Der Trojaner in der Textdatei :)

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von zockk, 9. Oktober 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Oktober 2005
    Hallo,
    Hier erkläre ich euch wie man einen trojaner in eine Textdatei einfügt,weil das total unauffällig ist.Ich glaub das das auch mit viren geht,einfach mal ausprobieren.Also:

    1. Startet Wordpad und speichert die leere Datei in den Desktop (bsp: test.txt)
    2. Nun müsst ihr diese Textdatei im Desktop mit dem Wordpad öffnen (nicht Notepad/Editor!)
    3. Zieht eine exe-datei von dem Desktop in die geöffnete text-datei (drag & drop)
    4. Zieht die Datei jetzt wieder aus der text-datei raus, zurück in den Desktop.
    5. Die Datei wird jetzt als .shs datei gespeichert. Das gute unter Windows ist, dass bei
    shs-Dateien die Endung nicht angezeigt wird. Benenne die Datei jetzt in Text.txt um
    (nur ein Beispiel). Die Datei heißt jetzt Text.txt.shs . Man sieht aber nur Text.txt
    Wenn man diese Datei jetzt startet, wird die exe ausgeführt.

    Ps:Bei mir hat es prima funktioniert,bin mal mit Kaspersky über die textdatei gegangen und es wurde tatsächlich ein Trojaner gefunden :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Oktober 2005
    also wenn ich die exe aus dem wordpad wieder auf dem Desktop ziehe dann heißt die trotzdem noch Datei.exe ?(
     
  4. #3 9. Oktober 2005
    Die exe soll ja auch keinen anderen namen bekommen,allerdings ist der trojaner nun in der texdatei
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...