Design Tutorial für Webdesign gesucht, Form und Farbe

Dieses Thema im Forum "Webdesign" wurde erstellt von Gutschy, 16. Oktober 2016 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Oktober 2016
    Hallo Leute,

    vielleicht kennt jemand ein oder zwei gute Tuts. metacolor.de war ganz ergiebig was Farbkombinationen angeht. Also ich möchte mich mit dem Künstlerischen Seite des Webdesigns beschäftigen und nicht mit der Technik. Das ist aber für mich bei Google nur schwer vermittelbar. Schon mal danke für die Hilfe.

    gutschy
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Oktober 2016
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2016
  4. #3 16. Oktober 2016
    AW: Design Tutorial für Webdesign gesucht, betreffend Form und Farbe, nicht das Coden.

    Bei Farbkombinationen die harmonisch sind ist das ähnlich wie in der Musik. Bestimmt Klang-Folgen finden wir angenehm. Welche Logik bei den Farben dahinter steht ist meines Wissens nicht bekannt. In der Akustik ist es zumindest Mathematisch geklärt und Musik die Gut klingt könnte daher auch ein Computer generieren.

    Mit Formen wird es mindestens genauso schwer. Webdesign oder generell Design unterscheidet sich auch wenig von Architektur oder Landschaftsbau - da kommen immer die selben Kombinationen vor. Wie und Wann passen gerade Linien auf Rundungen oder welche Farben harmonieren mit welchen Formen besser. Konturen und Schatten.

    Das ist nicht so einfach das in einem Tutorial zu zeigen weil die Kombinationsmöglichkeiten extrem groß sind und vieles bisher noch über das "Gespür" für Ästhetik läuft. Auch wenn es durchaus Mathematische Formeln für Schönheit gibt, die ist aber noch vollständig.

    Hier ein paar Tipps:

    Der goldene Schnitt, das Verhältnis von Flächen und Linien zueinander sollte bestimmten Proportionen entsprechen damit es harmonisch wirkt. Viele Menschen erkennen das sofort.

    Mit den Farbcombos bist du auch schon sehr gut beholfen, das ist oft gar nicht einfach die Farbtöne selbst abzustimmen.

    Vieles ist Trend, vor allem was Rundungen, Ecken und Schatten angeht. Flat-style ist derzeit Trend, früher waren möglichst dicke 3D-Wulste aus Grafiken der letzte Schrei. (was heute technisch gesehen total überholt ist)

    Im Webdesign verwendet man heute so gut wie keine Grafiken mehr, weil sie langsam laden, nicht skalierbar sind und Traffic kosten.

    Grundlegend solltest du entscheiden in welchem Helligkeitsbereich dein Design liegen soll, eher hell oder dunkel. Das hängt dann auch oft vom Inhalt ab. Präsentation oder viel Text. Die Funktionalität der Seite hängt also stark vom Design ab.

    Eine Ästhetische Bildung – Wikipedia kann da hilfreich sein wenn man es von selbst noch nicht "gelernt" hat. Es gibt auch viele Menschen die können Ästhetik nicht erkennen oder erstellen, denen fehlt schlicht die Fähigkeit so Dinge wie den goldenen Schnitt zu erkennen.

    Ästhetisch ist meist natürlich, also wer viel in die Natur geht und gerne beobachtet und von der Schönheit der Natur begeistert ist, wird meist ein sehr gutes Gefühl dafür bekommen. Mathematik und Logik spielen interessanter weise eine große Rolle.

    Beim Design muss man auch beachten das viele Menschen einfach vom Betrachtungswinkel viele Details gar nicht wahrnehmen können, oder sie überfordert werden.

    Am besten lernt man über Design, wenn man sich sehr viel anschaut. Sehr viele Designs analysieren. Der Mensch lernt nur durch abkucken und schafft daraus kreative Variation.

    Am Bildschirm sollte ein Gleichgewicht entstehen. Also Text und Objekte oder Formen gleichmäßig verteilen und ggf. Zentralinhalte zentrieren. Text sollte nie zu breit gezogen werden, dann lieber die Schrift vergrößern. Spalten Designs sind praktisch und Zeitlos.

    Generell werden Seiten immer aufgebaut in: Header - Navigation - Content - Footer
    Dabei kann vor allem die Navigation in der Position variieren.

    Die Aufteilung ist hinterher auch für die technische Umsetzung wichtig, weil die "statischen" Teile als Templates mehrfach verwendet werden.

    Hier sind einige Artikel und Anleitungen: Zielgerichtetes Webdesign - 1&1

    zB: Webdesign: Grundlagen zu Design und Farbwirkung - 1&1

    Ganz hilfreich sind auch Videos dazu: Webdesign Grundlagen -- Farbkonzepte entwickeln - YouTube
    Auf Youtube nach Webdesign suchen, da findet sich unmengen an Tipps und Vlogs von Webdesignern.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Design Tutorial Webdesign
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.274
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    556
  3. [Grafik] Tutorial Webdesign

    joop , 21. April 2009 , im Forum: Webdesign
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    2.346
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.278
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    414