Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von APEX, 7. September 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. September 2007
    Seht euch das mal an :

    http://www.bild.t-online.de/BTO/news/2007/09/07/terror-teekueche/zitate-moslems,geo=2451892.html


    Ich weiss ehrlich nicht was ich davon halten soll...

    Bin ich ein guter Christ wenn unschuldige Frauen und Kinder töte?

    Würde mich interessieren was ihr darüber denkt...



    Ps. Ich weiss das es die Bildzeitung ist :D
    Aber mir geht es nur um die Aussagen dieser Männer

    MfG.APEX
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    also ich hab kein problem mit den muslimen an sich.. nur diese extremisten :poop: die is arg lächerlich.. mit den 70 jungfrauen und bla.. die meisten die in deutschland leben, die leben ja nicht nach diesem kodex, sonst würde es hier noch um einiges schlimmer aussehen..

    Und die Muslimen werden größtenteils nicht wie Parasiten behandelt.. Bei mir in Köln bauen sie jetz ihre eigene Mosche bei mir um die ecke, hab ich auch nichts gegen.. Die Leute die sie nicht tollerieren sind numa einfach zu konservativ eingestellt.. Wird es immer geben, aber das heisst noch lange nicht das Menschen die Konservative umbringen wollen, dann als Engel dastehen können..

    Naja andere Religionen andere Sitten, aber sowas kann man in unserer Gesellschafft nicht akzeptieren..

    (rechtschreib fehler könnt ihr behalten, es is echt schon spät und ich geh jetz eh pennen ;) )

    greez
     
  4. #3 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    Naja, was erwartest du?

    Zum einen versteh ich die Leute ("den Westen"), warum sie Muslime so "schlecht" behandeln, zum anderen sind das auch nur Menschen. Aber der Islam ist halt ein Problem in sich.

    Viele Musleme hier im Board werden jetzt sagen: Das sind keine wahren Muslime, die Attentate planen und Menschen töten.
    Benutz die Suchfunktion, da wirst du einige finden, die das behaupten. Aber woher misst man denn jetzt sowas, wer ein guter Moslem ist und wer nicht?

    Die einen Sagen: Wir müssen für unseren Glauben kämpfen! Ich sterbe für Allah
    die anderen Sagen: Mord und Gewalt ist keine Lösung.

    Beide kommen mit den Aussagen und begründen diese anhand von Suren aus dem Koran. Wer hat jetzt recht? Nur weil das eine Gut und das andere Böse ist, heißt es noch lange nicht, dass das eine nicht im Sinne des Islams ist und das andere schon.

    Das nicht jeder Moslem agressiv und gewaltätig ist, ist klar. Aber es gibt auch welche, die eben so sind, ihre Frau zwingen, ein Kopftuch zu tragen usw.
    Im Grunde werden Moslems als gewaltbereit angesehen, weil es der großteil in Deutschland so ist.
    Und lieber meide ich gewalt als das ich ihn zu mir rufe, bzw. Lieber handle ich präventiv, als zu riskieren, das mir jemand schaden könnte.

    Deshalb werden Moslems hier eher als Parasiten angesehen.

    Anderes Beispiel: Geht mal durch die Straßen, kuckt euch an, wer welchen Beruf ausübt. Merkt ihr was? Die meisten Moslems leiten eine Dönerbude, sind Friseure, arbeiten in der Bäckerei oder üben andere minderwertige Berufe aus. Ich muss auch sagen: Ich habe noch nie einen Moslem morgens um halb 7 oder halb 8 in einem Anzug auf den Weg zur Arbeit gesehen.
    Wenn ihr mal auf irgendeiner Technikmesse geht, achtet mal drauf, wer da alles bei den Ständen steht. Ihr werdet merken, das euch sogut wie kein Moslem über den Weg laufen wird. Keine Ahnung warum, aber anscheinend haben die meisten Moslems keinen "anständigen" Beruf. Natürlich werden die dann als Parasiten angesehen, wenn sie nur für "Mist" geignet sind, bzw. Studenten oder Arbeitslosen anderen "ihren" Job nehmen, weil es ihnen in ihrem eigenen Staat nicht gefällt.
     
  5. #4 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    Ahahahaha hör auf man bitte ich bekomm Augenkrebs. Ich kenn soviele Mosleme die im Anzug zur Arbeit gehen. Versicherungsmarkler, Reisebüroleiter, Mitarbeiter bei Handyfirmen wie eplus und Vodafone (ja da laufen die auch mit Anzug rum). Wir haben hier im Ruhrgebiet vieeele Ärzte die Türken, Araber usw. allgemein Mosleme sind. Was erzählst du für einen Scheiss? Guck mal die Jungs von CryTek die Yerli Brüder. Auch Türken, Moslems.

    Mein Gott wie kann man nur in einer so verballerten Welt leben.

    Laut Wikipedia:
    Das sind nur die Türken mit türkischen Pass, dann nochmal die mit Deutschen Pass und das sind ja nicht alle Mosleme. Und der stand ist von vor 6 Jahren, das sind jetzt nochmal deutlich mehr Türkische Studenten.

    Also bitte Thrake hör auf so einen totalen geistigen Müll zu verbreiten. Als würdest du im Anzug zur Arbeit fahren xD haha

    Und ja: Es gibt viele Dönerlädenbesitzer und arbeiten auch in Minderwertigen Berufen. Aber bemerkst du was? Genau sie arbeiten wenigstens. Wenn ich morgens hier bei mir in den Bus einsteige und die ersten Hartz4 Opfer an der Haltestelle stehen oder bei uns am Volkspark mit ihren Bierflaschen chillen merk ich auch was. Es sind fast nur Deutsche. Krass oder?
    Und jetzt sag mir nicht wir Ausländer nehmen euch die Jobs weg. Das stimmt nicht, wir erstellen sogar Arbeitsplätze. Aber du wirst ja gleich wieder irgendwie komisch argumentieren das die dafür nichts können und saufen müssen um über den Frust wegzukommen hahaha =)=)
    Du meinst ja auch "wir" würden "euch" Arbeitsplätze klauen. Digga, wir haben 35.000 freie Stellen im Ingenieur Bereich. Deutschland muss doch schon wieder ausm Ausland Leute hierhin holen. Wir haben soviele Stellen frei für Hochschulabsolventen bzw. Studien-Abbrecher. Aber teilweise ist das deutsche Volk faul. Gibt auch die disziplinierten Deutschen. Also gibt wieder von jedem wieder mal etwas. :

    Ingenieur Jobs bei StepStone da könnta mal gucken. :> Klar es können nicht alle als Ingenieur arbeiten aber wir haben offene Stellen und das ist der Punkt.

    Jetzt ehrlich, guckt mal in ne Deutsche Großstadt am Hauptbahnhof usw. Wer sitzt da immer mit Bierflaschen, es sind kaum Ausländer (also bei mir isses so). Und wenigstens versuchen die Ausländer sich auch mit minderwertigen Jobs auf den Beinen zu halten.

    Also Thrake ich glaub dein Beitrag war wieder mal ein Griff ins Klo. Aber das passiert dir ja nicht zum ersten mal. :)
     
  6. #5 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    würde man die religionen abschaffen, dann würden die blond-haarigen die braun-haarigen hetzen und die mit gefärbten haaren würden als "haarfarbveräter beschimpft". dann heißt es anstatt "du bist kein guter moslem" dann "du bist kein guter blonder".

    meiner meinung nach sollte man das alles nicht immer auf die religion beziehen. im großen und ganzen gehts doch nur um eines undzwar einer will recht ham, der andere auch.

    wenn es wirklich einen gott gibt, und man meiner christlichen erziehung glauben darf, dann würde gott derzeit am meißten wollen das man nicht mehr an ihn glaubt.
     
  7. #6 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    stimmt, ich habe auch noch keinen ausländischen Penner gesehen, na das könnte sich der deutsche Staat auch nicht leisten. Was meinst Du wohl was dann in türkischen Zeitungen geschrieben wird???

    Aber zurück zum Thema, die Bildzeitung labert immer viel, davon ist meist nur ein drittel wahr. Muslime werden eben nicht als Parasiten angesehen, sicherlich mag es davon welche geben, aber im großen und ganzen sind sie eigentlich friedlich.
    Wenn diese radikalen Islamis ihre Anschläge machen, warum geht das grundsätzlich gegen die Bevölkerung? Denn diese sind im Endeffekt die Leidtragenden. Kein Wunder dass dann Hass entsteht.

    Sicherlich werden diese radikalen Moslems als Parasiten bezeichnet, weil sie jahrelang in Deutschland lebten, hier das soziale Netz nutzen und im Endeffekt dem Land nur Schaden zufügen wollen.
     
  8. #7 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten


    dafür hab ich ne bew rausgehauen..endlich einer der nicht nur schwarz/weiss sieht sondern auch das grau..
    diese ganze diskussion geht mir langsam auf die nerven....unter dem deckmantel der sicherheit und mit solchen aussagen in der zeitung wird nur angst erzeugt..am ende nehmen die uns unsere in der verfassung garantierten rechte im sinne der sicherheit...mir wird schlecht..bleibt einfach locker und handelt nach eurem gewissen..nicht jeder marok oder türke ist al-quaida..und nicht jeder gläubige katholik ist ein ehrbarer mensch..

    ich liebe das meine und respektiere das fremde..end of story für mich..

    frozen
     
  9. #8 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    So sehe ich das auch, viele sind einfach der Meinung ihre "schlechten Taten" vll durch so ein Attentat wieder gut zu machen.Es gibt einfach viel zu viele Moslems die sich an alt hergehaltenem festklammern. Ich will bitte keinen Moslem im Board angreifen, aber viele versuchen einem den Glauben an den Islam aufzuzwängen.Soblad man anders glaubt und denkt als ein Moslem, heisst es meistens das man ein schlechter Mensch ist.

    Bitte!
    Das sollte kein Angriff sein.
    Wenn ihr was sagen möchtest tut es ruhig, ich vertrage Kritik ^^
     
  10. #9 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    Bevor ich es vergesse: Gleich Agressiv handeln, gleich rumflamen, das macht einen richtigen Moslems aus...
    Gut machst du das, TheChronic, das bringt deine Beiträge gleich viel überzeugter rüber :rolleyes:

    Ich bin nicht im Ruhrgebiet und wohne nicht dort... Ich kann nur sagen, wie es bei mir ist. Und zur Technikmesse hast du nix gesagt, geschweige zu dem Rest, den ich geschrieben habe. Ist auch vieleicht besser so.
    Und Crysis werde ich nicht spielen -.- genauso wie ich Farcry nicht gespielt habe. Das ist doch nur Spielzeug. Aber cool, das es mal Moslems gibt, die was anständiges machen.
    Meine Ärzte sind alle keine Moslems.

    ???
    Dumm?

    Ich habe gerade das 2. Semester abgeschlossen. In meinem Studiengang befinden (eventuell befanden) sich ca. 2-3 Moslems. So wie ich die kenne, fallen die durch und sind wieder voin der Uni weg, aber das sag ich dir dann. D.h. im 3. Semester gibs keine Moslems mehr in meinem Studiengang.
    Anderes Beispiel: Meine Schwester studiert mit einer Muslimin BWL. Sie wohnt mit ihr zusammen, beide haben schwierigkeiten mit dem Studiengang. So wie es aussieht, kommt meine Schester weiter und ihre Freundin muss eventuell ein Semester nachmachen. Am Zweifeln ist sie schon, ob sie das jemals schafft.

    was heißt geistigen Müll zu verbreiten?
    Was hab ich gesagt: Moslems reagieren gleich so agressiv, musst gleich mit dem Flamen anfangen.
    Und das sind erfahrungberichte. Ich sehe echt keinen Moslems mit Anzug auf dem Weg zur arbeit.
    Ich bin Student. Ich arbeite nicht.

    Stimmt. Aber das die deutschen eventuell nicht arbeiten, könnte 2 Gründe haben:
    1. Sie kriegen keinen Job oder
    2. Sie wollen nicht arbeiten.

    Was das ist, weiß ich nicht, aber gibs sicher von beiden genug. Und die, die keinen Job kriegen, aber arbeiten wollen, naja, da kannst du mir sagen wer die nimmt.
    Warum arbeiten den die Moslems nicht in ihrem eigenen Land?

    Das "Euch" kannst du dir sparen. Ich bin kein Deutscher.

    Merkst du was? Ingeneure, Hochschulabsolventen, Studien-Abrrecher...
    Belegen denn die vielen Moslems in Deutschland diese Lücken? Nein, eben nicht.
    und ich glaub, das waren mehr als 35.000. Ich glaub, die Zahlen hollst du dir aus der Luft. Allein schon im bereich der IT fehlen 40.000 (3 mal darfst du jetzt raten, was ich studiere und warum :) )

    :mad:... in Maschinenbau gibt es mehr offene Stellen. Hätte ich doch das studieren sollen :p
    Und warum belegen diese Lücken nicht die Moslems?

    Naja, es leben immer noch mehr Deutsche (bzw. Christen) in deutschland als Moslems. und ja hast recht, das es deutsche sind, die "rumpennern". Ich hab das dir aber schon oben erklärt.

    Nö, war er nicht... du hast nur ein 1/3 vondem was ich geschrieben habe, beantwortet. Und das nur den unwichtigen Teil. Noch dazu, war das nur mein Erfahrungbericht. Ich sehe keine Türken im Anzug auf den Weg zur Arbeit, aber dafür viele, die in "Minderwertigen" berufen arbeiten. Und? Denkst du, dein Beitrag ändert da was?
     
  11. #10 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    Wie dumm so eine Diskussion ist, weil man das nicht verallgemeinern kann.
    Und @Thrake, ich habe noch nie in meinem Leben so viele dumme Aussagen auf einem Fleck gesehen.
    Denkste nur Ausländer sind Moslem? Der Islam ist die am schnellsten wachsende Religion.
    Bin aber eh gegen Religionen.
    Aber Wayne geh Weihnachten in die Kirche und bezeichne dich als guten Christ.

    Thrake du hast einfach die stärkere Rasse erwischt, bist bestimmt rein Arisch...
     
  12. #11 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    Thrake so viele dumme gedanken auf einmal das hält doch kein brain der welt aus! mein mitleid hast du auf jeden fall!

    und warum bitteschön ist das leiten bzw arbeiten in ner dönerbude ein minderwertiger beruf? ein bekannter von mir (vater vom kumpel) hat 3 dönerbuden und glaub mir ... vllt laufen die nicht mit anzug rum aber das haben sie nicht nötig ... man erkennt auch so dass sie im geld schwimmen ... und ein anderer, den kenne ich zwar nciht persönlich aber vom sehen her, der fährt einen mercedes SL Brabus ... und sein sohn nen 6er cabrio ... das ist mehr als du dir je erträumen wirst.

    aber das sind alles schlechte menschen weil sie nicht in anzügen rumlaufen hahahhaha wie kann man nur so oberflächlich sein?

    geh mal lieber raus in deinem 20€ anzug damit die leute denken du wärst was und dich beachten ...

    p.s. alleine in meinem schuljahrgang (abi 07) sind 6 angehende muslimische studenten (alle wintersemester 07) und paar die erst zivi machen, und dann studieren. EDIT: hab nur die türken gezählt insgesamt sinds sogar 11

    nochwas ... vllt studierst du aber glaub mir lieber hab ich den dreckigsten beruf als so unsympatisch und oberflächlich zu sein.

    (ps. ich studiere auch informatik bzw fang am 4. oktober an)

    übrigens ist man kein schlechter mensch wenn man kein studium hat ...


    my 50 cents
     
  13. #12 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    Mal auf den Bericht bezogen:

    Was der Taxifahrer redet ist Unfug, von wegen "sie wollten zeigen dass sie gute Muslime sind", völlig unverständlich so ein Mist.

    Aber der zweite ist schon etwas "besser", er sagt wenigstens dass der Widerstand dort geführt werden sollte, wo der "Feind" am ehesten vertreten ist, also in Amerika oder im Irak.

    Ich persönlich bin gegen diesen Angriffskrieg der westlichen Welt, und kann nur schwer nachvollziehen wie weit die Besatzer in diesen Länder eigentlich gehen um solch einen Hass auf sich zu ziehen. Ich weiß auch nicht ob ich genauso handeln würde, habe zum Glück noch nie solche eine Situation mitgemacht.

    Der vereitelte Anschlag hingegen kommt mir auch ein wenig Suspekt vor. Ich will nicht sagen dass das alles komplett initiiert wurde, jedoch kommt es dem Schäuble gerade recht dass auch noch "normale Deutsche" beteiligt waren, um seinen Scheiß mit den Onlinedurchsuchungen durchzusetzen. Die völlig unbeeinflusste Wahrheit wird, wie immer, wohl nie ans Licht kommen, deshalb bleibt mir leider nicht viel übrig als zu glauben was mir im TV berichtet wird, und ich finde es völlig falsch die Deutschen so angreifen zu wollen...
     
  14. #13 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten


    also ich habe schon ausländische penner auf der strasse nach geld betteln gesehen.. ich denke sogar das es davon ne ganze menge gibt.. leute die aus ihrem heimatland wegen irgendetwas fliehen und dann hier auf der strasse leben.. aber wenn du türken meinst (ausländer, ist nicht gleich türke^^), da hats du wohl recht, da hab ich auch noch nicht sonderlich viele gesehen ^^..

    greez
     
  15. #14 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    Hi

    also dieses koran und muslimen mist ist einfach nur nervig, die sollen eifach an ihre sachen glauben, aber auch nicht immer so dumm gegen andere religionen machen, dann werden sie auch in ruhe gelassen. was ich aber sehr lustig finde das sie nicht mal ihr eigenes buch richtig lesen und verstehen können, es stehet nicht im koran das eine frau sich verhüllen muss oder das diese selbsmörder in den himmel kommen usw. der koran ist sogar gegen diese handlungen.


    naja einfach die anderen in ruhe lassen und sich wie menschen benehmen und dann werden sie auch ihn ruhe gelassen ganz einfach


    mfg unicat18
     
  16. #15 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    Der Standart-Flame-Moslem Post am anfang... was soll der mist? Warum flamest du herum? Nur weil du Moslem bist, musst du nicht gleich so agressiv sein.
    Genauso wie Nixname... kommt nur :poop: aus dem Mund auf die Tastatur ins Board. Hört einfach mal mit dem rumgeflame auf.

    Minderwertig hab ich nicht umsonst in " geschrieben... eine andere Bezeichnung ist mir nicht eingefallen.

    hab ich doch nie geschrieben , wo steht denn das?

    wovon redest du? hat dieser Satz denn einen Sinn???

    na und? hab ich was anderes behauptet???

    Du kennst mich doch gar nicht...
    Bist halt ein Moslem.

    wieso auch? Ich studiere kein Informatik. Liest du überhaupt, was ich schreibe?

    hab ich nie behauptet.
    Meine Freundin studiert auch nicht...


    und @alinho und @ NixName und @TheCronic:

    Bitte hört das rumflamen auf. Ich habe niemanden angegriffen von euch, also müsst ihr mich auch nicht angreifen. Die Aussage "Es ist dumm" ist kein Argument und wenn ihr nicht richtig argumentiert könnt, dann lasst es bitte sein. Und auch eure Annahmen, besonders von die alinho. Liest mal, was ich schreibe und denkt nach. Kein Wunder warum keiner Moslems mag und die als Parasiten behandelt werden, wenn ihr gleich so agressiv antwortet. Dieser Thread ist das perfekte Beispiel! TheChronics Post wurden schon gelöscht. Ich will nicht wissen wie unsympatisch und "parasitär" im RL seid oder wie viele Vorstrafen ihr schon wegen Schlägerein habt.
     
  17. #16 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    omg, das geht echt zu weit , komm wider runter Thrake siehst nicht das sich hinter fast jeder deiner begründunen, behaubtungen, aussagen irgendwas rassistisches verbirgt ? was soll der misst , das in deiner gegend alles muslime als bäcker, döner verkäufer usw arbeiten.. alda hast du schonmal dranngedacht das die keine bessere schulische ausbildung wegen diverser gründe haben ? die sind nicht um sonst nach deutschland gekommen, wenn das alles ärtze und ingenuere wären... und bitte bevor du wider mit dem spruch *flamen* usw loslegst... verkriech dich wider in deine höhle, und beobachte den dönerlande auf der anderen straßen seite..
     
  18. #17 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    und jetzt gehts schon wieder los...
    wo ist hier was rassistisch, wenn ich fragen darf?
    und warum haben die keine bessere schulische Ausbildung? Nenn mir doch die Gründe.
    Und was kann ich dafür, das sie diese Berufe ausüben?????

    Der Standart-Flame-Moslem Post am Ende....


    b2t:
    was auch interessant an dem Text ist:
    Warum wohl... Abbrechen tut man, wenn man zu schlecht ist oder aufgrund Geld bzw. Krankheit nicht weitermachen kann... und ich bezweifle, das Geld bzw Krankheit das ausschlaggebene war.
     
  19. #18 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    in allen deinen begründungen bild mal ein satz in dem du deine meinung ausdrückst, dann sehen wir mal was du da von dir gibst PLS, weil ich versteh es erlich gesagt NICHT

    EDIT: 1. es *verbirgt* sich eine rassistische meinung
    2. keine schulische ausbildung wegen diverser gründe hast du selber schon aufgezählt...
     
  20. #19 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    also, den satz versteh ich nicht... kannst du den erläutern?

    Dann *verbirgt* sich auch Gott, meine Katze, mein Computer, mein Auto usw. hinter dem Post...
    Um es anderes auszudrücken: Nein. Das hat nix mit Rassismus zu tun.

    Ich würde aber gerne deine Meinung dazu hören.
     
  21. #20 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    Man wohnen in heimat, in heimat man kein geld haben, probleme zuhause, probleme in schule, man frustriert, man irgendwann aufsich alleine gestellt ohne ausbildung, man kommen nach Dutschland, man arbeiten drittklassigen job,.. irgednwann kommen du und sagen das ist alles passiert weil du Ausländer,... alda dieses thema ist ÜBERFLÜSSIG, jeder mensch ist gleich ob Ausländer oder nicht jeder mensch hat seine eigene geschichte jedem mensch aus jedem land kann das passieren, spielt nicht die geringste rolle woher der kommt, also zieh das thema verdammt nochmal nicht in die länge !!!!! ~close~ pls,sry
     
  22. #21 7. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    gut, ist meinen eltern genau das gleiche passiert... meine Schwester und ich studieren jetzt hier in Deutschland.
    Und warum kommt man dann gleich nach Deutschland und läuft von seinen Problemen weg, statt sie zu lösen, besonders wenns um Probleme mit Geld, Familie und Schule geht? Politisch kann ich ja noch verstehen, aber ich bezweilfe stark, dass alle Moslems aus der Türkei besonders wegen politischen Problemen nach Deutschland hinziehen. Ungarn ist auch nicht viel weiter weg (wenn ich mich nicht irre sogar viel näher) und mein Kumpel meint, er sieht dort keinen einzigen oder kaum Moslems.
    Natürlich sind wir alle Menschen, aber ihre Verhaltensmuster sind verschieden. Wie du am beispiel diesen Threads siehst kommt jeder Moslem mit dem (wie ich ihn nenne) Standart-Moslem-Post her, der keine wirkliche Aussage hat, aber alleine zur Provokation gelten soll, nach dem Motto: "Ich bin besser als du Christ, also halt deine Klappe"
    Und allein schon dieses Agressive Verhalten stoßt schon auf Abneigung. Wenn sich nichts an das Verhalten der meisten Moslems ändert, dann wird sich auch nicht die Einstellung von anderen zu denen sich ändern. Und solange behandelt der Westen sie wie Parasiten.
     
  23. #22 8. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    Ich plädiere für eine Verbot von "Bild"-Zitaten.

    Die Bild-Redakteure ergreifen doch wirklich jeden Strohhalm um den Menschen glauben zu machen, Deutschland ist ein Spiegelbild der NS-Zeit.

    Versucht mal als Christ nach Mekka zu fahren, wenn ihr lebend zurück kommt, geb ich euch nen Kasten aus. Parasiten sind in den muslimisch geprägten Ländern alle Nicht-Muslime. Vllt sollte man erstmal da ansetzen.
     
  24. #23 8. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    also bsit du so wie du bsit damit dich andere mögen? Also ich bin moslem und ein stolzer noch dazu (werdet ihr sicher gemerkt haben) und mich juckts nicht ob andere damit klarkommen oder nicht. Wer mich deswegen nicht mag soll sich verpissen ... ich hab alles was ich brauch im leben. Alles im Leben beruht auf gegenseitigkeit ... respektierst du mich respektier ich dich ... wenn nciht dann "flame" ich wie ich will und das kannst du mir sicher nicht verbieten.

    ohne worte

    wow was für ein schlagkräftiges argument -.-

    wer sich so oft widerspricht den kann man ja gar nicht ernst nehmen Oo bitte schreib weiter damit ich mehr zu lachen hab!

    p.s. ... muss meinem vorposter zustimmen ... bild ist doch nur da um zu hetzen ...
     
  25. #24 8. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    naja leider gibt es viele moslems die ich als parasiten bezeichnen würde..... es gibt echt viele moslems/türken/kurden/schwarzköpfe die ihr leben nie gebacken bekommen

    es sind tendenziel mehr asoziale ausländer in deutschland als deutsche sry aber es ist so ...

    ich gehe auf ne schule für wirtschaft und verwaltung... und was ich sehe ist teilweise so was von unvorstellbar!!! also wenn die die wirtschaft und verwaltung von solchen immigranten/nachfahren von immigranten abhängt dann geht´s bald bergab mit der wirtschaft

    so das war jetzt mal ne krasse meinung!! aber jetzt mal weiterlesen!!!!!
    ich kenne echt auch viele die die kurve bekommen haben und kapiert haben das man sich auch vernünftig integrieren kann, aber leider sind das viel zu wenig!!! diese leute sollten einfach mal lernen sich ordentlich zu benehmen und sich ordentlich zu artikulieren dann bekommen sie auch ordentliche jobs,.... aber wenn viele nicht mal nen ordentlichen deutschen satz ohne "alter" oder "ey weißt du" hinbekommen dann wirds nicht mit ordentlichen jobs.... und wenn ich die leute sehe die mit trainingsanzug zur schule kommen (jap immernoch die schule für wirtschaft und verwaltung) oder ihre hosen in die socken stecken... dann weiß ich echt nicht mehr weiter.... die leute schmeißen sich in mülltonnen und schlagen mit 5 auf einen in der pause ein!!! hallo wo bin ich da gelandet???

    wenn das die zukunft ist dann weiß ich wirklich nicht wie das werden soll

    ich hab kein plan was man machen kann das die integration besser vollzogen werden kann aber wenn sich die bisherigen tendenzen nicht änder dann weiß ich auch nicht...

    peaz und nicht gleich ausrasten wenn euch meine !!!subjektiven!!! eindrücke zuwider gehen
     
  26. #25 8. September 2007
    AW: Der Westen behandelt Muslime wie Parasiten

    ach das ist doch alles nur propaganda hier =)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Westen behandelt Muslime
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.005
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    894
  3. [Fotografie] Westen der USA, Natur

    opc2 , 17. November 2012 , im Forum: GFX-Showroom
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.023
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.651
  5. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.216