Gegner sollte nicht mehr als ein Aufbaukampf hergeben.

    Gevor #30 vs. Barbosa #193: Sollte wohl ähnlich wie bei Zbik enden.

    Um den Thread mal wieder etwas leben einzuhauchen, hab ich sogar extra die boxrec Platzierungen dazugeschrieben ;)
     
  26. #25 21. Juni 2008
    AW: Der offizielle Box Thread - Der Sport für echte Männer

    Erneuter Push von mir. Auch wenn die ganzen Sportbegeisterten auf DE vs. Türkei warten, gibts ja heute nach wohl den Kampf des Jahres aus deutscher Sicht.
    Abraham - Miranda

    Ich tippe (hoffe) auf einen KO Sieg für Abraham gegen Ende des Kampfes - Runde 10 / 11. Miranda macht einen sehr fitten Eindruck und bleibt natürlich gefährlich mit seinem Punch. Auch die große Unbekannte - Abrahams Workrate - wird spannend. Mit solchen Vorstellungen wie in Deutschland mit 10 Sek. pro Runde Aktion wird er wohl in Amerika klar nach Punkten verlieren.

    Sonst noch jemand, der sich für Boxen interessiert und heute Nacht dabei ist? ;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...